Jump to content

^L^

Junior Member
  • Content Count

    95
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About ^L^

  • Rank
    Junior Member
  • Birthday October 4
  1. SHAREWARE-TIPP: http://www.computerbild.de/download/ABC-Amber-HLP-Converter-1311826.html FREEWARE-TIPP: https://de.pdf24.org/hlp-2-pdf.html
  2. Hm, scheint dort im Laufe der Jahre eine ''Rätselaufgabe'' geworden zu sein ... TIPP: Mein Favorit seit etwa zwei Jahren ist http://de.wikipedia.org/wiki/Posteo Kosten 1,- EUR/Monat https://posteo.de/de PS: Hat zudem ein schlankes, recht übersichtliches Webinterface (mit Drag'n'Drop). :thumb1:
  3. Weitere Freeware Recovery-Tools - tlw. installationsfrei in Portable verfügbar :) https://www.piriform.com/recuva/features/portable-version http://www.heise.de/download/restoration-1131775.html http://www.puransoftware.com/File-Recovery-Download.html http://www.undela.com http://www.undelete360.com/download.html
  4. +) Bei verschlüsselten Dateien/Ordnern kann das durchaus sein +) Auch kann man (virtuelle) Ordner bzw. RAM-Disks so konfigurieren, dass sie nach dem abziehen eines USB-Sticks bzw. ausschalten des PC etc. wieder weg sind. +) Hardlinks statt Ordnern, wie bei Vista, sind zudem auch möglich. http://www.geekride.com/hard-link-vs-soft-link/ http://de.wikipedia.org/wiki/Harter_Link http://de.wikipedia.org/wiki/Symbolische_Verknüpfung BTW: Eine Frage die sich bei einem ''1 Beitrag-User'' sofort aufdrängt: Was ist mit dem ursprünglichen ''Benutzer'' geschehen? (o;
  5. Danke, werde ich ausprobieren wenn ich wieder am W7 PC bin.
  6. Aha, gibts da eine aktuelle Liste (Befehlszeile, Script udgl.) davon, was Microsoft per Update so anbietet? PS: Ich finde im Netz zwar einiges - aber eher Verstreutes bzw. Veraltetes ... https://blakehandler.wordpress.com/?s=Ultimate+List+of+Free+Windows Ultimate List of Free Windows XP Software & Resources from Microsoft https://blakehandler.wordpress.com/2006/08/01/ultimate-list-of-free-windows-xp-software-resources-from-microsoft/ Ultimate List of Free Windows 7 Software & Resources from Microsoft https://blakehandler.wordpress.com/2008/10/29/ultimate-list-of-free-windows-7-software-resources-from-microsoft/ List of Microsoft software applications http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Microsoft_software_applications List of Microsoft Windows components http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Microsoft_Windows_components Camera drivers. Mouse drivers. Printer drivers. Keyboard drivers. Network card drivers. Display drivers. https://www.microsoft.com/en-us/download/driver.aspx?q=driver https://www.microsoft.com/en-us/download/media-addons.aspx https://www.microsoft.com/en-us/download/media-players.aspx
  7. Hallo, in neueren Windowsen (in meinem Fall 7) existiert dieser Eintrag. FRAGE: Wieviel bzw. was verbirgt sich hinter der Bezeichnung? Und gibt es eine detaillierte Liste was da an Microsoft-Software & Updates angeboten wird? danke & salü Updates für Microsoft Produkte beim ausführen von Windows Update bereitstellen und nach neuer optionaler Microsoft-Software suchen
  8. Prima, das ist mal eine tolle Neu-ig-keit - DANKE! :) (auch wenn's NET Framework braucht) BTW: Ich hab den Verdacht, MS Entwickler sponsern mit dem Drag & Drop Automatismus (nicht mal insgeheim) ihre Kollegen aus der Supportbranche. :suspect: :cool: FYI: Stagnation eines wiederkehrenden "Leidens" ... :rolleyes: Drag'N'Drop © 2005 Why can't the default drag/drop behavior be changed? - The Old New Thing - Site Home - MSDN Blogs Drag'N'Drop © 2009 When people ask to disable drag and drop, they often are trying to disable accidental drag and drop - The Old New Thing - Site Home - MSDN Blogs Drag'N'Drop © 2010 How do I prevent users from dragging and dropping files in Explorer? - The Old New Thing - Site Home - MSDN Blogs
  9. Habe zwar erst drei Umzüge gemacht, aber die waren leider alle problematisch. Musste immer die "R"eparatur-Installation anwerfen - das System wurde jedoch trotzdem immer unrunder. Habe fast den Verdacht, dass die Parameter in der Urinstallation auf anderer Hardware unverändert bleiben, und so auf Dauer diese sogar beschädigen. Da sind die SID's ja noch harmlos - systemkritischer sind die hardware- & bios generierten *.map's - überhaupt sind einige Dateien im WBEM-Ordner maschinen-spezifisch, es scheint also immer eine Art Fingerabdruck von der Installation & Hardware zu geben. Mal abgesehen von tausenden Registryparametern (CIMOM, Driver, MountPoints2 usw.)
  10. ... mit anderen Chipsätzen ... daran liegts wohl - weil die passenden Treiber fehlen, und nur auf "Notstand" gefahren wird. :suspect: Mich wundert eigentlich, dass das früher überhaupt funktionert hat, da Windows grundsätzlich bei der Installation eine individuelle Hardware-Kennungs-ID-Datei erstellt (Name ist mir nicht mehr geläufig) die bei jedem System-Start ausgelesen wird.
  11. Reparieren per XP-CD mit FIXBOOT & FIXMBR hat bei mir auch dort geholfen - wo moderne Spezialtools versagt haben. (Sogar mit der uralten XP_SP1 CD). Eine zusätzliche (Reserve-immer-Boot) Option wäre eine simple Bootdiskette - also FAT (nicht MS-DOS) formatieren, und hernach die drei Bootdateien draufkopieren (NTDETECT.COM + NTLDR + BOOT.INI). Die BOOT.INI kann man dann noch etwas universeller gestalten - bspw. (bis 10 Einträge) salü
  12. Hallo, und danke für eure Antworten! Habe inzwischen das System neu aufgesetzt, da nach diversen Registrylöschungen (HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\MountPoints2) + TweakUI, nun zusätzlich zwei Explorerfenster beim Start aufgeploppt sind. :suspect: @ Zick.er +) Emulierungssoftware war, soweit ich mich zurückerinnere, keine installiert, - die Installation ist jedoch aus 2004, also ganz sicher kann ich das nicht mehr sagen. +) Das Symbol ist grau - ähnlich wie unter Windows 98. @ Stephan Betken +) War glücklicherweise nur die Slave Platte mit fast identischer Partitionierung (Backup der Masterplatte). K: Gab es da aber nicht. +) Habe allerdings das alte XP noch - werd mir den SUBST Tipp bei Gelegenheit ansehen und berichten. salü EDIT: SUBST hat nichts angezeigt - aber nach dem Reboot ist der Datenträger-Fehleintrag doch tatsächlich verschwunden! :) Es scheint, dass der MountPoints2 Schlüssel, eine archivartige Sammelstelle für ALLE Laufwerks-Einträge ist, die jemals erstellt und gelöscht wurden. Und wie es der Zufall will, hier ein interessanter Artikel über Würmer die über diesen Key das System aushebeln können! (soeben gefunden) ... More on Autorun http://blogs.technet.com/steriley/archive/2007/10/30/more-on-autorun.aspx PS: Die Explorer-PopUps waren verwaiste Autostarteinträge die nach dem löschen der Ursprungsdateien automatisch auf den Explorer umgelenkt wurden. tsts HAPPY END: Alles schnurrt wieder - jetzt eben doppelt. Erfreulicherweise vertragen sich die beiden XP's (bisher) nebeneinander. Einmal FIXMBR & FIXBOOT war allerdings nötig, weil die XP-Setup-Routine scheinbar (aus Sicherheitsgründen ?) den Bootsektor gelöscht hat. :)
  13. Hallo beisammen, PROBLEM: Hab seit einem Festplattenwechsel (wegen Defektes) seither ein Laufwerk mit dem Buchstaben K:\ NUR im Windows Explorer- das sich nicht entfernen lässt. Das Laufwerk scheint sonst nirgends auf, also NICHT unter: Diskpart "list volume", TestDisk, Paragon PM, Boot-Us, Totalcommander, Datenträgerverwaltung (K: fehlt aber). Rechtsklick -> Eigenschaften zeigt: Daraufklicken zeigt: LÖSUNGSVERSUCHE: Per Registry: -> "Mounted Devices" löschen hat nichts gebracht - ebenso nicht das Löschen per Gerätemanager: "ausgeblendeten Geräte anzeigen" -> "Speichervolumes". FRAGE: Weiss wer von euch mit welcher Methode sich dieses Phantomlaufwerk entfernen bzw. löschen ließe? danke & salü
  14. Active Desktop? Sind denn mehrere Hintergrundbilder, Webseiten oder ActiveX-Elemente erwünscht? Normalerweise braucht man den Activedesktop nicht, jedenfalls nicht für die Wallpapers oder Themes. Für die "Themes" braucht's eigentlich nur den "Designs" Dienst. [WIN]+[R]-Taste: services.msc PS: Hier das smarte Microsoft-Tool TWEAKUI in deutscher Übersetzung erspart einem viel Sucherei ...
×
×
  • Create New...