Jump to content

Deutsch vs. Englisch


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

um mich herum gibt es immer wieder Diskussionen, in welcher Sprache die Vorbereitung als auch die Prüfung besser ist.

 

Die Englischfraktion argumetiert, daß die deutschen Übersetzungen manchmal sehr schlecht und unverständlich sind und generell neue Infos (z.B. Servicepacks) erst einmal in englisch auf den Markt kommen (und man sich dann mit der Sprache auseinandersetzen muß - also vorher schon mal üben).

 

Die Gegenseite sagt: Quark, wiso soll ich mir das Leben zusätzlich schwer machen - wenn es die Möglickeit gibt, alles auf deutsch zu machen, nutze sie auch.

 

Wie seht ihr das so?

 

Nicole :confused:

Link to comment

also ich sehe wenig gründe für englische prüfungen. in meinen bisherigen prüfungen habe ich keine besonderen probleme mit den deutschen übersetzungen gehabt. einziger grund für mich eine prüfung in englisch zu absolvieren wäre eine sehr neue prüfung (wie z.b. die 70-218, hatte meine in englisch bestellt, konnte sie aber dann doch in deutsch ablegen).

 

prüfungsvorbereitung mit englischen unterlagen finde ich auch nur dann sinnvoll falls keine ausreichenden unterlagen in deutsch verfügbar sind.

 

außerdem arbeite ich fast immer mit deutschen versionen der entsprechenden OS, also stellt das auch kein problem dar.

 

so sehe ich das :)

Link to comment

kommt drauf an wie gut man english spricht und wo man arbeitet:

wenn man mit englischem betriebssystem arbeitet und sehr gut englisch spricht ist es o.k, man sollte dann aber auch zum lernen englische unterlagen benutzen, ansonsten ist die Prüfung in der eigenen Sprache schon bedeutend einfacher, weil man komplexe Zusammenhäge einfach schneller erfaßt.

natürlich sollte man als admin sowieso einigermaßen Englisch sprechen weil tatsächlich viel auf englisch erst mal rauskommt auch knowledgebase usw.

Link to comment

Min Englisch tut man sich natürlich leichter - wenn halt die notwendigen Sprachkenntnisse vorhanden sind.

 

Alle Übungstests sind zuerst auf Englisch verfügbar - wie die Prüfungen ja auch. Troytec, Cramsession, überhaupt die meisten Braindumps - spricht alles für Englisch.

 

Wer mit einer Tätigkeit in großen Unternehmen liebäugelt, muss auch damit rechnen, plötzlich schnell mal vor einem englischsprachigen Server zu sitzen. Für den Microsoft-Support iss es praktisch, für den Administranten, der es nicht gewohnt ist, eine ganz hübsche Umstellung.

 

Im laufenden Betrieb ist die englischsprachige Knowledge Base viel hilfreicher als die deutsche - weil sie soviel umfangeicher ist.

Link to comment
Original geschrieben von PIC

Im laufenden Betrieb ist die englischsprachige Knowledge Base viel hilfreicher als die deutsche - weil sie soviel umfangeicher ist.

 

 

Sehe ich auch so...

 

Ich fühle mich mit einem englischen System wohler, weil ca. 90% der restlichen Welt das auch nutzt und ich in der Knowledge Base und natürlich in Google :D aus dem Vollen schöpfen kann.

 

Auch kommen Updates und die meisten Software-versionen i.d.R. zuerst auf Englisch heraus und dann auf Deutsch.

 

Für die Prüfungen ist das eigentlich nicht so wichtig, wenn die deutschen verfügbar sind - warum nicht? :)

 

cu

Link to comment

Also mein Englisch ist leider nicht so besonders. Aber trotzdem tendiere ich ebenfalls zum Englischen. Bestes Beispiel:

 

Ich habe mal vor einiger Zeit 'nen CNA-Test in Deutsch gemacht, habe mich aber mit englischen Unterlagen darauf vorbereitet - ganz schön heavy. Später habe ich mit deutschen Texten in Bezug auf "deutsche" MCP-Prüfungen gearbeitet - da sind mir zwar 'n paar Übersetzungsfehler aufgefallen, aber ich habe mich mit meiner Muttersprache natürlich viel leichter getan.

 

Die Design-Prüfungen von M$ (70-219, -220, 221, etc.) gab's anfangs nur in Englisch. Also habe ich mich bei der Vorbereitung auch mit dieser Sprache intensiver beschäftigen müssen. Bei den Prüfungen hatte ich dann keine allzu großen Probs :rolleyes:

 

Und die Argumente von Lian und PIC sprechen für sich :p

Link to comment
  • 4 weeks later...

Ich hatte dasselbe "Problem" wie bzdega. Ich hatte mich über das BIT-Schulungscenter bei Prometric für die englische Prüfung angemeldet und mich auch dementsprechend darauf vorbereitet.

 

Hintergrund war der, dass ich in einem Kurs mit zehn Leuten sitze, die alle aus derselben Region sind und den MCSE machen und ich im Hinblick auf die Bewerbungsflut dann halt zumindest auch "kleine" Vorteile geltend machen kann.

 

Ich staunte nicht schlecht, als ich dann im Prüfungsraum meine Nummer eingab und der Test in deutscher Sprache zu absolvieren war. Naja, die Frage nach dem Warum konnte mir bis jetzt keiner beantworten.

 

Ich denke halt, dass es grundsätzlich um die Person als ganzes geht und nicht so sehr, ob ich jetzt die Prüfung auf Englisch oder Deutsch absolviert habe...

Link to comment

Hi,

 

von der Argumentation her schließe ich mich Lian an.

Ich selbst habe alle sieben MCSE Prüfungen auf Englisch abgelegt. Das war völlig unproblematisch, denn das Microsoft Englisch ist ziemlich simpel. Außerdem trainiert das ganz gut. Meiner Erfahrung nach ist es grundsätzlich besser englische Originale zu verwenden, weil die Übersetzungen oft wirklich so sind, dass man sich sehr gut auskennen muss um zu verstehen, was wirklich gemeint ist - nicht alle Übersetzer sind vom Fach. Das fällt auch bei Fachliteratur auf, die nicht von MS ist. Da gibt es in Lehrbüchern grausige, sinnentstellende Umschreibungen und ebenso fachliche Fehler. Als Lernende oder Lernender hat man mit Übersetzungen häufig seine Probleme. Klassiker sind da das Buch über C von Kernighan/Ritchie und Computernetzwerke von Tanenbaum. Am Anfang ist es vielleicht mühsamer in der fremden Sprache zu lesen, aber nach einiger Zeit bringt es doch eine Menge Vorteile und wenn es "nur" die höhere Aktualität ist.

 

Ulli

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...