Jump to content

Reinex

Members
  • Posts

    170
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Reinex

  • Birthday 08/30/1963

Profile Fields

  • Member Title
    Member

Reinex's Achievements

Proficient

Proficient (9/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

10

Reputation

  1. Mir ist auch aufgefallen, dass es je nach Größe des *.pdf eine ganze Weile dauert, ehe es angezeigt wird. Ich war da auch oft zu ungeduldig, weil "fertig" und "Leerscreen"... :mad:
  2. Nach wochenlanger Abstinenz beim Posten mal wieder ein leichtes Posting zum Eingewöhnen ;) Ich bin auch Quereinsteiger, habe aber längere Erfahrung gehabt, bevor ich mich zum MCSE durchrang. Nun habe ich so viel Arbeit, dass ich nicht mal dazu gekommen bin in das Board zu schauen :shock: -- Resultat heute früh: über 5000 neue Beiträge :suspect: Also es geht auf jeden Fall als Quereinsteiger, aber es ist schwer. Der MCSE ist nicht alles. Neben fachlichen Voraussetzungen setzen heute viele Firmen auch auf die Kompetenz im Team arbeiten zu können, mit Kunden ordentlich umzugehen, usw. Ich hatte jedoch seit ca. 10 Jahren ein Ideal: Mich faszinierte die Programmierung, aber davon wagte ich nicht zu träumen. Auch hatte ich einen Job, bei dem ich täglich mehr als 12 Stunden eingespannt war. Aber irgendwann hatte ich dann Zeit ;) :rolleyes: Heut programmiere ich seit nunmehr 20 Monaten und bin hoch zufrieden. Aber: Aus meinem Kurs damals haben von 23 Leuts 2 einen Job!!! Wie bereits zitiert: "Danke Gerhard" Ich trau der SPD ganz einfach nicht zu, die Rahmenbedingungen für einen wirtschaftlichen Aufschwung zu schaffen. Die Wahlen am vergangenen Wochenende haben ja gezeigt, dass ich nicht allein so denke. Die Hartz Kommission ist mit Ihren Beschlüssen ein Schlag in das Gesicht der neuen Bundesländer: Hier geht es nicht darum, "faule und arbeitsunwillige" Bezieher staatlichen Geldes zu zwingen einen Job anzunehmen. Auch das wird es dort sicher geben, aber das Gros der Bezieher von ALG, ALH oder Stütze können ganz einfach keine Stelle finden, weil keine da ist! Erstmal muss die Wirtschaft funktionieren, aber das geht mit dieser Regierung nicht. Und wenn ich unseren Superminister sehe, dann kann ich nur sagen: "Man kann gar nicht so viel essen, wie man ****en möchte." In meinen Augen ein absolut arroganter Schnösel... Und das Resultat: Immer weniger Leute machen mehr als den Job, den früher mehr Leute getan haben. Soll heißen, dass die die noch arbeiten früh Ihre Pillen nehmen und für zwei ackern, Überstunden schieben, Magengeschwüre kriegen und dafür von unserer Regierung mit noch weniger Geld abgespeist werden. Nein, so kann es nicht gehen. Die Leute brauchen Geld um zu konsumieren, das schafft Zufriedenheit und Arbeitsplätze. Das Geld muss selbst verdient sein. Aber so, wie es ist, dreht sich die Spirale immer weiter. Aber es wird auch immer enger. Deutschland war früher mal ein angesehenes Land. Wenn es um den Job ging: Die Deutschen: Genau, Fleißig, Strebsam, ... Jetzt lacht man in der Welt doch nur über uns. Arbeitslose ohne Ende, Reformen die verpuffen, Koruption und Betrug, etc. Aber eins haben wir auch geschafft und darum beneidet uns die Welt: UNSER DOSENPFAND !!!!!!!!!!!!!!!! :suspect: Tja, ein wenig ausufernd, aber mich ödet das an, jeden Tag mit dem Gedanken aufzustehen, ob es meinen Arbeitsplatz noch gibt. Und meiner Firma geht vergleichsweise sicher supergut. Aber ich kenne so viele Spitzenkräfte, ob mit oder ohne Schein, Quereinsteiger, Informatiker, eben wirlich gute Leute, die vor ein paar Jahren durch Headhunter gejagt wurden und richtig Schotter machten. Jetzt jagen sie dem Job nach und würden fast alles tun. Denn in der IT ist nichts schlimmer als die Nähe zur Praxis zu verlieren. Hoffentlich geht es irgendwann mal aufwärts...
  3. Kein Befehl, aber ein kleines Tool... :cool: msconfig_w2k.zip
  4. Hi Xheon, bin zwar Notes Enwickler. Ist aber nicht der Unterschied zu VB. Ich nehme mal stark an, dass hier nicht der VB Code das Problem ist (--> mach 'ne *.exe draus), sondern der Trigger, der das Teil startet. Ich weiß aber nicht, ob es über VBA möglich ist, in Powerpoint diesen Trigger auszulösen. Höre mich aber mal um... Vielleicht findest Du unter http://www.add-in-world.com was Gescheites. Da sind fähige Leute am Werk, die sich mit VBA auskennen. Leider nicht alles kostenlos und, so glaub ich, Excel und Word - lastig. Aber kann ja nix schaden, mal reinzuschauen.
  5. Hi Bert, na, vielleicht finden wir eine Lösung. Ich schau mal: WARNING: If you use Registry Editor incorrectly, you may cause serious problems that may require you to reinstall your operating system. Microsoft cannot guarantee that you can solve problems that result from using Registry Editor incorrectly. Use Registry Editor at your own risk. To explicitly register a DCOM class as a system global, use the following steps: If it does not exist, create the following registry key: HKLM\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Terminal Server\Compatibility\CLSID Create a subkey with {CLSID} as its name, where the CLSID is the class identifier of the DCOM class that is to be a system global. For example, a subkey would be: {41116C00-8B90-101B-96CD-00AA003B14FC} Under the above subkey, create fSystemGlobalClass as the value name with a REG_DWORD type and set its value data to 1. Ich schau aber weiter... http://archives.neohapsis.com/archives/microsoft/various/dcom/2001-q3/0080.html http://nsupport.elronsoftware.com/Support/wiweb.nsf/5af97803aa00769085256627005d535c/e86538395273586885256b11003da98c?OpenDocument http://www.faqchest.com/msdn/DCOM/ Weiß nicht, ob Dir die Sammlung hilft, aber vielleicht ist was brauchbares dabei. Wie ich Dir schon sagte, kenn ich mich bei DCOM nicht sonderlich gut aus :wink2:
  6. Reinex

    Link !

    Da stimme ich brainbizz aber zu. Abgesehen davon, dass das eine absolut greuliche Site ist :suspect:
  7. Hab das Riesenglück, dass bei uns auf dem Flur in der Firma ein Zeitschriftenregal steht, dass immer gut gefüllt und aktuell ist. Das Beste daran ist, dass die aktuelle Ausgabe vorn offen steht und in dem Fach dahinter sind alle alten Ausgaben. Fand ich toll von unseren Chefs... :D :cool:
  8. ...und außerdem haben Sie den Sniper ja jetzt hoffentlich :-)
  9. Also, hier ein Link, um die boot.ini zu verstehen: http://www.tecchannel.de/betriebssysteme/802/1.html So sieht eine "normale" aus: [boot loader] timeout=30 default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT [operating systems] multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Windows 2000 Professional - Tuning Edition" /fastdetect /noguiboot Bei Dir dürften da noch mehrere Einträge "multi....." drin stehen. Die Du nicht mehr haben willst, kannst Du rauslöschen. Sichere aber vorsichtshalber die boot.ini vorher.
  10. Da denke ich, dass Dr.Melzer Recht hat: Ptsnoop is a simple backdoor program written in Visual Basic. Being activated it first looks for active RAS connections and exits immediately if none is found. If a connection is present, the backdoor installs itself to system by copying itself as PTSNOOP.EXE file to \Windows\System\ directory and modifying WIN.INI file. The backdoor adds its execution string after LOAD= variable in [Windows] section of WIN.INI file. Diring this operation WIN.INI file gets copied to WIN.ANA file, the backdoor's execution st ring is then added and WIN.INI file is deleted. Then WIN.ANA file is renamed to WIN.INI file. This way the backdoor will become active every time Windows starts. "Niedlich" fand ich Deine Aussage, lado: "Ich hab alle Dialer gelöscht" ... ;) Wenn das mal immer so einfach wäre... Also dann mal ran mit dem aktuellsten Virenscanner, bei CHIP und Co. findest Du sicher was.
  11. Hir SirHC, ist nur ein Versuch: Unter den erweiterten Einstellungen für USB in der Systemsteuerung die USB Fehlererkennung deaktivieren. Wie gesagt, nur 'ne Idee. Ich kenne die Meldung eher von PCMCIA Karten in Notebooks... Und ein Registry Key? Glaub eigentlich nicht, dass es so etwas in dieser Hinsicht gibt. Aber ich lerne gern dazu ;)
  12. Hi, da kann ich Echo nur beipflichten. Ich gehe mal davon aus SGD = Studiengemeinschaft Darmstadt? Hab so etwas ähnliches mal zum Betriebswirt gemacht in Hamburg bei einer Fernschule (1991 - damals so ca. 5000 DM !!) Fazit: Für das, was geboten wird, VIEL zu teuer. Ich hatte mich jetzt mal bei der SGD erkundigt nach einem Kurs: Unterlagen kamen nach ein paar Tagen - geprüft - nachgedacht - Entscheidung: Ist nicht das richtige, weil zu teuer. Der Kurs sollte so schlappe 14.000 EUR kosten... Nur: seit dem bekomme ich in penetranter Regelmäßigkeit Post, wann ich mich denn nun "immatrikulieren" lasse. Das grenzt Nötigung. Nicht genug, kriege ich jetzt auch fertig ausgefüllte Formulare ("Sie brauchen nur noch unterschreiben") einer anderen Fernschule. Das sind Machenschaften, auf die ich gerne verzichte! Da lob ich mir den MCSE. Und ich behaupte ganz einfach mal: Wenn ein Personalchef entscheiden soll zwischen MCSE und Abschluss Fernakademie, geht seine Entscheidung zum MCSE, schon allein darum, weil dieser Personalchef sicher die ganzseitigen Anzeigen auf jedem Wurstblatt, das gedruckt wird, im Hinterkopf hat...
  13. @Lian: >>Der Tenor unter den Mods ist zur Zeit: Weniger ist mehr, wir wollen das Forum weiterhin so kompakt und übersichtlich halten.<< ... und das begrüße ich sehr :cool:
  14. Das passiert manchmal, wenn der Plattenplatz zu klein wird. Überprüf das doch mal.
  15. Ich nehme mal an, Pancho hat falsch geklickt - und schon wars 'ne Umfrage. Hatten wir doch gestern schon
×
×
  • Create New...