Jump to content
Sign in to follow this  
elchipo

Neuer XP Pro in NT-Domäne

Recommended Posts

Moin Jungs (Mädels),

ich habe da mal wieder das Problem eines ADS-Noobs:

ICh versuche gerade verzeweifelt einen XP Rechner an eine NT-Domäne anzumelden. Früher klappte das ohne weiteres nur der letzte klappt nicht.

Als ich versucht habe, den Rechner beitreten zu lassen, habe ich schon ne Fehlermeldung bekommen, dass es die Domäne nicht gibt, oder aber keinen Zugriff gestattet.

Jetzt habe ich einfach die Server (auch den PDC) in die hosts-Datei eingetragen, aber es wird nicht besser.

Ich habe dadurch zwar irgendwie den Rechner in die Domäne bekommen, aber beim hochfahren und der ersten Anmeldung des Benutzers in der Domäne, startet der PC zwar bis zum Desktop, aber die (per Skriptlogic) angelegten Laufwerke sind nicht vorhanden, bzw. ich kann auf den entsprechneden Server nicht zugreifen.

Wenn ich den Benutzer aber abmelde und wieder anmelde, klappt alles wunderbar.

 

Was mache falsch bzw. wie finde ich heraus was falsch läuft?

 

Danke im vorraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kennst Du die Gruppenrichtline "Bei Neustart des Computer und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten"?

 

Legt fest, ob Windows XP beim Start des Computers und bei der Benutzeranmeldung auf das Netzwerk wartet. Standardmäßig wartet Windows XP beim Start und bei der Benutzeranmeldung nicht, bis das Netzwerk vollständig konfiguriert ist. Vorhandene Benutzer werden angemeldet, indem zwischengespeicherte Zugangsberechtigungen verwendet werden, was zu kürzeren Anmeldezeiten führt. Wenn das Netzwerk verfügbar wird, werden im Hintergrund Gruppenrichtlinien angewendet.

 

Achten Sie darauf, dass dies eine Aktualisierung im Hintergrund ist, Erweiterungen wie Softwareinstallation und Ordnerumleitung zwei Anmeldungen benötigen, damit die Änderungen wirksam werden. Um sicher arbeiten zu können, erfordern diese Erweiterungen, dass keine Benutzer angemeldet sind. Daher müssen sie im Vordergrund bearbeitet werden, bevor Benutzer den Computer aktiv verwenden. Außerdem kann es sein, dass für Änderungen am Benutzerobjekt, wie z.B. Hinzufügen eines Pfades eines servergespeicherten Profils, eines Basisverzeichnisses oder eines Benutzerobjekt-Anmeldeskripts das Erkennen von bis zu zwei Anmeldungen erforderlich ist.

 

Wenn ein Benutzer mit einem servergespeicherten Profil, einem Basisverzeichnis oder einem Benutzerobjekt-Anmeldeskript sich bei einem Computer anmeldet, wartet Windows XP immer darauf, dass das Netzwerk initialisiert ist, bevor der Benutzer angemeldet wird.

 

Wenn ein Benutzer sich noch nie bei diesem Computer angemeldet hat, wartet Windows XP immer darauf, dass das Netzwerk initialisiert ist.

 

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, werden Anmeldungen auf dieselbe Weise durchgeführt wie für Windows 2000-Clients, d.h. Windows XP wartet darauf, dass das Netzwerk vollständig initialisiert ist, bevor die Benutzer angemeldet werden. Im Vordergrund werden Gruppenrichtlinien synchron angewendet.

 

Wenn sie diese Einstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, wartet Windows nicht darauf, dass das Netzwerk vollständig initialisiert ist, und die Benutzer werden mit zwischengespeicherten Zugangsberechtigungen angemeldet. Gruppenrichtlinien werden asynchron im Hintergrund angewendet.

 

Hinweis: Wenn Sie die Anwendung der Ordnerumleitung, Softwareinstallation oder der Einstellungen von servergespeicherten Profilen in nur einem Anmeldevorgang garantieren wollen, aktivieren Sie diese Einstellung, um sicherzustellen, dass Windows darauf wartet, dass das Netzwerk zur Verfügung steht, bevor die Richtlinien angewendet werden.

 

Hinweis: Bei Servern verhält sich die Start- und Anmeldeverarbeitung immer so, als ob die Richtlinien-Einstellung aktiviert ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

Gibt es einen DNS Server in deinem Netz?

Läuft WINS auf dem NT Server?

 

Ansonsten:

Es gibt unter WinXP eine Richtlinie mit dem Namen "Beim Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten "

 

Versuch die mal zu aktivieren.

 

EDIT -->>> LEFG war schneller :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Client-Netzwerkkonfiguration prüfen;

- falsche / keine DNS / WINS Daten

- von DHCP, wenn überhaupt, keine oder flasche Daten übermittelt bekommen

 

Poste mal "IPCONFIG /all" vom betreffenden Rechner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit der verzögerten Anmeldung hat geklappt! Das wars! Warum der Rechner die Domöne nicht fand, keine Ahnung. Ich hatte den PDC als WINS-Server eingetragen, das brachte nix...und der DNS kommt ja vom DHCP und dieser DNS scheint die Namen im Netz nur unvollständig aufzulösen.

 

Aber der manuelle eintrag des speziellen Servers in die hosts Datei hat geholfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...