Jump to content
Sign in to follow this  
Muelli

diskpart für Systempartition

Recommended Posts

Moin Community,

 

zum Thema diskpart habe ich im Vorfeld schon mal die Suche bemüht. Leider kommen unterschiedliche Aussagen dabei heraus, sodass ich jetzt einfach dieses Thema noch mal aufwärmen muss.

 

System:

Dell Power Edge 2950

2 x 70 GB Systemplatten im Raid 1

3 x 300 GB Platten als Datenplatten im Raid 5

 

W2k3 R2 sieht in der Datenträgerverwaltung 2 Platten - eine Systemplatte mit knapp 70 GB und eine Datenplatte mit knapp 600 GB. Beide Platten sind als Basisdatenträger konfiguriert. Soweit alles paletti.

 

Wie das aber immer so ist bei Dell, kam die Systemplatte wieder mit 2 Partitionen + einer zusätzlichen kleinen EISA Partition mit Dell Diagnose Tools. Die EISA liegt ganz vorn, dann kommt die W2K3 System Partition und dann eine freie Partition, die aber über die Hälfte der Platte beansprucht.

 

Leider bekomme ich die freie Partition (auch nach Löschen der Partition) nicht in die Systempartition integriert. Diskpart -> extend sagt immer, dass die Partition nicht erweitert werden kann.

 

Nun gibt es hier im Forum wiedersprüchliche Ansichten. Einige sagen, es geht, wenn der hinzuzufügende Bereich direkt dahinter liegt. Andere sagen, es geht nicht, wenn die zu erweiternde Partition eine Systempartition ist. Kann mir natürlich vorstellen, dass Windows Probleme hat, die Systempartition im laufenden Betrieb zu erweitern. Aber dann sollte Windows dies beim nächsten Bootvorgang erledigen.

 

Hatte auch schon probiert das System mit der Wiederherstellungskonsole zu starten, um nicht direkt auf das System zuzugreifen. Mit diskpart startet man dort aber nur noch Fdisk und hat keine Option eine bestehende Partition zu erweitern.

 

Habe ich was übersehen?

 

Gruß

 

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi IThome,

 

na, das habe ich mir schon fast gedacht. Gibt's 'ne Möglichkeit dies zu umgehen? Ich denke da z.B. an Booten mit Windows PE von CD und dann diskpart ausführen, vorausgesetzt PE bringt das mit.

 

Gruß

 

Joerg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, ich mache sowas mit Acronis und vorheriger Datensicherung. Ich kann Dir da gar keinen richtigen Tip geben. Ausser vielleicht von einem anderen Server aus, der diese Partitionen ja nicht als Systempartion ansieht. Aber ehrlich gesagt würde ich das eher nicht ausprobieren (obwohl eigentlich ja gilt: No Risk No Fun :D). Auch ein Starten mit PE wäre eine Möglichkeit ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Acronis ist schon nicht schlecht, aber als Server Edition auch nicht ganz billig - wie soll ich das nur wieder meinem Chef verkaufen? :confused: nur um einmal 'ne Serverpartition zu ändern.

 

Bootet Acronis eigenlich von CD oder muss man den Partitions Manager erst installieren und er operiert dann alles online am offenen Herzen?

Hatte bisher immer Partition Magic für unsere XPs im Einsatz. War auch nicht schlecht - wollte aber installiert werden. Und ich bin eigentlich kein Freund von zusätzlichen Programmen auf dem Server, die nicht unbedingt nötig sind.

 

Gruß

 

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Acronis ist schon nicht schlecht, aber als Server Edition auch nicht ganz billig - wie soll ich das nur wieder meinem Chef verkaufen? :confused: nur um einmal 'ne Serverpartition zu ändern.

 

Bootet Acronis eigenlich von CD oder muss man den Partitions Manager erst installieren und er operiert dann alles online am offenen Herzen?

Hatte bisher immer Partition Magic für unsere XPs im Einsatz. War auch nicht schlecht - wollte aber installiert werden. Und ich bin eigentlich kein Freund von zusätzlichen Programmen auf dem Server, die nicht unbedingt nötig sind.

 

Gruß

 

Jörg

 

Acronis kann man von CD booten.

Patrition Magic gibts auch als Serverversion und lässt sich auch von CD booten.

Man muss nix installieren.

 

Nebenfrage. Habt Ihr den Server so ausgeliefert bekommen? Installiert Ihr die Dinger nicht selber?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Rudman,

 

Server wurde komplett mit 2 Raids, Remote Controller Karte, Festplatten und OS incl. Cals bei DELL geordert. Dies kommt dann immer vorinstalliert an. Finde ich auch gar nicht sooo übel, da alle Treiber z.B. für's Load Balancing der beiden Netzwerkkarten oder aber das Raid 1/5 System schon vorkonfiguriert sind. Durchwühlen muss man sich aber trotzdem, um's zu verstehen.

 

Gruß

 

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hm, ich mache sowas mit Acronis und vorheriger Datensicherung.

 

Aber ehrlich gesagt würde ich das eher nicht ausprobieren (obwohl eigentlich ja gilt: No Risk No Fun :D). Auch ein Starten mit PE wäre eine Möglichkeit ...

Wo bleibt der Fun, wenn du vorher sicherst?:D :D :D

 

Ansonsten hast du Recht. Mit diskpart kann es gehen, es kann bei Bootvolumes aber auch schiefgehen.

Mit Acronis True Image und Symantec Backup Exec System Recovery geht es definitiv.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...