Jump to content
Sign in to follow this  
NuffiNuff

probs mit ie 6.0

Recommended Posts

hi,

ich habe w2k mit sp1 drauf. hab hier starke probs, höchstwahrscheinlich seitdem ich auf ie 6.0 geupdated habe, um online-banking nutzen zu können.

 

folgende fehler:

- kann zwar das kontextmenü sehen, aber keine reaktion beim klicken, z. b. kopieren, link in anderem fenster öffnen usw.

 

- desweiteren lässt sich das statusfenster der verbindung nicht anzeigen und auch dort reagiert außer "netzwerk- und dfü-verbindung öffnen" nix

 

hab nen virus-check mit antivir personal gemacht. spuren von worm/lovsan.a wurden in der msblast.exe gefunden. hab die datei löschen lassen, spinnt aber immer noch.

 

wenn ich den rechner neu starte, dann hab ich über kurze zeit keine probs im internet, aber dann kommen die gleichen fehler wie vorher.

 

unter anderem kommt auch immer wieder ein fehler in der svchost.exe

 

bin dankbar für jede hilfe

bye nuffi

Share this post


Link to post

Na, das sieht doch so aus, als hättest Du immer noch den Wurm.

 

Vielleicht einer mit schadenroutine...

 

check das mal...und der virenscanner den du hast ist nicht der zuverlässigste..

 

gruss newbie

Share this post


Link to post

vergessen, ohne die Sicherheitspatches für den ie braucht es circa 3 minuten onlinezeit und du bist erneut infiziert, da dieser wurm regelmässig anklopft.

 

und wenn du noch fleissig p2p teilnehmer bist, dann dauert es höchstens 30 sekunden, bevor der wurm bei dir drin ist.

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Der Newbie

....ohne die Sicherheitspatches für den ie...

Du meinst den Sicherheitspatch für W2k der den Fehler im RPC schliesst.

Share this post


Link to post

sorry, logisch.

 

es gibt aber leute die ungepatcht ins internet gehen, sich beim downloaden der patches neu infizieren statt vorher mal rumzufragen, ob einer die patches auf ne cd brennt...

 

gruss

Share this post


Link to post
Original geschrieben von Der Newbie

 

es gibt aber leute die ungepatcht ins internet gehen, sich beim downloaden der patches neu infizieren statt vorher mal rumzufragen, ob einer die patches auf ne cd brennt...

 

gruss

Jo, da kenne ich sogar ein paar aus meinem Freundeskreis.

Share this post


Link to post

kicher,

 

ich hab mal nem kollegen hier im büro auf seinem priv. Rechner ein 128er Ram Riegel eingebaut (typ aah...kein Kaffetassenhalter!)

 

und dann hier getestet. (XP) es dauerte circa 23 Sekunden dann kam die bekannte Meldung...wird heruntergefahren....

 

 

ich frage ihn, wann haste denn die letzten Viren und patches draufgemacht..

 

 

NOCH NIE, ein Kumpel hätte ihm gesagt, xp sei das sicherste System der welt und da bräuchte man keinen Virenscanner und firewall....

 

 

jetzt hat er beides und ein anderer kumpel hat ihm alles neu installiert, da es wohl die böse variante des wurmes war...

 

tja...so geht das auch heute noch...ms sagt nicht umsonst das fast nur private rechner betroffen waren....

 

gruss

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...