Jump to content
Sign in to follow this  
pfeffis

if member Abfrage

Recommended Posts

Hi @ all!

 

Folgendes Script habe ich bereits soweit fertig:

 

@echo off

net use h: \\server\freigabe
net use e: \\server\freigabe
net use i: \\server\freigabe
net use m: \\server\freigabe
net use p: \\server\freigabe
net use s: \\server\freigabe

if not exist "%userprofile%"\outlookvorhanden.txt (goto start) else goto end

:start

if exist "c:\programme\microsoft office\office12\outlook.exe" goto Profil2
   start "c:\Programme\Microsoft Office\office11\outlook.exe" /importprf %logonserver%\netlogon\exchange.prf
   copy %logonserver%\netlogon\outlookvorhanden.txt "%userprofile%"

goto end

:Profil2
   start "c:\Programme\Microsoft Office\office12\outlook.exe" /importprf %logonserver%\netlogon\exchange.prf
   copy %logonserver%\netlogon\outlookvorhanden.txt "%userprofile%"

:end  



%logonserver%\netlogon\reg.exe query HKEY_CURRENT_USER\Printers\Connections\,,server,drucker2
if errorlevel 1 rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n \\server\drucker2

%logonserver%\netlogon\reg.exe query HKEY_CURRENT_USER\Printers\Connections\,,server,drucker3
if errorlevel 1 rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n \\server\drucker3

%logonserver%\netlogon\reg.exe query HKEY_CURRENT_USER\Printers\Connections\,,server,drucker4
if errorlevel 1 rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n \\server\drucker4

%logonserver%\netlogon\reg.exe query HKEY_CURRENT_USER\Printers\Connections\,,server,drucker5
if errorlevel 1 rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /in /n \\server\drucker5

rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /y /n \\server\drucker1

 

Fein, soweit so gut. Dieses Script wende ich auf zur Zeit einer OU mit enthaltenen Computern an, somit bekommt egal wer sich an diesem Computer anmeldet oben stehendes zugewiesen (netzlaufwerke, outlook eingerichtet, drucker).

Wie bekomme ich es aber nun noch hin, die Netzlaufwerke über eine Gruppenabfrage einzustellen? Es gab doch da ein tool Namens if member oder!?

 

Beispiel:

 

User A arbeitet im 1. OG an PC1 und ist Mitglied der OU Vertrieb, wenn dieser User sich nun aber im 2. OG an PC2 anmeldet soll das Script anhand des Anmeldenamens ihm die eintsprechenden Netzlaufwerke zuweisen. Ich hoffe ihr könnt mir folgen???

Share this post


Link to post
Share on other sites

jupp,

 

zB sowas:

%logonserver%\netlogon\ifmember gruppe

if errorlevel 1 (@net use x: \\server\freigabe

)

 

 

(-> errorlevel 1 : wenn user in der gruppe, dann net use)

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke. welche gruppen liest dieser befehl dann aber aus? auch untergeordnete mit entsprechnender pfadangabe, sprich gruppe "vertrieb" ist unterteilt in "leitung", "assistent", etc. und das ganze gibt s bei anderen gruppen natürlich auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey danke für die Info. Leider habe ich meine Frage falsch formuliert.

 

Ich meinte das ganze nicht mit Gruppen sondern mit OU´s? Das kann aber ifmember anscheinend nicht. So habe ich ja meine bestehende OU Struktur und von daher wär das der einfachere Weg. Wenn ich das mit Gruppen mache, macht mir das ja wieder ein "mehr" an Arbeit. Gibt es da eine Option das mit ifmember zu realisieren? Meine es gab mal eine Option ifmember of, oder!?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ifmember funktioniert nur mit Gruppen. Bei einer OU besteht ja auch direkt die Möglichkeit für die einzelnen OU´s Anmeldeskripte zu hinterlegen. Da kannst Du ja auch noch zusätzliche Netzlaufwerke mappen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das ist richtig nur habe ich dann wieder "millionen" von scripte, die erstmal eingepflegt werden müssen. mir geht s ja darum evtl nur ein script zu haben - daher ja die abfragen - sonst könnt ich mir diese ja gleich sparen und alles händisch pflegen.

 

Bei meinem Script soll es ja darum gehen (siehe oben), dass auf die Ou Computer ein Anmeldescript läuft welches Userunabhängig Drucker verbindet und Userabhängig die Netzlaufwerke. Sprich ein user der in OG 1 an PC1 arbeitet soll wenn er sich in OG 2 an PC2 anmeldet die Drucker vom OG 2 gemappt bekommen aber die Netzlaufwerke die er auch sonst an seinem PC 1 in OG 1 gehabt hätte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ganze an OUs zu binden, wird mit den Windows-Boradmitteln meiner Meinung nach ein Problem bleiben.

 

Wir nutzen mittlerweile nur noch Kix für die Login-Scripts. Damit hat man mehr Möglichkeiten, es ist zuverlässiger und schneller als die herkömmlichen NetUse- und IfMember-Varianten. Ob man mit Kix auch OUs entsprechend erkennen und auswerten kann, bin ich mir jetzt nicht sicher. Wenn ich es morgen schaffen sollte, dann schaue ich mal nach.

 

Hier kannst du aber auch schon mal einen Blick drauf werfern ;)

 

http://www.kixtart.org/

und

ScriptLogic ® - Kixtart Resource Center

 

 

Gruß

 

René

 

p.s.

 

Habe grad noch etwas gefunden, was dir vielleicht weiterhilft!

 

1. GetComputerOU (Kix)

 

2. ou mitgliedschaft per batch auslesen (Win Boardmittel?!)

 

Wie ich schon schrieb, würde ich Kix verwenden. Schaue es dir mal an ....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei meinem Script soll es ja darum gehen (siehe oben), dass auf die Ou Computer ein Anmeldescript läuft welches Userunabhängig Drucker verbindet und Userabhängig die Netzlaufwerke. Sprich ein user der in OG 1 an PC1 arbeitet soll wenn er sich in OG 2 an PC2 anmeldet die Drucker vom OG 2 gemappt bekommen aber die Netzlaufwerke die er auch sonst an seinem PC 1 in OG 1 gehabt hätte.

 

Dann lege dir doch die Gruppen so an und teile das Script nach Rechneraufgaben und Usern.

Ich sehe da nicht so das Problem damit. Mußt das nur mit den Gruppen sauber planen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist natürlich auch eine Maßnahme :cool:

 

Davon gehe ich aber mal einfach aus, dass das gemacht wird/wurde.:wink2:

 

Je nach Rechneranzahl, kann man aber auch das Login-Script soweit aufbauen, das man in Abhängigkeiten dessen seine mappings durchführt.

 

Viele Wege führen nach Rom! Für welchen man sich entscheidet, bleibt jedem selbst überlassen! :p

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...