Zum Inhalt wechseln


Foto

Automatisiertes Windows Client Backup


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 Ralph_S

Ralph_S

    Newbie

  • 127 Beiträge

 

Geschrieben 09. Juni 2017 - 12:34

Hallo Zusammen,

 

Ich hab mal eine Frage ob jemand eine gute Software kennt mit der Automatisiert Backups von den Clients (Windows 10 Laptops) erstellt werden sobald diese im Firmennetz sind, die User sind viel unterwegs aber immer Freitags im Büro, da soll dann das Backup auf den Backupstorage kopiert werden.

 

Mir fällt nur Acronis ein die hatten das glaube ich mal, bin aber für alle Vorschläge und Tipps offen

 

Grüße



#2 gaijin

gaijin

    Newbie

  • 51 Beiträge

 

Geschrieben 09. Juni 2017 - 13:29

https://www.veeam.co...ckup-free.html 



MfG

-gaijin-
********

#3 Ralph_S

Ralph_S

    Newbie

  • 127 Beiträge

 

Geschrieben 09. Juni 2017 - 13:35

Page not found :) Veeam hatte ich auch schon im Auge aber das ist doch soweit ich weiß aktuell nicht zentral managebar? Erst ab V10 glaube ich



#4 gaijin

gaijin

    Newbie

  • 51 Beiträge

 

Geschrieben 09. Juni 2017 - 13:43

Page not found :) Veeam hatte ich auch schon im Auge aber das ist doch soweit ich weiß aktuell nicht zentral managebar? Erst ab V10 glaube ich

 

Ah, sorry :) https://www.veeam.co...ackup-free.html

 

Doch, kann auch meines Wissens zentral gemanaged werden, musst mal auf der Seite schauen.



MfG

-gaijin-
********

#5 Nimral

Nimral

    Newbie

  • 62 Beiträge

 

Geschrieben 02. Juli 2017 - 19:01

AOMEI Backup.

 

Alles drin was man sich wünscht, incl. incremental/Differential und Historien-Verwaltung und E-Mail Versand des Backup-Status und ein Scheduler.

 

Wermutstropfen bisher: Software Made in Fernost (China?), Deutsche Übersetzung an einigen (unwichtigen) Stellen gründlich daneben, E-Mail Support taubstumm, ich hätte da noch ein paar Fragen gehabt, Userforum Deutsch oder Englisch konnte ich keins finden.

 

Vollumfängliche Demo ist verfügbar, !Vorsicht! Die Demo macht exakt 10 Backups, gibt aber keinerlei Warnung aus. Dass Du nach 2 Wochen plötzlich ohne Backup bist bemerkst Du nur, wenn Du die Backup-Dateien genau anschaust (Datum).

 

-----

 

Ich habe es bei mir auf "jeden Wochentag" konfiguriert, das Ziel ist mein Netzwerkserver zu Hause (Home-Office). Um mehr kümmere ich mich nicht. Bin ich zum Backup-Zeitpunkt zu Hause im LAN, läuft das Backup irgendwann um die Mittagszeit, wo ich normalerweise sowieso zum Essen bin. Bin ich nicht zu Hause, bricht es ab, was mir egal ist, macht es eben einen Tag später.

 

Die Variante mit "Freitags im Büro" würde genau gleich funktionieren, aber warum auf Freitag festlegen, die Incrementals laufen so schnell dass er meinetwegen auch jeden Tag sichern könnte (wenn ich jeden Tag im Büro aufschlagen würde).

 

Einziger Mäkel bisher (nicht ernsthaft, man kann auch zu viel verlangen): wenn ich außer Haus, aber per VPN mit dem Home-Office verbunden bin, läuft das Backup ebenfalls los, da es meinen Home-Server per Namensauflösung finden kann. Kann bei schmalbandigen Anbindungen lästig werden, kann mir aber auch vorstellen, dass ich genau das haben wollte: Backup über VPN am Abend aus dem Hotel - der Traum jedes Außendienstlers.

 

Armin

 

(Der wettet, dass es auch noch 100 andere Client-Backup Tools gibt die das hinbekommen, aber das ist halt das eine das mir zugeflogen ist, und da es für mich gut funktioniert ...)



#6 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.513 Beiträge

 

Geschrieben 03. Juli 2017 - 10:57

Sollte jede  vernünftige  Backup-Software können. Bei https://www.commvault.com/de-de gibt es auch entsprechende Clients für PCs...


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!