Jump to content
Sign in to follow this  
carsten.m

TCP/IP Einstellungen werden "überschrieben"

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

da ich langsam mit meinem doch noch sehr geringen Latein am Ende bin entschließe ich mich mal wieder eure professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen:

 

System Dell Power Edge 1950

OS: Windows Server 2003 Small Business Premium Edition R2

 

Kombination wird nicht von Dell Supportet, hab zwar Vorgestern Angerufen und auch ne Info erhalten was es sein könnte, jedoch ohne Erfolg.

 

Problem:

 

Die Windows TCP/IP Einstellungen werden überschrieben - d.h. ich ändere die Einstellungen über die Windows-Oberfläche und speichere das ganze ab,

nach einer Kontrolle mittels ipconfig /all erhalte ich auch genau die IP-Einstellungen.

 

Gehe ich nun in die Konfiguration zurück sind alle Einstellungen wieder bei "Automatisch beziehen"

Sprich beim nächsten Booten hab ich eigentlich ein riesieges Problem! Ich sage "Eigentlich" aus dem Grund weil ich folgendes Herausgefunden habe:

Werden die IP-Einstellungen vor einem neustart nochmal eingetragen, so startet er auch mit dieser Konfiguration nur die Lan-Verbindung 2 ins Internet muss neu Konfiguriert werden, da sie dann eine Windows 169er ip bekommt.

 

Treiber sind auf dem neuesten Stand, andere Konfigurationsmöglichkeiten über evtl. Netzwerkkarten-Software gibt es nicht!

 

Gibt es eine Möglichkeit dieses Überschreiben zu verhindern? Wie man es bei manchen WLAN Karten kennt, welche den User entscheiden lassen ob man die Zusatzsoftware oder Windowskonfig verwenden will.

 

 

Gruß Carsten.M

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider habe ich auch keine Idee wieso sich der Server so verhaltet.

 

Du könntest folgendes versuchen:

Im Eigenschaften Fenster der Netzwerkkarte wo du die IP Adresse manuell vergibts, gibt es noch eine Registerkarte "Alternative Konfiguration". Dort kannst du dann manuell die IP Adresse vergeben. Allerdings muss dann die "Standard Konfiguration" auf Automatisch eingestellt sein.

So vermeidest du zumindest dass du keine "169er IP erhälts.

 

Grüße

Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

bei einem Kunden von mir habe ich das auch so auf einige WS.

Dort hat sich das Standart Gateway und der DNS verändert.

Und nach einigen Starts sind die alten Einstellungen wieder da und ich bekomme einen Klageanruf: "Mein INernet geht nicht, was ist denn da schon wieder los"?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also der Tipp mit der alternativen Konfiguration ist schonmal eine gute idee, werd ich gleich mal versuchen.

 

 

*edit*

 

Wird auch überschrieben. Es ist nicht möglich eine Konfiguration zu speichern ARG

Share this post


Link to post
Share on other sites

hört sich nach einem Treiberproblem der NIC an. Im DeviceManager kannst du dir die Version des Treibers ansehen. Frag bei Dell bzw. besser noch beim NIC-Hersteller an, welches die aktuelle Version ist.

 

cu

blub

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...