Jump to content

Borsti

Members
  • Posts

    23
  • Joined

  • Last visited

Profile Fields

  • Member Title
    Newbie

Borsti's Achievements

Explorer

Explorer (4/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

10

Reputation

  1. Hallo, in der HAZ (Hannoversche Allgemeine Zeitung) vom 10.06.2006, wird ein Netzwerkadministrator gesucht. Firma : expert (Mitbewerber von Mediamarkt, Saturn...) Alter des Bewerbers: zwischen 30 und Anfang 40 Qualifikation: seht bitte selber nach :) Wann: zu sofort Bezahlung: Wie man so hört ganz gut :D Ich denke, dass der eine oder andere hieran Interesse haben wird. Viele Grüße von Borsti -------- MCP, MCT, MCDBA, MCSE
  2. @Basran Bei Hostnamenauflösung erst lokaler Hostname, dann Hosts Datei, dann DNS Server :D Gruß Borsti
  3. Hallo, bei CERTnet kannst Du doch die Prüfungsinhalte aufrufen?! :) Die Prüfungen dauern je 45 Minuten und sind im Gegensatz zu den MCP Prüfungen keine Multiple Choice, sondern Du arbeitest im/mit dem Programm und mußt dort direkt die Aufgaben lösen. Ist eigentlich sehr gut gemacht. Leider sind die Aufagen, die dort gestellt werden und das anschließende Ergebnis dazu nicht immer ganz nachvollziehbar. Ich habe selber auch Office Kurse gegeben und aus Spaß mal ein paar Tests gemacht. Wo ich dabei Fehler gemacht habe, war für mich nicht nachvollziehbar. Es sind sogar versierte Trainerkollegen auch mal durchgefallen :D Eine Vorbereitung auf die Prüfungen ist mit normalen Schulungsunterlagen z.B. Herdt durchaus möglich. Die Prüfungen sind aber nicht im Ansatz vergleichbar mit MCP Prüfungen, das ist meine subjektive Auffassung dazu. Gruß Borsti MCP, MCT, MCSE, MCDBA
  4. @corner Das Prinzip in MS Produkten ist immer gleich ;) : Zeilen werden oberhalb der aktuellen Position und Spalten immer links der aktuellen Position fixiert. Das gilt auch für das Einfügen. Zellzeiger auf A8-->Zeilen 1-7 werden fixiert. Zellzeiger auf C1-->Spalte A und B werden fixiert Zellzeiger auf B3-->Spalte A und Zeilen 1-2 werden fixiert Zellzeiger auf A1-->Fixierung genau mittig Das Ganze erreicht man mit dem Menü Fenster-->Fixieren Gruß Borsti
  5. :rolleyes: Das ganze ist doch wohl mehr ein Bug als ein Feature und auch nicht "sauber" gelöst. 1. in von grizzly999 beschriebenen Situation führt ein Rechtsklick-->Eigenschaften -->Sicherheitseinstellungen zu einer Warnmeldung: "Da die Berechtigungen auf Sub1 auf PC1 in der falschen Reihenfolge sind, werden einige Einträge möglicherweise nicht funktionieren. Klicken Sie auf OK, um den Vorgang fortzusetzen und die Berechtigungen zu sortieren, oder auf Abbrechen, um die Berechtigungen neu festzulegen. 2. Folge des Klicks auf OK: der Zugriff wird anschließend verweigert, da nun die die richtige Reihenfolge durchgesetzt wird --> Verweigern hat Vorrang. 3. Folge des Klicks auf Abbrechen: Es wird automatisch die Berechtigung --> Jeder Vollzugriff von Windows gesetzt. Gruß Borsti
  6. ????? User1 ist Mitglied der Hauptbenutzer Freigaberechtigung auf Ordner X: User1-->Vollzugriff, Hauptbenutzer-->Verweigern, Ergebnis-->kein Zugriff Borsti
  7. :D ja soeben, 1x XP Client mit geänderter Registry, 1x W2K mit zentraler LMHOSTS in Freigabe. Der XP Client fragt diese LMHOSTS ab, konnte ich anhand nbtstat -c der Tabelle entnehmen, da die dort angegeben IP's mit den zugehörigen Namen real nicht existieren, habe vorher noch nbtstat -R eingegeben. Gruß Borsti
  8. @thorgood so, wie man das sonst auch macht...per UNC Pfad Gruß Borsti
  9. @thorgood sieh mal hier: hkey_local_machine\system\currentcontrolset\services\tcpip\parameters DatabasePath REG_EXPAND_SZ Path Default: Systemroot\System32\Drivers\Etc Specifies the path to the standard Internet database files, such as Hosts, Lmhosts, Services.sam, Networks, Protocol, and Quotes. This value entry is used by the Windows Sockets interface. Technical Reference to the Windows NT Registry © Microsoft Corporation 1985 - 1997 Gruß Borsti
  10. Hallo, man muß nicht auf jedem Client die LMHOSTS pflegen, da man auch über einen RegKey eine zentrale Datei auf einem Server dafür angeben kann. Somit ist der Aufwand minimal. Gruß Borsti MCP; MCSE, MCDBA, MCT
  11. @thorgood sorry, aber ich sehe keinen Verstoß gegen Regel Nr.8 Keine Hinweise oder Beiträge zum Thema: Wie knacke ich Windows oder ein Benutzerkonto.-->trifft nicht zu Keine Hinweise oder Links zu illegalen Downloads..-->trifft nicht zu Keine Hilfe zu Software ohne Lizenz..-->trifft nicht zu Keine Hilfe zu Filesharingtools, dafür gibt es andere Foren. -->trifft nichtzu Gruß Borsti
  12. Hallo, schau mal hier nach:http://link.link Gruß Borsti MCP, MCDBA, MCSE, MCT /edit thorgood: Link entfernt/
  13. Hallo student, in W2K AD werden alle Drucker auf W2K Maschinen standardmäßig veröffentlicht. Über AD Benutzer und Computer-->Neu-->Drucker werden nur Drucker von NICHT W2K Maschinen veröffentlicht. Gruß Borsti
  14. Hallo, verkaufe folgende Bücher samt CD von MS Press: 70-215--> W2K Server 70-028--> MS SQL Server 7.0 Systemverwaltung 70-210--> W2K Professional Gruß Borsti
  15. Hallo Schweizi, nein, damit kann man ein Profil komplett kopieren, um es z.B. anderen zuzuweisen oder Ähnliches. Gruß Borsti MCP, MCDBA, MCT, MCSE
×
×
  • Create New...