Jump to content

ck84

Members
  • Content Count

    90
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About ck84

  • Rank
    Junior Member
  1. WebDAV habe ich mir auch überlegt aber ein so schönes buntesd Webfrontend habe ich leider noch nicht gesehen :). User wollen doch bunt. Ausserdem muss man bei WebDAV ja erst einmal die Verbindung konfigurieren um Daten hochladen zu können. Das würde entfallen bei einer Webfrontend Lösung.
  2. Hallo, gibt es für Windows 2K3R2 oder 2K8 eine Möglichkeit per http(s) auf eine art frontend zuzugreifen welches die Anfragen an die Storageserver weiterleitet um so auf Netzlaufwerke wo man zugriff hat Dateien hoch/runterzuladen? Ich habe zwar ein Tool gefunden welches die Funktion auf einem Apache Tomcat Server anbietet (IntegraTUM WebDisk), habe allerdings schon einen IIS laufen und wollte nich tnoch zusätzlich einen Tomcat. Gibt es nun evtl so eine Schnittstelle direkt von Microsoft oder 3rd Party? Danke im Vorraus
  3. Ja habe ich. Das Problem ist, auf einem Exchange Client der NICHT im AD ist kann ich es nicht laufen, obiger Fehler. Direkt auf dem Domänen Controller wo sich auch der Exchange befindet kann ich es nicht laufen lassen, weil er das ActiveX Object Outlook nicht kennt.
  4. Hallo, ich würde gerne meine Outlook Kontakte zu Active Directory Kontakten umwandeln um auch ausserhalb von Outlook/OWA auf diese Kontaktdaten zugreifen zu koennen, und da ist LDAP einfach toll. Ich habe versucht meine Kontakte wie hier beschrieben Migrating Contacts and Distribution Lists from Outlook to Active Directory umzuwandeln, doch leider bekomme ich einen Fehler bei Set objContainer = GetObject("LDAP://OU=Public Contacts,DC=company,DC=com") der Debugger sagt: Laufzeitfehler 80004005 Scheinbar kann sich das Skript nicht am AD anmelden. Ich habe eine OU angelegt und sie ist auch im LDAP sichtbar, die Rechte habe ich mal auf Jeder=Alles gesetzt. Hat jemand von euch evtl. eine Idee oder kennt einen anderen Lösungsweg um Outlook Kontakte auf einmal in Active Directory Kontakte zu wandeln? Danke
  5. Oder Kabel selber krimpen. einfach 4 mit 7 und 5 mit 8 tauschen
  6. Kuckst du hier: http://www.cisco.com/warp/public/765/tools/quickreference/routerperformance.pdf
  7. Daran habe ich auch schon gedacht, so werde ich es mal probieren.
  8. Wie gesagt, die Windows Versionen sind beide Windows 2003 und die Exchange Serverversion ist 2003 Enterprise. Beide Server haben alle Hotfixes und Servicepacks eingespielt. Ereigniskennung: 1022 Anmeldefehler bei Datenbank "Erste Speichergruppe\Postfachspeicher (SRV1)" - Windows 2000-Konto city\ck1984; Postfach /o=firma/ou=Erste administrative Gruppe/cn=Recipients/cn=ck1984. Fehler: -2147024891 Nachdem sich ja der Domänenname geändert hat geht das wohl nicht mehr so einfach mit dem Exportieren und Importieren.
  9. Hallo, ich möchte meine Exchangedaten vom alten Server (Windows 2003 + Exchange 2003) auf einen neuen Server in einer anderen Domäne (auch wieder Windows 2003 und Exchange 2003) umziehen. Ich habe es schon mit em Exportieren der Daten in *pst Dateien probiert und diese auf dem neuen Server dann eingespielt, dummwerweise passt laut Ereignisanzeige der Speicherpfad hier nicht mehr, weshalb man sich nicht anmelden kann. Hat evtl. jemand eine bessere Idee?
  10. Ein dummes, unmanaged L2 Device, wie ein Switch leitet keine getaggten Datenpakete weiter, da diese ja den VLAN Header enthalten. Ein Billigswitch verwirft diese Pakete. Warum will eigentlich immer jeder tolle Sachen mit billig Hardware machen? Es hat einen Grund das richtiges Equipemnt teuer ist.
  11. Hallo, ich habe einen Cat 3550 mit folgendem IOS: Cisco IOS Software, C3550 Software (C3550-IPSERVICESK9-M), Version 12.2(35)SE, RELEASE SOFTWARE (fc2) Ich habe das Problem, das manchmal wenn ein XP Cient rebootet er nicht wieder ins Netz kommt, ohne das ich das Netzwerkkabel ziehe und wieder einstecke, sieht für mich nach einem Timeout Problem aus. Hier ist die Config zu einem 802.1x Port: switchport access vlan 10 switchport mode access switchport voice vlan 11 mls qos trust device cisco-phone mls qos trust cos macro description cisco-phone auto qos voip cisco-phone dot1x pae authenticator dot1x port-control auto dot1x reauthentication dot1x auth-fail vlan 30 wrr-queue bandwidth 10 20 70 1 wrr-queue min-reserve 1 5 wrr-queue min-reserve 2 6 wrr-queue min-reserve 3 7 wrr-queue min-reserve 4 8 wrr-queue cos-map 1 0 1 wrr-queue cos-map 2 2 4 wrr-queue cos-map 3 3 6 7 wrr-queue cos-map 4 5 priority-queue out spanning-tree portfast Hat hierfür jemand von euch evtl. eine Lösung? Danke.
  12. Also starten tut das Device, ob eine Config drauf ist, oder er eine leere Config erstellt kann ich leider nicht sagen. Irgendwelche weiteren Ideen?
×
×
  • Create New...