Jump to content

Auslagerungsdatei viel zu gross


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe ein Problem mit der Auslagerungsdatei auf einem Terminalserver.

Auf dem Server sind 4GB Ram installierert (3,5 werden nur angezeigt, liegt aber daran das 512KB dem System reserviert werden oder?).

 

Laut Systemmonitor im Task Manager sind noch 500MB vom Physikalischen Speicher verfügbar. Die Auslagerungsdatei hingegen ist bis zu 7GB gross !

Wie kann es sein das trotz der freien 500MB die Auslagerungsdatei 7GB gross ist ?

Gestern hatten wir den Fall das eine Meldung erschien "Auslagerungsdatei voll".....

Ist es eventuell möglich das der Server Daten in die Auslagerungsdatei schiebt und sie anschliessend nicht löscht ?

Oder schiebt er zusätzlich Daten in die Pagefile.sys die er nicht im permanenten zugriff braucht.

Ich meine mal vor einiger Zeit gelesen zu haben das die Auslagerungsdatei nicht nur dann einspringt wenn zu wenig Ram vorhanden ist, sie speichert auch Daten die nicht im permanten zugriff sind.

Link to comment
Moin

 

4GB Ram werden erst ab einem 64Bit System erkannt 32Bit Systeme erkenen nur 3,5GB

 

Auf welche Größe hast du denn die Auslagerungsdatei beschränkt? (Hast du sie überhaupt beschränkt?)

 

Also Anfangsgröße und maximale Größe?

 

greets

dericy

 

Immer diese Halbwahrheiten und Gerüchte .....

 

Das ist falsch, denn auch 32-bit Systeme erkennen 4GB oder auch sogar mehr (2003 Enterprise zB) RAM.

 

Das Mainboard bzw das BIOS "versteckt" den fehlenden RAM (auch als PCI-Hole bekannt), da der PCI Adressraum dort eingeblendet wird und Speicheradressen nur einmal vergeben werden können (in dem Fall für den PCI Adressraum, daher fehlen dem RAM die Adressen). Je nach Board und BIOS kann das durch Memory Remapping jedoch behoben werden (die meisten Serverboards können das ohne Probleme).

 

Grüsse

 

Gulp

Link to comment
Ja, das sitmmt. Ich ging übrigens von Windows XP als 32Bit System aus. Serversysteme waren nicht gemeint. =)

 

Ich hätte vllt sagen sollen: Werden erst ab 64Bit "korrekt" erkannt.

 

greets

dericy

 

Naja, korrekt erkannt wird ja alles ....... in 32-bit können aber nicht mehr als 2 hoch 32 Adressen angesprochen werden und Adressen können auch nicht doppelt vergeben werden, aber XP würde durchaus auch die vollen 4GB erkennen. Das ist prinzipiell also kein Problem von XP .....

 

Hier mal ein guter Artikel von Daniel Melanchthon dazu:

 

4 GB RAM mit Windows Vista

 

Grüsse

 

Gulp

Link to comment

Sind mehrere Auslagerungsdateien definiert? Oder nur eine?

Hatte schon mehrfach Probleme, das Windows sich über die Auslagerungsdatei beschwert, aber durch uphclean und einer Auslagerungsdateigrösse ab 8GB war dann alles okay. Warum? Eine gute und berechtigte Frage, aber.... Nobody knows.

Aufgrund der Tatsache, dass nur 3,5 GB RAM erkannt werden, solltest Du (falls denn halbwegs aktuelle Serverhardware verwendest) evtl. den Parameter /PAE in der BOOT.INI setzen. Am Besten erstmal als zusätzlichen Eintrag, da es auch schon mal sein kann, dass der Server damit nicht startet.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...