Jump to content

heinie01

Members
  • Content Count

    29
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About heinie01

  • Rank
    Newbie
  1. hi whiggy, > Was mache ich falsch? nichts! dein server verlangt nach einer externen karte (öffentliche zugängliche ip) und einer internen karte für den internen adresskreis. das war's schon...
  2. hi, hi mit adminrechten den/die unterschlüssel hkey_current_user -> software -> microsoft -> protected storage system provider -> ??? löschen danach die anmeldeinfos einmal neu eingeben - dann sollte es eigentlich wieder klappen
  3. expand hört sich auch gut an ... thanks an gulp
  4. HALT!!! nicht einfach kopieren!!! du brauchst die support tools. darin befindet sich eine extract.exe. mit dieser kannst du dann die DL_ und EX_ extrahieren und dann die resultierenden dateien ins system32 kopieren edit: bzw. vorher in hal.dll und ntoskrnl.exe umbenennen
  5. genau das meinte ich ;) angaben allerdings ohne gewähr - und - sicherung der alten dateien nicht vergessen
  6. hi rurück... bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich meine es langt wenn du die vorhandenen dateien hal.dll, ntoskrnl.exe bzw. ntkrnlpa.exe bei pae unterstützung (liegen im system32 verzeichnis) durch die neuen ersetzt. zu finden im i386 auf der install. cd. HAL === HAL.DL_ (Standard-PC, kein ACPI, kein APIC) HALACPI.DL_ (ACPI PC, kein APIC) HALAPIC.DL_ (Standard-PC, kein APCI, mit APIC) HALAAPIC.DL_ (Standard-PC, mit ACPI, mit APIC) HALMACPI.DL_ (Multiprozessor-PC, mit ACPI) HALMPS.DL_ (Multiprozessor-PC, ohne ACPI) Kernel ===== ntoskrnl.ex_ (Standard-Single-Prozessor-Kernel) ntkrnlmp.ex_ (Multi-Prozessor-Kernel) ntkrnlpa.ex_ (Single-Prozessor-Kernel mit PAE-Unterstützung) ntkrpamp.ex_ (Multi-Prozessor-Kernel mit PAE-Unterstützung)
  7. hi mr.toby, ein paar mehr angaben wären schon schön gewesen welche indikatoren? welcher/welche sind ausgelastet? ... nur mal so um die sache ins rollen zu bringen ;)
  8. türülürülüüü... sorry - das es sich um KD handelt hatte ich glatt überlesen - ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.
  9. Schaut nach einem Speicherfehler aus. Schalte doch einfach mal die Hardwarebeschleunigung Deiner Karte aus. Sollte es dann klappen ist es in den meisten Fällen die Karte. Auch kannst Du im BIOS mal sämtliche Einstellungen auf "langsam" stellen.
  10. schau mal hier -> http://www.mcseboard.de/windows-forum-ms-backoffice-31/lokaler-usb-drucker-w2k-w2k3-ts-sichtbar-98151.html
  11. moin, was sagt denn Dein System wenn Du es OHNE HDD startest?
  12. Hallo Radiostar, ich gehe mal davon aus das Du nicht nur ein Modem, sondern einen Router von Deinem ISP bekommen hast. Auf der internen Seite (also nur in Deinem Netzwerk und nicht im Internet) wird Dir der Router die 192.x.y.z gegeben haben. Das ist auch richtig so! Auf der externen Seite (also im Internet) hast Du dann die IP die Dir der ISP gegeben hat. Wie schon erwähnt - das ist richtig so! kleines Schaubild: internes Netz 192.x.y.z ----- Router ----- Internet 91.x.y.z Poste doch mal ein ipconfig /all, einzugeben in der Konsole die Du mit Start->Ausführen->cmd erreichst. Deaktiviere als erstes deine Drahtlose Netzwerkverbindung um ungewollte Verbindungen mit fremden Netze zu unterbinden. Kontrolliere auch mal Deine Kabel und die Kabel-Verbindungen. Tausche eventuell Deine vorhandenen Kabel gegen neue aus (falls Du welche zur Hand hast). Eventuell ist Dein Problem damit schon behoben.
  13. Wo genau liegt denn jetzt Dein Problem? Kannst Du ja/nein einen Ping auf den anderen Client setzen? Kannst Du ja/nein kein DNS auflösen?
  14. Mahlzeit...! Mal als (noch) Unbeteiligter eine Frage in den Raum schmeißt. Kann man nicht einfach auf den verbleibenden DCs die TL auf einen höheren Wert setzen und warten bis die beiden reisenden DCs ihren Urlaub beendet haben und wieder zur Arbeit erscheinen? Nach der ersten vollständigen Synchronisation könnte man die TL dann doch wieder auf den ursprünglichen Wert zurück setzen... ?!?
  15. unter XP und 2k3 gibt es dieses Problem auch
×
×
  • Create New...