Jump to content
Sign in to follow this  
undeadopi

Ein einziger Rechner im Netzwerk verweigert Verbindung über VPN

Recommended Posts

Hallo alle beisammen.

 

Ich habe ein sehr eigenartiges Problem. Ich habe eine VPN Verbindung über einen Netgear VPN/Firewall Router mit der entsprechenden VPN Client Software (Netgear ProSafe VPN Client) aufgebaut. Klappt alles wunderbar. Ich kann Remote Desktop Verbindungen zu allen Rechnern im Netzwerk aufbauen, WakeOnLan funktioniert auch einwandfrei.

 

Nun habe ich einen einzigen Rechner, zu dem ich partout keine Verbindung bekomme wenn ich VPN benutze. Kein Remote Desktop, nicht einmal Ping. Befinde ich mich im lokalen Netz, klappt alles einwandfrei.

 

Wenn ich über VPN arbeite, kann ich mich auch auf einem anderen Computer im Netzwerk "einklinken" und dann von diesem aus eine Remote Desktop zu dem betreffenden Computer aufbauen. Nur direkt über VPN klappt nicht. Seltsam.

 

Als Firewall-Software läuft Symantec Client Security 3.11. Aber auch wenn ich diese deaktiviere geht nichts. Die Einstellungen bin ich schon hundertmal rauf und runter gegangen und habe nichts gefunden. Die Windows XP Firewall ist deaktivert.

 

Das einzige was diesen Rechner von anderen unterscheidet ist das er zwei Netzwerk-Karten hat und sich in zwei verschiedenen Netzen gleichzeitig befindet, da er über das zweite Netzwerk andere Elektronik steuert.

 

Hat irgendjemand so eine Situation schon einmal gehabt und/oder vielleicht eine Idee?

 

Gruß

 

undeadopi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hat der 2 Default Gateways eingetragen, pro Karte eine ?

 

Nein. Eine Karte redet mit einem Lan-Modul auf einem elektronischen Bauteil, angeschlossen über ein Crossover Kabel und befindet sich im netz 192.168.0.0/16, somit besteht dieses Netz nur aus dem Lan Modul und der Netzwerkkarte im Rechner.

 

Die zweite Karte ist an das normale Hausnetz angeschlossen, hat den Router als Gateway und befindet sich im Netz 192.168.80.0/24.

 

ipconfig:

 

Windows-IP-Konfiguration

 

Hostname. . . . . . . . . . . . . : test

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : hier.local

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Broadcast

IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : hier.local

hier.local

 

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung. . . . . . . . . . . : 3Com EtherLink XL 10/100 PCI (3C905C-TX)

Physikalische Adresse . . . . . . : XX-XX-XX-XX-XX-XX

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.2

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0

Standardgateway . . . . . . . . . :

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 127.0.0.1

 

Ethernetadapter LAN-Verbindung 2:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: hier.local

Beschreibung. . . . . . . . . . . : VIA-kompatibler Fast Ethernet-Adapter

Physikalische Adresse . . . . . . : XX-XX-XX-XX-XX-XX

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.80.28

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.80.1

DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.80.224

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.80.224

192.168.80.1

Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 12. März 2008 09:39:21

Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 20. März 2008 09:39:21

 

 

Gruß

undeadopi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hört sich nach Firewall-Problem oder falschem Gateway auf dem Zielrechner an ... Ich würde im Zweifel die Firewall komplett deinstallieren und erneut testen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry das ich erst jetzt antworte, ich konnte mich dem Problem erst jetzt wieder widmen.

 

Also auch mit deinstallierter Firewall geht nichts. Gateway-Fehler wäre eigenartig, schließlich komme ich mit dem Rechner in's Internet, also über das richtige Gateway nach "draussen".

 

Irgendwie frustrierend. Hat jemand vielleicht noch eine Idee?

 

Gruß

 

undeadopi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

du hast im internen Netzwerk einen 192.168.80.x am laufen und im VPN Netz auch ?

Poste mal ein IPConfig /all von diesem "Problem PC" wenn die VPN steht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der ipconfig/all Ausdruck bei laufender VPN ist der, der oben im Thread steht.

 

Ich kann mich ja erst auf einen anderen Computer im Remote Netz per Remote Desktop einloggen und dann von da aus auf den Problem-Rechner...das klappt. Aber ich komme nicht direkt auf den Problem PC. Ping geht auch nicht.

 

Der Rechner, von dem aus ich mich einlogge, hat bei stehender VPN die IP 192.168.10.10, also soweit kein Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Poste mal die Ausgabe von ROUTE PRINT des Rechners mit den 2 Karten. Wieso hat der auf der einen Karte eigentlich sich selbst (127.0.0.1) als bevorzugten DNS-Server eingetragen (hat zwar nichts mit dem Problem zu tun, aber rein interessehalber) ?

Ich denke auch, dass das Problem vom PC mit den 2 Karten kommt, da alle anderen ja erreicht werden können ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der DNS Eintrag ist übrig geblieben von einem Experiment. Hatte ich vergessen zu entfernen.

 

route print:

 

===========================================================================

Schnittstellenliste

0x1 ........................... MS TCP Loopback interface

0x2 ...XX XX XX XX XX XX ...... 3Com EtherLink XL 10/100 PCI f³r vollstõndige PC-Verwaltung-NIC (3C905C-TX) - Paketplaner-Miniport

0x10004 ...XX XX XX XX XX XX.. VIA-kompatibler Fast Ethernet-Adapter - Paketplaner-Miniport

===========================================================================

===========================================================================

Aktive Routen:

Netzwerkziel Netzwerkmaske Gateway Schnittstelle Anzahl

0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.80.1 192.168.0.2 30

0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.80.1 192.168.80.28 20

127.0.0.0 255.0.0.0 127.0.0.1 127.0.0.1 1

192.168.0.0 255.255.0.0 192.168.0.2 192.168.0.2 30

192.168.0.2 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1 30

192.168.0.255 255.255.255.255 192.168.0.2 192.168.0.2 30

192.168.80.0 255.255.255.0 192.168.80.28 192.168.80.28 20

192.168.80.28 255.255.255.255 127.0.0.1 127.0.0.1 20

192.168.80.255 255.255.255.255 192.168.80.28 192.168.80.28 20

224.0.0.0 240.0.0.0 192.168.0.2 192.168.0.2 30

224.0.0.0 240.0.0.0 192.168.80.28 192.168.80.28 20

255.255.255.255 255.255.255.255 192.168.0.2 192.168.0.2 1

255.255.255.255 255.255.255.255 192.168.80.28 192.168.80.28 1

Standardgateway: 192.168.80.1

===========================================================================

Ständige Routen:

Keine

 

 

gruß

 

undeadopi

 

PS: Wie bekomme ich in einem Beitrag Tabstops hin? So ist die Tabelle extrem schwer zu lesen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht ist so besser...

 

===========================================================================

Schnittstellenliste

0x1 ........................... MS TCP Loopback interface

0x2 ...XX XX XX XX XX XX ...... 3Com EtherLink XL 10/100 PCI f³r vollstõndige PC-Verwaltung-NIC (3C905C-TX) - Paketplaner-Miniport

0x10004 ...XX XX XX XX XX XX ...... VIA-kompatibler Fast Ethernet-Adapter - Paketplaner-Miniport

===========================================================================

===========================================================================

Aktive Routen:

Netzwerkziel______Netzwerkmaske______Gateway__________Schnittstelle__Anzahl

0.0.0.0___________0.0.0.0____________192.168.80.1_____192.168.0.2____30

0.0.0.0___________0.0.0.0____________192.168.80.1_____192.168.80.28__20

127.0.0.0_________255.0.0.0__________127.0.0.1________127.0.0.1_______1

192.168.0.0_______255.255.0.0________192.168.0.2______192.168.0.2____30

192.168.0.2_______255.255.255.255____127.0.0.1________127.0.0.1______30

192.168.0.255_____255.255.255.255____192.168.0.2______192.168.0.2____30

192.168.80.0______255.255.255.0______192.168.80.28____192.168.80.28__20

192.168.80.28_____255.255.255.255____127.0.0.1________127.0.0.1______20

192.168.80.255____255.255.255.255____192.168.80.28____192.168.80.28__20

224.0.0.0_________240.0.0.0__________192.168.0.2______192.168.0.2____30

224.0.0.0_________240.0.0.0__________192.168.80.28____192.168.80.28__20

255.255.255.255___255.255.255.255____192.168.0.2______192.168.0.2_____1

255.255.255.255___255.255.255.255____192.168.80.28____192.168.80.28___1

Standardgateway: 192.168.80.1

===========================================================================

Ständige Routen:

Keine

 

Gruß

 

undeadopi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast 2 Default Gateways (2 Null-Routen), laut IPCONFIG /ALL aber nicht (eventuell ein ROUTE-Befehl via Script) ! Wo kommt das 2. Default Gateway her ? Lösche es und es wird funktionieren ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dachte ich auch...

 

Ursprünglich war nur ein Gateway 'drin, das Zweite hatte ich in meiner Verzweiflung mal eingebaut, hatte aber keinen Effekt. Nichts desto trotz, auch mit nur einem Gateway Eintrag in der Routing Table ist "no functiona".

 

Hier nochmal die "bereinigten" Einträge für ipconfig /all und route print:

 

ROUTE PRINT:

 

==========================================================

Schnittstellenliste

0x1 ........................... MS TCP Loopback interface

0x2 ...XX XX XX XX XX XX ...... 3Com EtherLink XL 10/100 PCI f³r vollstõndige PC

-Verwaltung-NIC (3C905C-TX) - Paketplaner-Miniport

0x10004 ...XX XX XX XX XX XX ...... VIA-kompatibler Fast Ethernet-Adapter - Pake

tplaner-Miniport

==========================================================

==========================================================

Aktive Routen:

Netzwerkziel______Netzwerkmaske_____Gateway________Schnittstelle__Anzahl

0.0.0.0___________0.0.0.0___________192.168.80.1___192.168.80.28__20

127.0.0.0_________255.0.0.0_________127.0.0.1______127.0.0.1_______1

192.168.0.0_______255.255.0.0_______192.168.0.2____192.168.0.2____30

192.168.0.2_______255.255.255.255___127.0.0.1______127.0.0.1______30

192.168.0.255_____255.255.255.255___192.168.0.2____192.168.0.2____30

192.168.80.0______255.255.255.0_____192.168.80.28__192.168.80.28__20

192.168.80.28_____255.255.255.255___127.0.0.1______127.0.0.1______20

192.168.80.255____255.255.255.255___192.168.80.28__192.168.80.28__20

224.0.0.0_________240.0.0.0_________192.168.0.2____192.168.0.2____30

224.0.0.0_________240.0.0.0_________192.168.80.28__192.168.80.28__20

255.255.255.255___255.255.255.255___192.168.0.2____192.168.0.2_____1

255.255.255.255___255.255.255.255___192.168.80.28__192.168.80.28___1

Standardgateway: 192.168.80.1

==========================================================

Ständige Routen:

Keine

 

IPCONFIG /ALL

 

 

Windows-IP-Konfiguration

 

Hostname. . . . . . . . . . . . . : test

Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : hier.local

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt

IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein

WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : hier.local

hier.local

 

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Beschreibung. . . . . . . . . . . : 3Com EtherLink XL 10/100 PCI für vollständige PC-Verwaltung-NIC (3C905C-TX)

Physikalische Adresse . . . . . . : XX-XX-XX-XX-XX-XX

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.2

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0

Standardgateway . . . . . . . . . :

 

Ethernetadapter LAN-Verbindung 2:

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: hier.local

Beschreibung. . . . . . . . . . . : VIA-kompatibler Fast Ethernet-Adapter

Physikalische Adresse . . . . . . : XX-XX-XX-XX-XX-XX

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.80.28

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0

Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.80.1

DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.80.224

DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.80.224

192.168.80.1

Lease erhalten. . . . . . . . . . : Sonntag, 23. März 2008 18:49:38

Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Montag, 31. März 2008 18:49:38

 

 

 

Gruß

 

undeadopi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

bindet der VPN Client sich an die Netzwerkkarte mittels Protokoll? ( Deterministic Network Enhancer )

Kontrolliere das mal an der 192.168.0.X, wenn ja entfernen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...