Jump to content

Thorre

Newbie
  • Content Count

    38
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Thorre

  • Rank
    Newbie
  1. Also nochmal im Detail. Wenn ich mich als lokaler Administrator via RDC auf dem Server anmelde kann ich im Root der Laufwerks l: Files anlegen. Wenn ich von meiner Workstation mit meinem eigenen User, Mitglied der lokalen Administratorengruppe auf dem Server, auf l$ zugreife habe ich nur lesende Rechte und kann somit keine Files anlegen etc. Das Share ist nicht zu Fuss angelegt. Ist schon etwas verzwickt das ganze aber ich denke es ist nicht kaputt ;-)
  2. Ja wenn ich mich mit dem lokalen Administrator anmelde geht es ohne Probleme. Wenn ich z.B. auf C$ mit meinem eigenen User zugreife geht es auch. Nur eben auf das Drive i. geht es nicht :-(( Gruss Thorre
  3. Moin zusammen Wer kann mir bei fologendem Problem auf die Sprünge helfen? Ich kann zwar per \\servername\l$ auf einen W2k3 Server noch zugreifen aber sobald ich einen Ordner erstellen will, quasi schreibend zugreifen, bekomm ich ein ganz böses "Access denied" Auf eine Freigabe innerhalb der Drives l funktioniert der schreibende Zugriff ohne Probleme nur eben Was kann man da nun machen? Gruss Thorre
  4. Moin zusammen Bin nicht sicher ob dieses Thema hier her gehört aber ich probiers einfach mal. Hat jemand Erfahrung mit einem Script was nur Files mit bestimmten Endungen löscht. z.B. *.tmp, *.bak etc. Im Laufe der Zeit hat sich da doch einiges auf den Servern angesammelt und dies nun über die WIndows-Suchfunktion zu löschen ist schon etwas nervig. Gruss Thorre
  5. Hi Ralle Vielen Dank für die Hilfe. Kannst du mir vielleicht auch noch sagen wie ich die Info nun korrekt in mein Excel bekomme. Ich möchte es in einzelne Spalten z.B. Druckername, IP, Drivername und es sollte alles untereinander stehen. Gruss Thorre
  6. Hallo zusammen Ich habe da mal eine Frage. Ist es irgendwie möglich alle Drucker die auf einem W2k3 Server (member von AD Domain) installiert sind auszulesen. Ich hätte gerne folgende Info Sharename, Modelname, IP, Standort. Über die MMC würde das ja sehr einfach über export gehen aber dort sehe ich nur Name, Typ und Beschreibung. Kann man das vielleicht irgendwie erweitern? Gruss und schon mal danke Thorre
  7. Hallo zusammen Wie kann ich per GPO die Internetprogramme unter Extras - Internetoptionen - Programme - E-Mail ändern? Da wir Lotus Notes einsetzen möchte ich dies natürlich bei all meinen Clients gesetzt haben. Gruss Thorre
  8. Und wie sieht es denn mit lokalen Daten aus? Wie werden diese dann mit dem Server synchronisiert? Oder sagst du einfach gibt es nicht? Hatten öfters schon Probleme dass User wichtige Daten unter C:\ hatten und durch HDD crash etc. waren diese dann futsch. Rate mal wer der böse war? Möchte dies eben nun mit Umleitung der Eigenen Dateien und Offline Files ermöchglich. Somit besteht immer Zugriff auf die Eigenen Dateien und sobald sie wieder vor Ort mit dem Server verbunden sind wird alles repliziert und basta. Funktioniert alles auch sehr gut aber einen offenen Punkt hab ich noch. Sobald sich der User unterwegs anmeldet wird ihm das Laufwerk U: nicht mehr verbunden. Genau dort liegen aber die Offline Files. Sicher über den Ordner Eigene Dateien auf dem Desktop kommte er zumindest auf einen Teil aber da ich da ganz U: LW Offline zu Verfügung gestellt habe fehlt mir dies nun. Wenn ich eine kleine Batch starte mit u: net use \\server\homemobile$\%username% taucht das LW U. dann im Explorer auf. Aber dann muss der User wieder klicken. Wäre doch schönen wenn dies automatisch kommt. Habe meine Logonscripte per GPO erledigt aber leider werden diese nur gezogen wenn Anmeldung direkt am DC. Andere settings die ich per GPO zuweise z.B. Wallpaper etc. gehen auch ohne Anmeldung am DC. Warum? So das reicht jetzt. Gruss Thorre
  9. Hallo zusammen Wie arbeiten bei euch die viel geliebeten Mobile-Users? Hab ihr diese arg mit GPO's zugenagelt, wie greifen sie auf Daten zu (besonders wenn sie unterwegs sind, OfflineFiles....) haben sie evtl. alle lokale Adminrechte etc. Ich habe hier mit über 80 zu tun und möchte ein neues Konzept vorlegen. Bin für alle Ideen dankbar. Gruss Thorre[
  10. Hi Reinhard Schau hier mal rein http://www.gruppenrichtlinien.de/ und dann unter dem Punkt ADM Templates. Vielleicht hilft dir das weiter Gruss Thorre
  11. Hallo zusammen Wie kann ich Drucker abhängig der Gruppenzugehörigkeit verbinden? Mit diesem Script werden leider immer alle Drucker verbunden und ich komme nicht auf den Fehler. Hat jemand eine Idee? Gruss Thorre Set Network = WScript.CreateObject("WScript.Network") If InStr(strGroups,G_IT) Then Network.AddWindowsPrinterConnection "\\PrintServer\kempr0002" Network.AddWindowsPrinterConnection "\\PrintServer\kempr0003" End If If InStr(strGroups,G_Sales) Then Network.AddWindowsPrinterConnection "\\PrintServer\kempr0003" Network.AddWindowsPrinterConnection "\\PrintServer\kempr0001" End If If InStr(strGroups,G_Public) Then Network.AddWindowsPrinterConnection "\\PrintServer\kempr0005" Network.AddWindowsPrinterConnection "\\PrintServer\kempr0001" End If
  12. Hi zusammen Ich hab da ein kleines Problem und hoffe dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich möchte die OU einens Users auslesen und in eine Variable schreiben und über diese dann ein Netzlaufwerk verbinden. Geht das überhaupt? Beispiel: User Hans ist in OU (ou=HR,dc=NA,dc=fabrikam,dc=com) nun soll der Wert HR in ein Variable z.B. net geschrieben werden. Jetzt soll mit Hilfe dieser Variable net ein Netzlaufwerk z.B. wshNetwork.MapNetworkDrive "F:","\\Server\Data\Variable net" verbunden werden. Ich hoffe das es nicht allzu kompliziert ist. Bin für jede Antwort dankbar. Gruss Thorre
  13. So habe hier nun eine Lösung die auch funktioniert '-------------------------------------------------------------------- ' Netzlaufwerke f: bis z: trennen Asc(f)=102 ...Asc(z)=122 ' ACHTUNG: auf Kleinschreibung bei Netzlaufwerken achten '-------------------------------------------------------------------- Dim DelNetDrive Set WshNet = CreateObject("WScript.Network") For DriveAsc = 102 To 122 On Error Resume Next DelNetDrive = Chr(DriveAsc) & ":" WshNet.RemoveNetworkDrive DelNetDrive, True, True Next Gruss Thorre
  14. Ja ja ihr habt ja alle recht. Aber ich hätte gerne ein VB-Script. Zur Not geht aber auch die batch Methode. Gruss Thorre
  15. Hallo zusammen Ich möchte, dass beim Anmelden alle vorhandenen Netzlaufwerke mit Hilfe eine VB-Scripts getrennt werden. Wer kann mir dazu ein paar Tipps geben. Bin leider noch nicht so Fit mit Scripting aber das wird schon noch. Gruss Thorre
×
×
  • Create New...