Jump to content

oqu

Members
  • Posts

    20
  • Joined

  • Last visited

Profile Fields

  • Member Title
    Newbie

oqu's Achievements

Explorer

Explorer (4/14)

  • First Post
  • Collaborator
  • Conversation Starter
  • Week One Done
  • One Month Later

Recent Badges

10

Reputation

  1. Hi! Hat jemand gute Empfehlungen für geeignete Literatur zum MCSE 2003?! Bisher bin ich immer gut mit Addison-Wesley Büßchern zurecht gekommen, allerdings konnte ich unter amazon.de noch keine geeigneten Bücher finden. Bin für jeden guten Tip dankbar! Gruß Olli
  2. Ja klar, sorry ! Das Adminkonto des W2K3 Servers muss in der Gesamten Exchange 5.5 Organisation und der darin enthaltenen Site, das Recht "Admin mit dem Recht Berechtigungen zu ändern" besitzen.
  3. Das war ein Trust Problem! Macht mal folgendes: Default Security Settings on the Windows 2003 Server: Network access: Allow anonymous SID/Name translation - Should be Enabled Network access: Do not allow anonymous enumeration of SAM accounts - Should be Not Configured Network access: Do not allow anonymous enumeration of SAM accounts and shares - Should be Not Configured Network access: Let Everyone permissions apply to anonymous users - Should be Enabled Network access: Named pipes can be accessed anonymously - Should be Enabled Network access: Restrict anonymous access to Named Pipes and shares - Should be Not Configured Network Security: LanManager Authentication Level - Should be set to 0 1 or 2 Gruß OQU
  4. Nimm ihn in die Gruppe der lokalen Administratoren auf. Gruß OQU
  5. Hallo allerseits, Im Gerätemanager, Eigenschaften der Netzwerkkarte, Energieoptionen --> Haken bei "Computer erlauben dieses Gerät zu deaktivieren..." herausnehmen. Vielleicht hilft das ja?! Gruß OQU
  6. Netlogon Script in C:\%SYSTEMRROOT%\SYSVOL\sysvol\%domainname%\scripts Dort eine *.bat oder *.cmd Datei anlegen, z.B. netlogon.bat anschließend net use z: \\Servername\freigabe /persistent:no Das wars schon. Anschließend bei den Benutzern als Startscript festlegen. Gruß OQU
  7. hier der richtige Link! http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;Q329170 Gruß OQU
  8. Beim installieren von Exchange 2003 erhalte ich nun diese Fehlermeldung (s.u.) Dabei sind alle Logfiles okay, auch der ADC lieferte keinen Fehler? Ideen?? Thx, OQU
  9. Hallo allerseits, das Problem liegt vielleicht am SMB Signing: Hier ein Link mit den Patches. Ungeachtet was dort über GPs steht, spielt den Patch auf den Servern und den Clients auf. Bei mir hat es geholfen! Das Problem liegt in den push und pull Anfragen und der anschließenden Bestätigung. Gruß OQU http://support.microsoft.com/?id=329170 und evt. auch interessant: http://support.microsoft.com/defaul...b;en-us;Q329170 Und die Links zu den KB-Artikeln: http://support.microsoft.com/?id=814112 http://support.microsoft.com/?id=321098 http://support.microsoft.com/?id=321169
  10. Hallo Wildi, bin kein Besserwisser, aber: 1 Megabyte = 1 MB = 1024 KB = 1048576 Byte = 8388608 Bit = 8192 kbit 8192kbit / 128kbit/s = 64 Sekunden Somit ist dein Ergebnis richtig, aber ich denke du hast dich nur bei den Einheiten vertippt. Gruß OQU
  11. Hallo brutaldx, du müsstest deine Frage schon etwas genauer formulieren: - was für ein Server ? - was für ein E-Mail System - Speicherfehler? - evtl. Provider angeben - ... Gruß OQU
  12. Wie lautet denn die E-Mail Adresse? Existiert vielleicht eine Gruppe mit einem solchen Namen? Gruß OQU
  13. Hallo allerseits, das Problem liegt vielleicht am SMB Signing: Hier ein Link mit den Patches. Ungeachtet was dort über GPs steht, spielt den Patch auf den Servern und den Clients auf. Bei mir hat es geholfen! Das Problem liegt in den push und pull Anfragen und der anschließenden Bestätigung. Gruß OQU http://support.microsoft.com/?id=329170 und evt. auch interessant: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;en-us;Q329170 Und die Links zu den KB-Artikeln: http://support.microsoft.com/?id=814112 http://support.microsoft.com/?id=321098 http://support.microsoft.com/?id=321169
  14. Hallo Patch! Loopy hat schon recht. Solltest du keinen PDC einsetzten und die Benutzer ändern fleißig weiter ihre Passwörter, dann kommst du um ein erneutes Anmelden am Ressourcen Server nicht herum.
  15. Oh man, ich glaube jetzt bin ich etwas durcheinander: Szenario: - Windows NT 4.0 SP6 PDC inkl. Exchange 5.5 SP4 ToDo: - Migration auf neue Hardware - OS: W2K3 inkl. E2K3 Ziel: - Domänenname soll erhalten bleiben. - Benutzerkonten sollen erhalten bleiben - Outlook Clients sollen sich automatisch auf neuen Server einstellen (dazu ist parallelbetrieb alter PDC mit neuem E2K3 Server notwendig). Wie ist dies zu realisieren, bzw in welcher Reihenfolge?? Thx!! OQU
×
×
  • Create New...