Jump to content

Clyvanth

Newbie
  • Content Count

    52
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Clyvanth

  • Rank
    Newbie
  1. Salut Das war ja nur eine einmalige Sache, aber es interessiert uns halt. Ich mein, ich konnte ja auf jeden Rechner zugreifen, wenn ich nach den IP-Adressen gesucht habe ... nur halt, das die Rechner nicht in der netzwerkumgebung angezeigt wurden, verwundert uns .. bzw. 3 rechner wurden ja angezeigt
  2. Guten Morgen Ich hatte letzte Woche mal meinen Rechner mit zur Arbeit genommen. Das war eine XP Home Maschine mit SP2. Ich hab den Rechner ins Netzwerk reingehangen und hab in der Netzwerkumgebung nicht einen rechner gesehen. Anpingen konnte ich aber alle. Dann sagte jemand zu mir, ich solle doch mal NetBEUI installieren. Gesagt, getan ... anschließend sah ich 3 Rechner: Eine Workstation, den Rechner vom Chef und meinen eigenen. Drei Rechner von rund zwanzig. Dazu kommt, das die Netzwerkumgebung ziemlich langsam ist. Es dauert ewigkeiten, bevor etwas angezeigt ist. Die Windows-Firewall ist deaktiviert, norton firewall hab ich deinstalliert. Am SP2 kanns auch nicht liegen, das hab ich dann ebenfalls deinstalliert. Hinzu kommt .... meine Netzwerkkarte hat keine MAC-Adresse. Da stehen nur Nullen drinne. Hat da irgendeiner eine Idee ???
  3. Yau ... das Programm funzt wirklich ... sehr zu empfehlen Merci :)
  4. Guten Morgen :) Gibt es eine möglichkeit, von Windows auf bestehende ReiserFS- Partionen zuzugreifen? Für extfs2 bzw. extfs3 gibt es ja Tools .. aber für ReiserFS ???
  5. Halli Hallo Hallöle Mancheiner kennt ja vielleicht ja das Programm PE-Builder (http://www.nu2.nu) und manch einer Knoppix. Kennt einer eine Möglichkeit, beides zusammen auf eine CD zu packen, also ne kleinere Knoppix-Variante und die Win-Notfall-CD? Am besten mit so einem kleinen Startmenü? Geht das überhaupt ?
  6. Vielleicht hierzu noch eine kleine Anmerkung .... Nein ... die Fragen sind bunt gemischt. Ich hatte 56 Fragen in der CCNA-Prüfung und davon sind bei der 801er 3 Labs bei. Ging bei mir eigentlich ganz normal los .. die ersten 11 Fragen waren normale .. dann kamen 2 Labs hintereinander und dann nochmal 5 Fragen vor Schluß das dritte Lab. Das soll jetzt nicht groß****ig klingen, aber die Labs in einer CCNA-Prüfung sind easy-goning-labs. Das erste Lab: 3 Router, 3 Rechner, Routing via RIP geht nicht. Was macht man? Natürlich Netzwerke eintragen. Das dritte Lab: 3 Router, 3 Rechner (man kann aber nur auf einem Rechner drauf), Routing via RIP geht nicht. Was macht man? Richtig .. Netzwerke eintragen. Das zweite Lab war das schwierigste und das hab ich auch verhagelt: Ein Rechner, ein Router. Man soll eine AccessListe auf eine VTY-Line legen und Telnet verbieten. Das sind natürlich nicht alle Lab-Aufgaben. Ein paar meiner Kollegen hatten andere. Aber im großen und ganzen wird es nicht schwerer. Achja .... man kann ein Lab verhageln und trotzdem die Prüfung bestehen.
  7. Juten Tag Also ... ich habe eigentlich nur mit 2 Sachen gelernt: Einmal der CCNA Certification Library (CCNA Self Study): Das ist ein Karton mit 2 Büchern drinne: Einmal für den Kurs ICND (640-811) und INTRO (640-821). Beides ist der Stoff für den 640-801. Das was in diesen Büchern drinne steht, ist wichtig und kommt in der Prüfung dranne Das zweite Ding mit dem ich gearbeitet habe, war die CCNA QuickReferenceChart von Texbuddy ( http://www.texbuddy.com/ ) Kostet zwar 10 Dollar, ist ihr Geld aber wert, da auf 8 Seiten eigentlich alles in Kurzform steht, was man wissen muss. Und .. ich muss dazu sagen, ich habe in unserem Trainingscenter sowohl den INTRO, als auch den ICND-Kurs mitgemacht. Und das bringt sehr sehr sehr viel .. mal an dieser Hardware zu arbeiten. Ich mein, diesen komischen Boson-Simulator hab ich mir nur 3 oder 4 mal angeschaut. Er ist nicht schlecht, kommt aber bei weitem nicht an die Orginal-Hardware ran.
  8. Guten Tag http://www.satszene.ch/hb9dww/EchoLink%20Help/firewalls.htm
  9. Clyvanth

    agp 4fach

    Du könntest wohl eine AGP - 8x - Karte einbauen und sie mit 4x betreiben, aber 8x in 4x geht nicht ... und selbst wenn es gehen würde, würde ich davon die Finger lassen
  10. Juten Tach :o) Vielleicht mal ein paar Worte zum englischen in einer Cisco- CCNA-Prüfung: Wer halbwegs Englisch kann, wird diese Prüfung überleben. Es sind allesamt kurze und sauber gestellte Fragen, die jemanden, der nicht so gut im Englischen ist, vor kein allzugroßes Problem stellen .... Ich denke mal ... und verzeiht mir wenn ich das sage ... das Englisch im IT-Bereich "Marktführer" ist ... und wenn man sich in diesem Bereich bewegen will, sollte man sich Englisch an- eignen. Ok .. kein Geschäftsenglisch, aber man sollte sich drin ausdrücken können und Englische Dokumentationen lesen und verstehen können. Ich denke mal .. es macht einen super Eindruck, wenn euer Chef zu euch sagt: "Hier ist die englische Anleitung für unsere neue Software. Machen sie mal was damit." .. und man selber sagt :" Öhm .. sorry .. geht nicht, weil ich kein englisch kann" Versteht das nu nicht falsch .. ich hab ab und zu auch noch probleme im englischen (gerade was alltagssachen angeht), aber ich hab mich z.B. erfolgreich durch die englischen Self-Study- Kits für den CCNA gearbeitet ... und ich habs verstanden ... also einfach üben üben üben ;-) Jeder kann Englisch lesen .... und wenn nu doch einer schimpft .... dann sag ich einfach .... Sei froh das es nur Englisch ist und kein Japanisch *gg*
  11. Das Problem ist, wenn Du RedHat machst, bist Du nur auf RedHat geschult .. Kommste dann in einen Betrieb, der nur SuSE oder Debian einsetzt, stehste erstmal doof dar. Mach lieber ein unabhängies Zertifikat wie Linux+ (Comptia) oder LPI
  12. Wünsch euch allen auch nen guten Rutsch ins neue Jahr *sich schon heimelig fühlt* :-)
  13. Ich hab die 70-281 am 10.12. geschrieben und kaum was verstanden. *gg* Weiß einer, wann es da ein Ergebnis zu gibt? So ungefähr?
  14. Hi Yo .... hab Donnerstag die 640-801 geschrieben und mit 90,1 % bestanden. Ich kann Dir jetzt nun nicht sagen, inwiefern sich die Prüfung verändert hat. Aber .... lerne IP-Berechnung, Access-Listen und mache Labs. Die Prüfung ist wirklich nicht schwer, wenn man die Routerbasics drauf hat
  15. Nö ... einzelne gruppenrichtlinen werden imho nicht abgefragt, aber halt allgemeine szenarien und so
×
×
  • Create New...