Jump to content
Sign in to follow this  
pastors

Dual-Core im Serverbereich?

Recommended Posts

Hi,

ich bin gerade am ausmustern einiger Server. Derzeit haben alle 2 Prozessoren mit HT. Man liest immer sehr viel über die dual-core Prozessoren aber was bringen diese im Serverumfeld (Windows Server 2003) bei Applikationen wie Exchange, Navision, Notes, SQL-Datenbanken, etc.?

Hat jemand solche Prozessoren im betrieb kann kann mir Feedback geben vielleicht sogar mit einem vergleich von single-core Prozessoren.

 

 

Grüßle

 

Mike

Share this post


Link to post

Die Software drauf muss mitmachen, wie z.B. SQL 2005. Sonst kann es sein, dass beide Cores auf 50% laufen aber in wirklichkeit ist die ganze CPU schon auf 100%. Ausgelastet ist sie aber nicht, sie wird eben nur falsch angesprochen. Ansonsten kann man die Dinger nur empfehlen (im Gegensatz zu HT, was wohl eher ein Marketing Gag war als was anderes).

 

Ach übrigens: Intel kommt vielleicht schon bald mit Okta-Cores (8 Kerne):D

Share this post


Link to post

Hallo Mike,

 

um Deine Frage zu beantworten, strapaziere ich mal die eine oder andere eigene Erfahrung, gepaar mit der einen oder anderen Binsenweisheit ;)

 

Gehen wir mal davon aus, das Du beim Neukauf eines Servers den langsamsten Serverprozessor auswählst, egal ob Single-Core, HT, Dual-Core oder was weis ich, den man heute kaufen kann.

 

Alle aktuellen Prozessoren sind bis auf einen Anwendungsfall im Allgemeinen eher dazu verdammt Wärme zu produzieren, weil Rechenleistung nicht so häufig benötigt wird.

 

Warum?

 

Ein Fileserver will Files verarbeiten, Hier sind schnelle Platten von Vorteil.

 

Ein Datenbankserver (auch Exchange/Lotus) hat auch ganz gerne flotte Platten, aber hier bringt viel RAM mehr Vorteile als viel CPU-Power.

 

Netzwerkdienste (AD, DHCP, DNS etc.) macht jeder aktuelle Server nebenbei.

 

Kommen wir zum Ausnahmefall:

 

Viel CPU-Power, RAM und flotte Platten werden dann benötigt, wenn der Server (z.B. Navision, aber auch jede andere "Wawi") aufwändige Auswertungen, Massendruckjobs, Datenbank-Pflegeoperationen etc. durchführt. Gleiches gilt für mathematische Berechnungen (Simulationen, Klima, Statikberechnungen, Forschung), aber das wirst Du sicherlich nicht machen.

 

Und abschließend ganz frisch aus eigener Erfahrung:

 

Wir haben kürzlich bei einem Kunden eine Servervirtualisierung durchgeführt. Der Hostserver hat 2 x XEON C2D, 2 GHz, 8 GB RAM und 5 Platten (Raid 5). In diesem Server laufen 5 virtuelle Server (2 x DC mit Netzwerkdiensten, servergespeicherten Profilen etc., 1 x Exchange, 1 x Files/Printserver, 1 x sonstiges wie WSUS etc.) und 2 virtuelle Workstations - alles gleichzeitig. Daran hängen ca. 30 - 35 User. Das Hostsystem hat eine Gesamtprozessorlast von 3 - 7 % und die User erfreuen sich daran, dass das gesamte Netzwerk nun flotter ist, als vorher (mit der alten Hardware).

 

ich bin gerade am ausmustern einiger Server

 

Dabei haben wir auch eine Art Milchmädchen-Rechnung aufgestellt, deren Ergebnis folgendes ist:

 

Der Kauf von 3 - 4 (oder mehr) neuen Servern ist unterm Strich deutlich teurer als die Investition in eine potente große Maschine. Gesamt betrachtet hat unser Konzept überzeugt und wir haben die komplette Domäne virtualisieren dürfen.

 

Schlussendlich bringen Multicore-Prozessoren immer dann was, wenn die Anwendungen es auch unterstützen und die Rechenpower auch abrufen ;)

 

grüße

 

dippas

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...