Jump to content
Sign in to follow this  
wiggum

probleme mit roaming profiles

Recommended Posts

Ich habe drei Citrix Terminal-Server in einer w2k-Domäne mit roaming profiles. Auf allen Servern ist SP3 installiert.

Leider kommt es immer wieder vor, dass die Profil-Einstellungen, nach einem Neustart des PDC´s bei allen Benutzern auf die des "default users" zurückgesetzt werden.

Ich verstehe dieses Phänomen nicht. Die Profile werden beim Abmelden des Benutzers ohne Fehler auf die Serverfreigabe zurückgeschrieben.

 

Gruß

Wiggum

Share this post


Link to post

Es sind keine Fehlermeldungen im Eventlog, weder beim PDC noch auf den TS.

Im Verzeichnis "Anwendungsdaten" liegt z.B. auch noch die jeweilige Signatur des Benutzers. Nur wird sie nicht mehr verwendet.

 

Kann es vielleicht an der ntuser.ini liegen. Die verhindert, dass nicht alle Profildaten synchronisiert werden?

 

([General]

ExclusionList=Lokale Einstellungen;Temporary Internet Files;Verlauf;Temp;Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook;)

 

Oder behindert die Gruppenrichtlinie "Windows Installer deaktivieren" evtl. die Benutzerprofile?

Share this post


Link to post

Wenn Du keine eventlog-Eintragungen hast, ist Dein Problem für MS offensichtlich kein Problem sondern alles korrekt.

Du schreibst, Ihr habt SP3 installiert, ich hab jetz noch irgendwie im Ohr, daß es zu Problemen kommt bei servergespeicherten Profilen im Zusammenhang mit Terminalservern, wenn der User nicht der Besitzer des Profiles ist. Ich würde aber meinen, dieses Problem gibt es erst ab SP4. Vielleicht hab ich da was falsches in Erinnerung. Wer ist denn der Besitzer des servergespeicherten Profiles bzw. funktioniert es, wenn der betreffende User als Besitzer eingetragen ist ?

Share this post


Link to post

Der Benutzer ist leider nicht der Besitzer :-(

Das zu ändern, wird aber einige Zeit in Anspruch nehmen, da ich nicht als Administrator den Benutzer zum Besitzer machen kann (oder doch???).

Das heißt alle Benutzer zum Administrator machen und dann einzeln jeden Benutzer anmelden und den Besitz für den Ordner übernehmen.

 

Hoffentlich hilft diese Änderung bei der ganzen Mühe.

 

Kann man eigentlich auch erzwingen, dass der Client nur mit dem auf dem Server gespeicherten Profil arbeitet und z.B. die Anmeldung verweigert, wenn er das Server-Profil nicht anziehen kann?

Share this post


Link to post

@wiggum

 

Das ist weiter kein Problem die Clients zu zwingen mit dem Roaming Profil zu arbeiten.

 

Ich habe dies bei meinen Metaserver mit der Group Policy gelöst.

 

Gruss

Georges

Share this post


Link to post
Original geschrieben von wiggum

Der Benutzer ist leider nicht der Besitzer :-(

 

Na dann ist doch bei der Einrichtung massiv was schräg gelaufen und nun musst du es leider ausbaden. Wenn die Besitzverhältnisse der Profile nicht stimmen, kannst du auch nicht erwarten, dass alles korrekt funktioniert! Da ist MS ausnahmsweise mal konsequent.

 

Manuell kannst du den nicht besitzenden Benutzern die vollen Rechte für ihr Profilverzeichnis geben, das sollte reichen. Wenn du es ordentlich machen möchtest, legst du noch ein Trustee für "administratoren" an und löschst die Rechtezuweisung für "jeder". Dann sollte es prima passen.

 

Grüße

Olaf

Share this post


Link to post

@edv-olaf

Das die Besitzverhältnisse nicht stimmen ist, liegt daran, dass MS bei der Erstellung der Profil-Ordner nicht genügend Rechte vergibt. So sind z.B die Administratoren nicht eingetragen. Will man später die Rechte so erweitern, muß man den Besitz übernehmen. Und schon hat man den Salat!

Die Benutzer haben auch schon volle Rechte auf Ihren Profilordner

und alles geht gut, bis ich den Fileserver neu starte...

Share this post


Link to post

Ja, leider.

Ich habe jetzt auf dem Server ein neues Verzeichnis angelegt und den Pfad im Benutzerkonto geändert, damit der Benutzer beim nächsten Anmelden einen neuen Profilordner mit Besitzerrechten auf dem Server anlegt.

Vielleicht hilft es ja.

Share this post


Link to post

Ja, wollte ich gerade vorschlagen, daß Du das Problem anhand eines Testaccountes erstmal durchspielst (incl. Serverneustart - wegen einer Vermutung ! :cry: )

Daß es an den "Besitzverhältnissen" liegen könnte, war doch nur eine Vermutung von mir. Wir hatten bis zum SP3 in der Richtung kein Problem. Erst seit SP4 kam das Problem, daß der jeweilige User auch der Besitzer sein mußte.

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...