Jump to content

Erfahrungen DSL- Anbieter


catal82
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Voip oder auch reell der Telefonanschluss mit drin (weg von T-Com?)

T-Com liegt glaube ich bei ca. 50€ komplett. 1und1 ist dann günstiger (allerdings ist T-Com-Analoganschluss nötig) mit dem schnellsten DSL-Anschluss, der dir zur Verfügung steht.

 

Ansonsten gibt es auch Ortsansässige Unternehmen. Bei uns z.B. EWE TEL - (Komplettpaket inkl. ISDN, DSL, Internet-Flat und Telefonflat ins komplette deutsche Festnetz für 39,80€)

Link to comment

Um ehrlich zu sein, kann ich momentan nur die Telekom empfehlen. Mag zwar 5 Euro teurer sein, aber dafür gibt's nen T-Punkt wo Du den Leuten direkt in den Hintern treten kannt, wenn was nicht funktioniert.

 

Ich bin momentan bei 1und1, war eigentlich immer davon überzeugt, hab mich sogar als Profiseller angemeldet. Aber mittlerweile habe ich von denen die Nase voll, spätestens seit den Problemen beim letzten Umzug. Ganz zu schweigen von dem extrm schlecht erreichbaren Support und wenn Du mal durchkommst, hast Du in der Regel einen inkompetenten Mitarbeiter am Rohr. Deswegen wechsle ich auch bei nächster Gelegenheit.

 

Wenn Du einen Anbieter suchst, der alles (auch Telefon) inklusive hast, fällt mir spontan Arcor ein, allerdings habe ich auch nicht unbedingt Gutes über die gehört. Vielleicht hat aber jemand anderes bessere Erfahrungen.

 

Oder schau Dir mal Aclie-DSL an. Die bieten meines Wissens nach auch ein Komplettpaket an, sind aber nicht überall verfügbar.

Link to comment

T-Punkt. Jeder noch so ****er Typ kann sagen, ich eröffne einen T-Punkt und hat überhaupt keine Ahnung. Die können an Ihren PCs nicht mehr sehen, als wenn du bei der einfach Kundenhotline anrufst und ausrichten können die auch nichts.

Link to comment

Wenn man die Summe dessen, was man braucht, zusammen rechnet, kommt man bei 1&1 nicht günstiger, als bei der Telekom. Lustig ist aber, dass ja alle meckern, dass die Telekom es allen beim Wechsel zu anderen Providern schwer machen würden. Um von 1&1 wieder zur Telekom zurückzukommen musste ich allerdings gerade einen Anwalt einschalten, da 1&1 den Port nicht raus rücken will (trotz keines laufenden Vertrages). Daher kann ich aus meinen aktuellen Erfahrungen von 1&1 eher abraten.

 

Arcor kenne ich gerade keine direkten praktischen Beispiele, habe aber auch eher negatives gehört.

 

Wenn man keinen guten regionalen anbieter hat (wie zB in Köln Netcologne), bleibt einem wohl fast nur die Telekom, wenn man weiter n Telefonanschluss haben will. Ich bin mit denen aber auch ned unzufrieden und die Preise sind ja auch marktgerecht ...

Link to comment
Wenn man die Summe dessen, was man braucht, zusammen rechnet, kommt man bei 1&1 nicht günstiger, als bei der Telekom. Lustig ist aber, dass ja alle meckern, dass die Telekom es allen beim Wechsel zu anderen Providern schwer machen würden. Um von 1&1 wieder zur Telekom zurückzukommen musste ich allerdings gerade einen Anwalt einschalten, da 1&1 den Port nicht raus rücken will (trotz keines laufenden Vertrages). Daher kann ich aus meinen aktuellen Erfahrungen von 1&1 eher abraten.

 

Arcor kenne ich gerade keine direkten praktischen Beispiele, habe aber auch eher negatives gehört.

 

Wenn man keinen guten regionalen anbieter hat (wie zB in Köln Netcologne), bleibt einem wohl fast nur die Telekom, wenn man weiter n Telefonanschluss haben will. Ich bin mit denen aber auch ned unzufrieden und die Preise sind ja auch marktgerecht ...

Dem ist nichts hinzuzufügen. Und die Preise mussten sie ja anpassen, bei dem Konkurrenzdruck.

 

Aber das mit dem Rechtsstreit würde mich mal interessieren, mir steht ja auch ein Wechsel bevor. Das es es aber rechtlich wird und das hier im Board (verständlicherweise) nicht erlaubt ist, können wir uns ja vielelicht per PM austauschen.

Link to comment
All inclusive, sprich mit Telefon wäre nicht schlecht

 

All-inclusive ist eigentlich von Freenet (DSL mit Highspeed, günstige DSL-Anschlüsse inklusive DSL-Flatrate bei freenetDSL ) ganz gut - was Service angeht, darf man hier allerdings nicht allzuviel erwarten, dies gilt übrigens auch für 1&1, T-COM und wie sie alle heissen...!!!! Ich war bis letztes Jahr noch bei Freenet, musste jetzt allerdings zu T-DSL-Business wechseln. Wenn man weiss, was man haben will, ist der Service ganz OK aber wehe man ein Problem und weiss nicht woran es liegt... :suspect:

Link to comment
Da kriegt man ja richtig Angst vor 1und1. Bin Kunde, Profiseller und habe viele anschlüsse vermittelt. Läuft alles problemlos. Kann also nicht schlechtes über 1und1 sagen.

Geht mir ähnlich, allerdings hast du schon mal versuch bei 1&1 aus einem Vertrag raus zu kommen, also vor Vertragsende??? Das dürfte recht schwierig werden. Zumindest war es so noch vor einigen Monaten.... Im großen und ganzen ist aber, wie gesagt, das Angebot von 1&1 oder auch Freenet ganz gut.

Link to comment
T-Punkt. Jeder noch so ****er Typ kann sagen, ich eröffne einen T-Punkt und hat überhaupt keine Ahnung. Die können an Ihren PCs nicht mehr sehen, als wenn du bei der einfach Kundenhotline anrufst und ausrichten können die auch nichts.
Naja, so nicht ganz richtig. Wir haben hier im Ort auch so eine Art "Anlaufstelle", vertreiben hauptsächlich T-Mobile, behaupten aber von sich selbst, sie könnten alles abdecken. Dabei haben die gar keine Ahnung.

Beim "echten" T-Punkt in der Gegend wird aber gut weitergeholfen. Und wenn ich dort mal den Eindruck habe, mein Gegenüber erzählt nur Mist, verlange ich schonmal nach einem kompetenten Mitarbeiter. Werde ich zwar komisch angeschaut, aber dann klappt's auch immer.

Link to comment
Ich war bis letztes Jahr noch bei Freenet, musste jetzt allerdings zu T-DSL-Business wechseln. Wenn man weiss, was man haben will, ist der Service ganz OK aber wehe man ein Problem und weiss nicht woran es liegt... :suspect:

Moment, der Threat handelt von Privatanschlüssen, nicht von gewerblichen. Im letzteren Bereich kann ich NUR die Telekom empfehlen. Wir wechseln demnächst von Arcor zurück zur Telekom. Wenn ich ein Anliegen habe, rufe ich meinen persönlichen Ansprechpartner an, der kümmert sich umgehend und sehr kompetent um alles. Ein Service, den ich so bei anderen noch nicht gesehen habe.

Link to comment

Hi,

 

ich persönlich war anfangs bei T-Com, dann 1und1 und nun KabelBW (reginaler Kabelanbieter in BW, andere Kabelanbieter, wie Kabel Deutschland bieten das aber auch) und kenne einige Leute bei Arcor. Solange alles rund läuft, ist alles prima, aber sobald du Probleme hast lässt dich so ziemlich jeder Anbieter irgendwie im Stich und es klappt nichts auf Anhieb, so auf jedenfall meine Erfahrung und auch erzählungen von Bekannten.

 

Was mich mittlerweile bei (fast) allen stört, ist die Vertragslaufzeit von meist 2 Jahren, die haste bei z.B. Alice nicht, war bei mir nur leider nicht verfügbar und sind 5€ teurer als KabelBW. Hätte ich trotzdem vorgezogen, den wenn dir was nicht passt kannste auf jeden Fall mal mit Kündigung drohen, das kannste bei den anderen nur, wenn diese irgendwie gegen vertragliche vereinbarungen verstoßen.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...