Jump to content

Kondor0

Members
  • Posts

    118
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Kondor0

  • Birthday 03/01/1980

Profile Fields

  • Member Title
    Junior Member

Kondor0's Achievements

Community Regular

Community Regular (8/14)

  • Collaborator
  • First Post
  • Conversation Starter
  • Twenty Years In Rare
  • Fifteen Years In

Recent Badges

10

Reputation

  1. Hallo Ihr GURUS, ich habe da ein großes Problem. Wir haben in der Firma einen Exchange 5.5 Server auf Exchange 2000 migriert. Das Problem ist jetzt nur daß bei manchen Email ein teil des Headers im Hauptteil(Body) zu sehen ist. Wenn ein User z.B. eine Email von Web.de bekommt, dann kommt im Hauptteil, vor der eigentliche Nachricht der folgende Text: Return-Path: xxxxx@web.de X-OriginalArrivalTime: 01 Jul 2004 14:07:35.0317 (UTC) FILETIME=2420C50:01C45F74] . Hat jemand eine Ahnung, an was es liegen kann, daß der Server ein Teil des Header in den Body plaziert. Währe für die Hilfe sehr Dankbar.
  2. Hi, es ist die Version 5.5. Aber es hat sich schon erledigt. Hab es gefunden. Es gibt in der Menüleiste unter Ansicht die Möglichkeit "Versteckte Objekte anzeigen" Als ich diese angeklickt habe, konnte ich die versteckten Verteiler sehen. Aber danke für die Hilfe. Gruss kondor0
  3. Hallo Allerseits, ich habe da ein kleines Problem. Im Exchange habe ich bei einem Verteiler die Option gesetzt " Verteilerliste nicht im Adrewssbuch anzeigen". Ich dachte man sieht ihn nur im Adressbuch nicht aber ich kann ihn auch nicht im Exchange sehen. Weiß jemand wie ich diesen Verteiler wieder sichtbar machen kann. Vielen dank für die Antowt.
  4. Hi clusterechse ich habe mal ähnliches Problem gahabt. Hast du schon probiert die Netzwerkkarte auf Fulldublex umzustellen. Falls nicht, probiere es mal aus. Der Siwicht muss dies natürlich auch können. Somit habe ich mal mein Problem bhoben Gruss kondor0
  5. Hi NetzHammel, sweit ich weiß, kann man bei den TCP/IP-Filter keine Ip-Adressen hinterlegen. Warum willst du bestimmte IP-Adressen filltern ??? Fals du zwei verschieden Subnutze machen willst, dann musst du den Server als Router konfigurieren. Gruss kondor0
  6. Hallo Allerseits, ich suche ein Tool womit ich die Rechtestrukturen von windows 2000 visualisieren kann. Z.B. wenn ich sehen will wer welche Rechte auf eine Datei hat. Es gibt ein Tool SAT 2.0. welches genau diese Anforderungen erfüllt, leider gibt es dieses nirgendwo zum Downloaden oder zu Kaufen. Kennt jemand vielleicht ein anderes Tool. Danke für die Antowert(en) Gruss kondor0
  7. Hi wenn du keine Treiber dafür findest,installiere einfach den DOS-Treiber für das CD-ROM laufwerk. Z.B. von einer Win98 Startdiskette. Hat zwar ein paar nachteile, aber dafür hast du im Explorer ein CD-ROM-Laufwerk.
  8. Hallo Zusammen ich würde Euch den von TrendMicro empfehlen. Diesen setze ich hier bei uns in der Firma ein. Ist echt ein supper Progi. Du bräuchtest 1x ScanMail für Exchange (um die Email zu Scannen) 10x ScanOffice (wir auf den Clients installiert) 1x Serverprotect um den Server selbst zu schützen. Das gute Trendmicro ist die Lizenzierung. Die Lizenzierung richtet sich imm an der Anzahl der CLient. Wenn du Z.B Scanmail braucht um die Email zu scannen, dann muß du nur 10 Lizenzen kaufen. Ich glaube ein Client kostet um die 30 € Gruss Kondor0
  9. Hi astrakid soweit ich weiß, wenn die Serverprofile per Scipt erstellt werden, daß wenn dier Userverzeich nis angelegt wird, hat auch der Admin keinen zugriff darauf. Um dies zu umgehen, muß du die Serverprofile erst manuell anlegen und dann diese dem User zuweisen. Als berechtigung gibst du dann eichfach dem Admin Vollzugriff und dem jeweiligem User ändern. Der Nachteil ist, wenn du sehr viele User hast, dann bist du eine Weile beschäftigt. Gruss kondor0
  10. Hi stuffy beim Windows 2000 Server gibt es sogenante Kontingente. Im Explorer einfach mit der Rechten Maustaste auf die Partition klicken. Dort sieht man dann ein Register, welches "Kontingent" heißt. Dort kannst du die Speicher-einschränkungen einstellen. Wenn du auf die Schaltfläche "Kontingeneinträge" klickst, kannst du dort für jeden User individuell Speicherbegenzung zuweisen. Der Register "Kontingent" steht erst zu verfügung, wenn die Platte das Dateisystem NTFS hat. Bei NT gibt es leider sowas nicht. Der Nachteil ist, du kannst die Kontingente nicht einem Verzeichnes zuweisen, sondern immer nur den Usern. Ich hoffe ich konnte dir damit helfen Gruss Kondor0 :D
  11. Hi Monaco_TJ ist ganz einfach. Installieren auf dem PC_A eine Proxy-Software. (Gibts im Internet wie Sand am Meer zum downloaden - auch als Freeware). Nach dem du diese Software installiert hast, muß du diese nur noch konfigurieren (ist nicht schwehr). Auf dem PC_B trägst du im Internet Explorer bei den Proxy einstellungen die IP-Adresses des ersten Rechners. Das wars. Sobals der PC_A mit dem Internet verbunden ist, kann auch der PC_B servern. Somit kannst du gleichzeitig mit beiden Rechner Serven. Gruss kondor0
  12. Hi rohac Das gleiche Prblem hatte ich auch. Wenn du als Betriebssystem Windows 2000 benutzen tust, dann hast dir mit großer Wars***einlichkein den Blaster-Wurm Virus eingefangen. Den wenn du diesen Virus eingefangen hast funktioniert z.B.: Rechte Maustaste ---> in neuem fenster öffnen ---> funktion nicht. Es gibt bei Microsoft dafür ein Patch. Lade es herunter, installiere es und der Explorer funkt wieder normal. Kannst ja beschei geben obs geklapt hat Gruss Kondor0
  13. Hi Markstylz Ich nehme mal an du hast Windows 2000 Prof. momentan drauf. Dieses ist bestimmt auf dem Laufwerk C:\ installiert. Windows 2000 Server installiere am besten auf die zweite Partition. In dem Fall Laufwerk D: Falls du keine zweite Partition hast, dann kannst du es mit Partitions-Magic eine einrichten, ohne dass Daten verloren gehen. Während der Installation von Win 2000 Server wirst du gefrag in welche Partition du es installieren möchtest. Dort wähle einfach die zweite Partition aus. Das wars schon. Bei der Installation wird automatisch erkannt, das ein anderes Betriebssystem installiert ist, und somit werden auch die Booteinträge automatisch modifiziert. Beim Booten hast du dann Zwei Bbetriebssysteme zu Auswahl. Gruss Kondor0
  14. Hallo Allerseits, ich habe da ein großes Problem. Ich habe eine Pub.edv wiederhergestellt (von einem Exchange 5.0) Jetzt möchte ich die Datenbank reparieren oder auf version 5.5 upgraden. Kennt jemand irgendwelche Tools mit denen ich dies machen kann. Den das Tool EDBUTIL funktioniert nicht. Dieses Bringt die Meldung -550. Danke für die Hilfe
  15. Hallo Allerseits, ich habe da ein kleines Problem. Ich habe eine Datensicherung auf einem DDS2 Band. Erstellt wurde es mit Windows NT Backup. Gibt es ein Programm/Tool mit dem ich dieses Tape wieder auslesen kann, bzw die Daten dDort wiederherstellen kann. Ich will nicht das NT Backup benutzen. Danke gruss kondor0
×
×
  • Create New...