Jump to content
Sign in to follow this  
unforgettable21

Exchange: Mails gehen nicht raus

Recommended Posts

hi

kurz eine Beschreibung meiner Umgebung:

Ich habe zu testzwecken eine Umgebung mit zwei Win2k3-Servern und drei Clients aufgebaut, auf dem DC habe ich Exchange 2003 installiert und für den Mailversand / -empfang meiner registrierten Domain eingerichtet.

Da ich keine fixe IP habe, hab ich einen Dyndns registriert und bei meinem Webhoster den MX-Record auf meinen Dyndns umgeleitet, danach den Port 25 meiner Firewall auf die interne IP meines Exchange weitergeleitet.

 

Der Mailversand von ausserhalb zu meinem Exchange funktionert, auch der Mailversand innerhalb meines LANs funktioneirt, aber ich bringe es nicht fertig das ich Mails von meinem LAN aus versenden kann.

 

Das Problem liegt wohl bei der Konfig des SMTP-Con.

 

Muss ich im Register Allgemein des SMTP-Con. als Smarthost einen Internetanbieter angeben?

Ich habe mal div. Anbieter durchprobiert, aber immer mit dem selben Ergebnis, entweder bleiben die Mails in der Warteschlange hängen oder kommen als "unzustellbar" zurück:

 

Fehler bei der SMTP-Kommunikation mit dem E-Mail-Server des Empfängers. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator.

<srv1.meinedomain.ch #5.5.0 smtp;550 relaying mail to gmx.net is not allowed>

 

ist dies nur eine Fehlerhafte Konfiguration oder könnte ich sonst noch etwas vergessen haben?

Muss im Register "Erweitert" des SMTP-Con. unter "Ausgehende Sicherheit" noch etwas konfiguriert werden??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo.

 

Muss ich im Register Allgemein des SMTP-Con. als Smarthost einen Internetanbieter angeben?

 

Musst du nicht, dann wird eben über DNS versendet, was aber bei dir auf Grund deiner dynamischen IP wie du siehst Probleme bereitet.

 

Ich habe mal div. Anbieter durchprobiert, aber immer mit dem selben Ergebnis, entweder bleiben die Mails in der Warteschlange hängen oder kommen als "unzustellbar" zurück:

 

Na klar, kein Relay Host läßt dich ohne irgendeiner Authentifikation senden. Am einfachsten verwendest du den Relay Host deines Providers.

 

<srv1.meinedomain.ch #5.5.0 smtp;550 relaying mail to gmx.net is not allowed>

 

Dir fehlt der PTR Resource Record, und somit wirst du als Spammer deklariert.

 

Der Mailversand von ausserhalb zu meinem Exchange funktionert

 

Das ist ein Zeichen, dass der MX-Record richtig gesetzt wurde.

 

LG Günther

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss ich im Register Allgemein des SMTP-Con. als Smarthost einen Internetanbieter angeben?

 

Ja, nutze den externen SMTP Server als Smarthost.

 

Muss im Register "Erweitert" des SMTP-Con. unter "Ausgehende Sicherheit" noch etwas konfiguriert werden??

 

Jupp, hier muß ein auf dem externen Server angelegter User sich mit

Benutzername / Passwort authentifizieren damit dieser die Mails annimmt.

 

Trage im SMTP Connector den mail.externeDomain.tld ein und in der

Ausgehenden Sicherheit ein Mailkonto auf dem externen Server.

 

Edit: Wieder mal zweiter ... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@XP-Fan

 

Off-Topic:

Also die neue Boardsoftware ist gut, und beachtet die Rangordnung. Bei Zeitgleichheit zuerst der Mod und dann der Expert :D :D :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo

 

Dir fehlt der PTR Resource Record, und somit wirst du als Spammer deklariert.

 

"dumme" Frage, aber kann ich den PTR-Eintrag auch bei meinem Webhoster "hinzufügen" so wie den MX-Eintrag?

 

Da ich das ganze auf meinem gesch. Laptop installiert habe, hab ich jetzt mal unseren Mailserver vom Geschäft eingetragen und dann funktioniert der Versand, aber von mir zuhause immer noch nicht, obwohl ich den smtp meines Providers nehme von dem ich ja auch eine IP erhalte und ein Mailkonto habe.

 

ist wohl gar nicht so einfach als "privater" mit dyn IP :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den PTR-Record müsste dein ISP setzen, mit dem du online gehst. Auf eine dynamische IP wird das aber kein ISP machen...

 

Du hast folgende Möglichkeiten:

- Smarthost benutzen

- ISP mit fester IP verwenden (und natürlich die Records richtig setzen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast folgende Möglichkeiten:

- Smarthost benutzen

 

Das habe ich mit diversen Providern Versucht, selbst solche wo ich einen Email-Account habe und meinen Benutzernamen/Passwort hinterlegt habe, geht aber trotzdem nicht raus....ausser eben wenn ich im Büro-LAN bin und unseren gesch. Server als Smarthost eingebe.

 

Ist als privater mit dyn. IP wohl schon nicht so einfach, aber OK, da ich den Exchange nur zu Übungszwecken benötige ist es halb so schlimm, denn alles andere funktioniert ja.

 

Mal sehen ob ich noch einen ISP finde der mich doch durch lässt :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...