Zum Inhalt wechseln


Foto

RDS - Anmeldevorgang monitoren


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 Alith Anar

Alith Anar

    Board Veteran

  • 1.479 Beiträge

 

Geschrieben 07. September 2017 - 08:22

Hallo,

 

gibt es eine Möglichkeit einen Anmeldeprozess eines Benutzers mitzuloggen (ähnlich die Verbose Funktion in der Powershell)?

 

Wir haben eine neue RDS Farm aufgesetzt (2012R2) haben aber immer wieder das Problem das der Anmeldeprozess lange dauert und dann keine Interaktion mit dem Desktop möglich ist. Mir bleibt dann nichts anderes übrig als den User aus dem SessionBroker zu trennen.

Die Logs im Sessionbroker und auf dem RDS zeigen aber keine Fehler oder Warnungen an. In sofern tappe ich ziehmlich im Dunkeln was das Anmeldeproblem auslöst.

 

Danke

THomas


“The difference between fiction and reality? Fiction has to make sense.” — Tom Clancy


#2 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.516 Beiträge

 

Geschrieben 07. September 2017 - 08:42

Hi,

 

mit dem Process Monitor von Sysinternals solltest du da fündig werden.

 

Wo liegen die Profile und was für Profile sind es?

Folder Redirection im Einsatz?

Werden falsche (alte?) GPOs angewendet?

Zertifikate passen? Falls es RDWeb gibt, ist eine Anmeldung darüber ebenfalls so lahm?

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#3 Alith Anar

Alith Anar

    Board Veteran

  • 1.479 Beiträge

 

Geschrieben 07. September 2017 - 09:24

- Servergespeicherteprofile. Die liegen auf einem separaten Fileserver (Server 2008 R2) wie auch die Redirection Folders.

- Die GPOs sind (IMHO) neu erstellt worden - Muss ich aber noch einmal schauen, da ich nu8r die Problemlösung übergesülot bekommen habe

- Zertifikate
- Der neue TS wird auch intern über einen externen Hostnamen angesprochen (rds.meinedomain.ch) - Verwendet wird ein Wildcartcertifikate (*..meinedomain.ch)

- Soweit ist es iO


“The difference between fiction and reality? Fiction has to make sense.” — Tom Clancy


#4 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.516 Beiträge

 

Geschrieben 07. September 2017 - 09:40

Die 2012R2 Server sind up2date? AFAIK gab es da letztes Jahr einen Fix zu "Black Screens".

Bei 2012R2 hatte ich auch schon den Fall, dass der Server der Meinung war voll gepatched zu sein und nach ein paar Suchen nach Updates standen urplötzlich über 100 Updates bereit.

 

Ansonsten, wie gesagt: Process Monitor.


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#5 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.482 Beiträge

 

Geschrieben 07. September 2017 - 10:03

Moin

 

Ob eine lange Dauer wirlich am Anmeldeprzess liegt? Oder doch am Laden der Profile?


Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)