Jump to content
Sign in to follow this  
schaedld

VISTA - Management Input

Recommended Posts

Hallo zusammen

Ich habe einen Projektauftrag erhalten in welchem ich folgende Ziele abdecken muss:

- Hardwareüberwachung

- Ereignisüberwachung

- SQL Statements müssen für die lokalen Instanzen (Oracle) ausgeführt werden können

- Überwachung der Oracle Instanzen und der Konsistenz

- Client-Management allgemein (Prozess Overview, Dienste starten /stoppen).

 

Nun ich habe mir folgendes gedacht:

- Einsatz von PowerShell für das Abfragen von Informationen

- Einsatz von Microsoft Operations Manager 2007 (heisst anders weiss den Namen leider gerade nicht).

- Remote Control durch die VISTA Boardmittel

- Dienste werden mit der PowerShell gestoppt gestartet.

 

Der Umfang ist von ca. 7500 Clients. Ich wäre froh, wenn ihr mir ein paar Inputs geben könntet ob man da eventuell trotz der guten Built-in Machanismen von VISTA, auf Drittprodukte ausweichen sollte und warum.

 

Danke für eure Rückmeldungen.

Share this post


Link to post

wie sieht´s denn aus mit einer SMS/MOM Doppelpacklösung? Die beiden ergänzen sich hervorragend und mit dem SMS kannst Du Dich auch auf die Clients schalten ohne dass der Benutzer abgemeldet wird per rdp. Die in Vista eingebaute RDP würde ich nicht verwenden. dann eher vnc. Halt aus dem Grund, dass der builtin RDP den Benutzer abmeldet, wenn der Benutzer nicht gerade eine remoteassitance Einladung schickt.

Share this post


Link to post
SMS/MOM Doppelpacklösung
Das habe ich mir auch schon überlegt. Lieder ist bei unserer Firma der HP ITO als Überwachung eingesetzt und das ganze eine politische Sache.

Aber an und für sich ist die Idee nicht schlecht oder?

Share this post


Link to post

joa, wobei Du mit SMS die Powershell nicht brauchen würdest zum Dienstneustarten, weil das der SMS remote kann, falls ich mich richtig entsinne. Kann ich Dir aber nicht genau sagen, da ich mich mit nem SMS nur am Rande beschäftigt habe.

Share this post


Link to post

Ich vermute du meintest Microsoft System Center

 

Ich habe an einem Microsoft Vortrag leider gehört, dass diese Software eig. nicht für solche PC Zahlen vorgesehen ist, sondern eher für 10-500 Clients gebaut ist.

 

Was ich dir in deinem speziellen fall grundsätzlich empfehlen könnte ist eine Utility zu verwenden, die auf WMI basis System Scans durchführt. Wir setzen eine Art Support Console ein in der man Selections von Computern erstellt und dann eine gewisse vordefinierte Aktion ausführen kann. Ist jedoch eine Eigenproduktion. Sie Basiert hauptsächlich auf WMI Calls, da man damit halt einfach am schnellsten ist was das abarbeiten von vielen Computern anbelangt.

 

Pro und Contra Powershell kann ich nichts sagen. Ich weiss auch nicht was schneller ist: Powershell WMI Calls oder VBS WMI Calls.

 

Das Eventhandling von Vista kenne ich noch zu wenig, das hat sich ja ziemlich verändert.

Share this post


Link to post
Ich vermute du meintest Microsoft System Center

 

Ich habe an einem Microsoft Vortrag leider gehört, dass diese Software eig. nicht für solche PC Zahlen vorgesehen ist, sondern eher für 10-500 Clients gebaut ist.

 

 

Kann es sein, dass Du den System Center Essentials meinst? Mit SMS/MOM kannst Du richtige Infrastrukturen fürs deployment bauen, wenn nötig weltweit. Ab 500 Clients aufwärts macht doch sowas erst Spass... ;) MS macht doch Werbung mit Fallbeispielen mit bis zu 40.000 Clients.

Share this post


Link to post

Bei der Anzahl an Clients fällt mir eigentlich nur eine Lösung ein ....

 

Windows Deployment Services, System Center Configuration Manager u. als Erweiterung das

"Microsoft Desktop Optimization Pack".

 

Was mir auch sehr gut gefällt sind die Produkte von Specops die ein erweiterte Management Umgebung direkt in die Microsoft MMC-Konsolen integrieren.

 

Active directory with group policy control with Special Operations Software's systems.

 

Gibt da einige sehr nützliche Produkte von denen in der Operation Suite zusammengefasst sind....z.b.

 

Specops Gpupdate - Remote gpupdate / Wake on lan (WOL) / restart / shutdown

 

LG Gadget

Share this post


Link to post

Danke Leute für den Input.

 

Rein kostentechnisch gefragt: Es würde sich ja eigentlich alles mit der PowerShell und angepassten Cmdlets bewerkstellingen :) Dann sind wir auch nicht mehr weit entfernt von den Unix und Linux Leuten :) :)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...