Jump to content

MiLLHouSe

Members
  • Posts

    1,112
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by MiLLHouSe

  1. Hmm, sorry, hab ich total vergessen: Exchange 2010 Im Connector ist folgendes eingestellt: Reiter Netzwerk - E-Mail von Remoteservern ...: IP-Adresse des Gerätes Reiter Authentifizierung: Haken bei TLS, Standardauth., integrierte Windows-Auth. Reiter Berechtigungsgruppen: Anonyme Benutzer Und wie gesagt, der Benutzer, den ich angelegt habe, ist momentan Domänen-Admin, damit das überhaupt funktioniert.
  2. Hallo, wir haben letzte Woche so ein nettes Werkzeugverwaltungsgerät bekommen, das div. Statusmeldungen etc. per Mail verschicken kann. Dieses Gerät ist jedoch kein Mitglied in unserer Domäne und ich kann dem Ding irgendwie nicht beibringen, Mails auch nach extern zu schicken. Ich habe einen Domänen-Benutzer angelegt, den ich in den Mail-Einstellungen des Gerätes als Authentifizierungsuser verwende. Leider funktioniert das mit dem nach extern senden nur dann, wenn dieser User Domänen-Admin ist, ansonsten kommt die Meldung: Fehler LogonDenied bei der eingehenden Authentifizierung für den Empfangsconnector xxxx. Der Authentifizierungsmechanismus ist Ntlm. Die Quell-IP-Adresse des Clients, der die Authentifizierung bei Microsoft Exchange versucht hat, ist [xxx.xxx.xxx.xxx]. Habe dann ein paar Einstellungen durchprobiert und irgendwann auch mal diese Meldung erhalten: Das Konto 'Domäne\User' hat gültige Anmeldeinformationen bereitgestellt, besitzt jedoch keine Übermittlungsberechtigungen für den SMTP-Empfangsconnector 'xxxx'. Fehler bei der Authentifizierung. Nur intern versenden ist kein Problem, aber ein paar Meldungen müssen auch nach extern zum Anbieter. Wie bringe ich meinem Mail-Server oder dem Gerät jetzt bei, dass sie das machen sollen? Bislang hatte ich nur Geräte, die in der Domäne waren bzw. voll anonym Mailen. Kann mir evtl. jemand nen Tipp geben, wo es hakt? Danke schonmal. Alex
  3. Hallo, habe gerade nach genau der Thematik gesucht, da wir Ende letzten Jahres vor der gleichen Entscheidung standen. Office 2013 musste her, da wir noch 2003 eingesetzt hatten. Bei uns wurden es - leider - die OEM-Pakete. Wir haben schon möglichst viele Arbeitsplätze nur mit Outlook und dann LibreOffice ausgestattet aber trotzdem kam noch ein guter Packen zusammen (60 Clients). Mein Chef war gegen die Volumenlizenzen, da sie ihm im Preis zu teuer waren. Zugegeben, ich habe bis vor Kurzem nicht gewusst, dass die Pakete nicht mit WSUS upgedatet werden können. Allein der Anschaffungspreis war entscheidend. Was jetzt an Kosten im Nachhinein anfallen, interessiert da gar nicht mehr. Ändern kann ich's jetzt nicht mehr, nur hoffen, dass es bei der nächsten Anschaffung in diese Richtung besser läuft :) . Grüße Alex
  4. Hallo, gibt es evtl. eine Möglichkeit, vorhandene Schattenkopien auf eine andere Freigabe (mit identischen Daten) zu "übertragen"? Ich hatte bislang unseren Fileserver per iSCSI angebunden, diesen aber aus Performancegründen auf die internen SAS-Platten umgestellt. Damit verbunden habe ich natürlich auch die VSS neu eingerichtet und die alten VSS sind jetzt nicht mehr vorhanden. Habe ich überhaupt eine Chance, die VSS mit den "neuen" Daten zu verknüpfen oder geht das gar nicht? Grüße Alex
  5. Gute Frage... Könnte ich glatt mal anrufen ;) . Bis vor kurzem wusste ich ja noch nicht, was das überhaupt ist und dachte, dass das irgendein anderes Problem ist. Bevor ich das aber mache, schaue ich mir die anderen Rechner noch an, nicht dass das irgendwo doch aktiviert ist (was ich aber fast nicht glaube).
  6. Hallo, ich habe jetzt zumindest schon einmal zwei Rechner gefunden, die dieses DASH im Bios haben. Bei beiden Geräten handelt es sich um Fujitsu Celsius M4xx Geräte. Bei beiden allerdings war DASH disabled. Ich habe noch ein paar mehr Celsius hier in der Firma, von daher wird mir sicher nicht langweilig zu suchen. @Daniel Wie meinst du das mit dem mappen? Im DHCP sehe ich die Rechner mit Namen und MAC-Adresse und ich sehe die DASH-Geräte mit MAC-Adresse. Aber wie soll ich die zueinander bringen?
  7. Wenn ich denn wüsste, welche Clients das überhaupt sind... Wir haben bis auf 2-3 Geräte ausschließlich Fujitsu im Einsatz.... Ich werde wohl mal testweise ein paar Rechner abklappern (müssen)...
  8. Hallo, nochmal für mich zum Verständnis... Es sind wohl Fujitsu-Geräte, die diese Einträge verursachen. Kann ich irgendwie herausfinden, welche? Alle Clients, die ich habe, sind im DHCP aufgelistet (außer die, die eine feste IP haben) und eben zusätzlich diese DASH-Geräte. Ich habe absolut keine Idee, wie ich da was rausfinden soll. Anpingen geht auch nicht, kommt keine Rückmeldung... Wäre super, wenn das evtl. jemand weiß. Gruß Alex
  9. Wir haben fast ausschließlich Fujitsu-Clients im Einsatz. Kann man dieses "Feature" abschalten? Problem ist nur, wie bekomme ich raus, welcher Client das ist?
  10. Guten Morgen, ich krame jetzt mal meinen alten Thread raus, weil ich noch immer das Problem habe, dass ich in der DHCP-Liste ein paar Einträge haben, die dash.domain.local heißen (siehe Anhang). Eigentlich dachte ich, dass das ein Problem des alten SBS 2003 sei, aber dieser wurde mittlerweile abgeschaltet und die Einträge sind weiterhin da. Ich kann sie löschen, jedoch kommen sie immer wieder auf's Neue. Leider habe ich absolut keine Idee, was das sein könnte und wie ich das evtl. dauerhaft wegbekomme. Danke schonmal! Alex
  11. So, ich hab's jetzt glaub ich... Ich hab mich jetzt im ECP angemeldet. Dort kann ich die Mail-Tips konfigurieren. Habe "test" eingetragen, gespeichert und getestet. "test" erschien zwar nicht, aber auch die Meldung nicht mehr. Jetzt habe ich den Text gelöscht und es scheint zu funktionieren... Jedenfalls erscheint keine Meldung mehr. Hoffen wir, dass es so bleibt. [edit] zu früh gefreut... Geht leider doch nicht :( Meldung erscheint weiterhin. [/edit] Hab ich vielleicht auch nicht so deutlich geschrieben, ist aber so gewesen. [Nochmal edit] Ich habe jetzt in den Mail-Tips nochmal "test" eingetragen. Im Outlook lokal bekomme ich weiterhin die bekannte Meldung. Im OWA jedoch erscheint jetzt "test" im Tip-Bereich. Ist doch seltsam oder? Im OWA hatte ich vorher auch noch keine Meldung bezüglich der Adresse bekommen... [/edit]
  12. Hmm, ich bin aber der einzige Admin hier in der Firma und es wurde ganz sicher nichts daran gedreht. Ich habe letzte Woche lediglich die Updates installiert und neu gestartet. Aber auch sonst seit Wochen keine Konfigurationsänderung gemacht. Allerdings kann ich leider auch nicht sagen, seit wann dieses "Problem" besteht, da ich an den MA schon ewig keine Mail mehr geschickt hatte. Im Exchange 2010 sieht das aber anders aus als in dem Link beschrieben oder? Jedenfalls finde ich nix oder bin ich grad blind? (naja, ist ja auch noch früh am Morgen, vielleicht liegts auch daran...)
  13. Nein, das mache ich nicht, da ich das Problem an allen Clients habe. Es ist also nicht das Problem von nur einem Client sondern generell.
  14. Hallo Daniel, das mit dem einzelnen Löschen habe ich ja zu Beginn schon probiert, was ebenso erfolglos war wie das Löschen der kompletten Liste. Es ist der Original-Fehlertext (bis auf "Empfänger intern", hier habe ich den Namen des MA dadurch ersetzt). Das Problem trat heute urplötzlich auf, vorher hat es immer funktioniert. Die Meldung kommt sofort, wenn ich den Namen im An-Feld eingetragen habe und Outlook offenbar eine Rückmeldung vom Exchange bekommt. Regeln am Client habe ich keine. Ich habe an div. Clients eine neue Mail an den Benutzer verfasst und überall kommt diese Meldung. Ich warte jetzt mal das Wochenende ab, starte auch mal den Exchange-Server neu und schaue, was passiert... Gruß Alex
  15. Cachemode habe ich ausgeschaltet, Meldung kommt weiterhin :( Danke für den Link, warte ich also mal ein paar Tage ab, evtl. erledigt sich das ebenfalls von alleine!?
  16. Naja, aber es ist halt praktisch, wenn man nur nen Buchstaben tippen muss und dann der Empfänger in der Liste erscheint. Spart das Suchen in den Kontakten. So, habe die Liste jetzt gelöscht und siehe da........... Die Meldung kommt noch immer! Das ist jetzt aber richtig b***d... Das Problem ist auch nicht nur bei mir so...
  17. Anders geht's nicht? Das heißt, ich habe alle Einträge darin dann verloren. Das ist echt b***d, aber ich hab's befürchtet, nachdem ich nochmal weiter gesucht hatte und auch nur auf diesen Vorschlag gekommen bin :( . Danke! Alex
  18. Hallo, ich bekomme bei einem Benutzer die Meldung im Outlook 2013, wenn ich diesem was schicken will: Diese Nachricht kann nicht an "Empfänger intern" gesendet werden, weil die E-Mail-Adresse nicht mehr gültig ist. Kann mir jemand erklären, was das zu bedeuten hat? Ich kann die Mail abschicken und sie kommt auch an. Der Benutzer ist auch nicht inaktiv o.ä. Wir haben einen Exchange 2010 im Einsatz, diese Meldung habe ich jedoch bislang noch nie gesehen. Es hat auch nichts gebracht, den Empfänger mal aus der Vorschlagsliste zu entfernen. Sobald ich wieder was an den MA schicke, kommt die Meldung wieder. Was könnte das evtl. noch sein? Gruß Alex
  19. Hui, vielen Dank... Offenbar war ich blind und mir ist das mit dem Betreff gar nicht aufgefallen in den Dateieigenschaften... Klappt wunderbar! :thumb1: :jau:
  20. Hallo, ich brauche im Win8-Explorer weitere Details zu den jeweiligen Dateien. Im Win7 habe ich immer Titel und Thema anzeigen lassen. Unter Windows 8.1 kann ich jetzt aber nur noch den Titel finden. Der Detailbereich für das Thema ist weg und somit fehlen mir in der Ansicht wichtige Informationen, nach denen ich sortieren kann. Ist das jetzt generell so oder nur bei mir ein Problem? Wie kann ich mir die Spalte Thema wieder anzeigen lassen? Viele Grüße Alex
  21. Oh, Verzeihung, dass ich meinen Thread rausgeholt habe, um dort nachzufragen. Immerhin war ich, soweit ich das überblicke, der erste hier, der die Frage aufgeworfen hat. Da hätten eher alle anderen hier reinschauen müssen bzw. hierher verwiesen werden müssen... Ich habe auch, das gebe ich zu, nicht hier im Forum gesucht sondern über Google. Und da kam ich irgendwie auch immer nur auf meinen Thread hier im Forum bzw. zu anderen Themen dazu, aber halt ohne Lösung. Und es ist für mich sicher nicht wichtig, aber es soll Menschen geben, die sowas stört und so jemanden habe ich halt im Nacken sitzen.
  22. Hallo zusammen, ich krame mal meinen alten Thread nochmal raus. Mittlerweile habe ich drei Clients mit Win 8.1 und alle drei werden in meinem WSUS als 6.3 angezeigt. Gibt es denn mittlerweile eine Lösung für das Anzeigeproblem? Leider konnte ich selbst nichts finden. Grüße Alex
  23. Hallo, kann es evtl. an der Pfadangabe G:\.... liegen? Hast du mal probiert, das Verzeichnis per UNC-Pfad anzusprechen? Alex
  24. Moin, ja, ich schaue direkt auf der Konsole und ja, ich habe nach dem Update neu gestartet. Auf dem Client habe ich alle Befehle schon ausgeführt. Der letzte Bericht ist von gerade eben, 07:34 Uhr, mit Windows 6.3 Alex
×
×
  • Create New...