Jump to content
Sign in to follow this  
Mad55

Windows 2003 Server - langsamer Dateitransfer von und zum Server via Netzwerk

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich habe folgendes Problem:

 

Windows 2003 Server mit Active Directory und als Domänencontroller

 

 

Der Domänencontroller soll neben Active Directory mit DNS, DHCP und WINS auch noch ein Fileserver sein. Unter Windows 2000 Server klappte dies ausgezeichnet. Nun aber, limitiert er die Bandbreite der ein- und ausgehenden Verbindungen zum Server auf ca. 20% Leistung, obwohl ich den Netzwerklastenausgleich in den Netzwerkeinstellungen gelöscht habe und die betreffende Netzwerkkarte auch keinerlei weitere Transfers durchführen muss.

 

Die Karte ist ergo völlig unausgelastet und spuckt nicht mehr 100 MBIT bzw. nur 75-85% Netzwerkauslastung im Taskmanager, sondern zeigt in diesem lediglich eine Auslastung von 12%-15% an.

 

Die Clients untereinander können sich jedoch die Daten mit den gewohnten 75-85% zuschustern, nur der Server bremst eben.

Share this post


Link to post

Bei mir ist es ähnlich. Übertrage ich eine 10MB Datei. Dauert es gute 3 oder 4 Minuten. Meine Karten sind aber alle auf 100MBit FullDuplex eingestellt. Und wenn ich auf andere Rechner im Netz übertrage geht alles recht fix.

 

Weiss jmd Rat`???

Share this post


Link to post

Geht mal bei der Netzwerkkarte auf die Datei- und Druckerfreigabe und klickt dann auf Eigenschaften, da gabs bei W2k schon Einstellungen wo mit man die Performance, glaub ich, regulieren konnte.

Share this post


Link to post

Unter Windows 2003 Server heißt der "Nachfahre" des QoS-Protokoll "Netzwerklastenausgleich".

 

Und nein, es liegt nicht an den Clientrechner. Ob Windows XP-Rechner, Windows 2000 Pro oder Windows 98 - von Client zu Client hab ich 100 MBIT, aber wenn ich irgend eine Datei vom Server haben möchte oder auf diesen stelle, geht das ganze nur mit Schneckentempo.

 

Ich vermute, es liegt irgendwo in den Tiefen der Windows 2003 Servereinstellungen. Auch meine alten Pfade bin ich alle abgewandert (Netzwerklastenausgleichmanager, manuelles einstellen der Netzwerkkartengeschwindigkeit etc.). Nix brachte Erfolg. Ich persönlich tippe ja darauf, dass es irgendwas mit der Verfügbarkeit des Servers zu tun hat. Da er im Moment als einziger DC im Netz hängt, scheint er sich automatisch Bandbreite frei zu halten, um perfomant zu bleiben. Da die 20 Rechner hier aber kaum den Server in die Knie zwingen (den meisten Transfer erzeuge eh nur ich :-)), kann ich ruhig die Verbindung aufbohren. Nur das WIE ist die Frage.

 

Ich werde jetzt gleich einfach wieder den Backup-Server ans Netz klemmen, der läuft unter Windows 2000 Server und die Platten einfach in den reinhängen, bis mir irgendwer von euch sagen kann, woran das Problem liegen könnte. Leider sind meine Kenntnisse diesbezüglich wohl nicht ausreichend genug und auch meine zahlreichen Google-Anfragen haben mich nicht schlauer, nur genervter gemacht.

Share this post


Link to post

Jetzt bekomm ich aber die Motten.

 

Der Backup-Server, also der alte Windows 2000 Server, läuft jetzt nimmer.

 

Die Clients können sich anmelden, aber sie bekommen keinen Zugriff mehr aufs Active Directory. Ich bin langsam ziemlich ärgerlich.

 

Kann mir bitte jemand sagen, was ich dem vermaledeiten 2003 Server beibringen muss, dass er die Netzwerkkarte voll bedient? Der klappt nämlich merkwürdig gut - bis eben auf die lahme Netzwerkverbindung.

Share this post


Link to post

Vielleicht hat die Karte ein Problem, die Geschwindigkeit mit dem Switch auszuhandeln. Wenn es ein managebarer Switch ist, mal dort die Übertragungsrate fest einstellen.

Falls das nicht geht, wegen kein managebarer Switch, dann vielleicht mal einen Client per CrossOver direkt an den Server hängen.

 

Nur so 'ne Idee.

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Leider kann ich dir auch nicht weiterhelfen, bei mir brachte das manuelle Einstellen auf meinem W2k3-DC auf 100MBit FullDuplex das "normale" Verhalten.

Villeicht liegt's am Kartentreiber, aber mit ziemlicher Sicherheit nicht an an irgendwelchen "Bandbreitenreservierungen".

BTW: Der Nachfolger von QoS ist nicht der NEtzwerklastenausgleich, sondern immer noch QoS. NLB (Network Load Balancing) und QoS (Quality of Services) waren und sind zwei verschiedene Dinge.

 

grizzly999

Share this post


Link to post

Also, ich bin jetzt mal bisschen am Experimentieren und glaube, das Problem liegt am DNS. Als ich den Server ins Netz erst mal neben dem Windows 2000 Server laufen lies, dass er das Active Directory komplett übernimmt, muss beim Aufbereiten der Daten wohl ein Fehler passiert sein. Er hat zwar eine normale Domänen-Lookup Zone eingerichtet, aber ohne die spezifischen Active Directory Einträge.

 

Zum Test habe ich nun auf meinem Notebook den Server installiert und eine komplett neue Domäne eingerichtet. Die angeschlossenen Rechner können auch ohne Geschwindigkeitseinbußen auf das Notebook zugreifen - egal, hinter wieviel Switches sie liegen und welche Einstellungen ich ihnen für die Netzwerkkarte gegeben habe (also Automatisch oder 100 MBIT Vollduplex).

 

Ich kann natürlich nicht ganz irgendwelche Hardwareprobleme ausschließen, da im Notebook nur die integrierte 100 MBIT Karte drinne ist und im Server befinden sich 2 Karten. Aber ich denke, dass es eher am DNS liegt. Ich teste mal weiter und melde mich zurück, wenn ich genaues weiß. Im schlimmsten Fall müsste ich die komplette Domäne neu einrichten - das wird ein langes Wochenende dann.

Share this post


Link to post

Hehe, so, jetzt hab ich den Fehler:

 

Der Prozessor ist zu langsam!

 

Die Auslastung liegt bei 100%, wenn der Transfer läuft. Das kann ja dann nicht klappen.

 

Also werde ich die nächsten Tage wohl einen Antrag auf neue Hardware stellen müssen. Wünscht mir Erfolg und danke für eure Hilfe.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...