Zum Inhalt wechseln


Foto

Umstellung DSL (digitaler Anschluss)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Tobias_1

Tobias_1

    Newbie

  • 36 Beiträge

 

Geschrieben 13. März 2017 - 08:50

Hallo zusammen,

da ich bei bei meinen Eltern Zuhause nun auf einen IP-bassierten Anschluss umsteigen werde, hätte ich eine kurze Rückfrage zur Installation.

Die Infrastruktur ist derzeit wie folgt aufgebaut:

Netzwerk-Doppeldose; eine Schnittstelle (die rechte) ist mit dem Splitter (AMT) verbunden.

Die andere Schnittstelle (linke) mit der Phone Schnittstelle des Routers.

Der Splitter ist mit dem NTBA verbunden. Die DSL Schnittstelle des Splitters über einen Y Adapter mit dem NTBA und der DSL Schnittstelle des Routers.

Da ich das Szenario so nicht kenne und ich hier nicht auf die klassiche Telefondose der Telekom getroffen bin, bin ich etwas verwirrt.

Gemäß meinem Verständis entfällt bei dem IP-bassierten Anschluss nat. der Splitter sowie der NTBA. Da ich hier nicht auf eine klassische Telefondose mit F Schnittstelle treffe, welche ich mit der Schnittstelle des Routers verbinde nachfolgende Frage:

Reicht es wenn ich bei der Umstellung von der "ominösen" Netzwerk-Doppeldose die rechte Schnittstelle (aktuell mit dem Splitter-AMT verbunden) mit der Schnittstelle der DSL-Schnittstelle des Routers verbinde? Und wenn ja welches Kabel ist hierzu erforderlich? Hintergrund: Ich kann hier nat. nicht das DSL-Kabel mit dem Telefonstecker verwenden!

Gemäß meinem Verständis stellt diese Schnittstelle die "Telefondose" der Telekom da (diese is im Keller vorhanden aber nichts "sichtbar" angeschlossen)

Danke für euere Rückmeldung und Unterstützung



#2 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 29.819 Beiträge

 

Geschrieben 13. März 2017 - 08:53

Moin,

Reicht es wenn ich bei der Umstellung von der "ominösen" Netzwerk-Doppeldose die rechte Schnittstelle (aktuell mit dem Splitter-AMT verbunden) mit der Schnittstelle der DSL-Schnittstelle des Routers verbinde?


Ja.

Und wenn ja welches Kabel ist hierzu erforderlich? Hintergrund: Ich kann hier nat. nicht das DSL-Kabel mit dem Telefonstecker verwenden!


Normales CAT5 oder höher paßt im Allgemeinen.

Welchen Router setzt du denn ein, dass da ein Kabel mit angeflanschtem TAE Stecker kommt? ;)

Bye
Norbert

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#3 zahni

zahni

    Expert Member

  • 16.009 Beiträge

 

Geschrieben 13. März 2017 - 09:01


Welchen Router setzt du denn ein, dass da ein Kabel mit angeflanschtem TAE Stecker kommt? ;)

Bye
Norbert

 

Aktuelle Fritzboxen, z.B. die  7430.


Wen du nicht mit Können beeindrucken kannst, den verwirre mit Schwachsinn!


#4 Tobias_1

Tobias_1

    Newbie

  • 36 Beiträge

 

Geschrieben 13. März 2017 - 09:08

Hallo zusammen,

 

danke für die prompte Reaktion!!

Ich versteh die Frage nicht ganz. Diese eine Netzwerkdose ist mit dem Splitter (AMT) verbunden. Die DSL Schnittstelle des Splitters über einen Y Adapter mit dem NTBA und der DSL Schnittstelle des Routers

Heißt: hier ist kein TAE Stecker im Einsatz.

 

Es reicht also wenn ich von der Netzwerkdose direkt auf die DSL-Schnittstelle des Routers gehe und damit den Splitter und NTBA ablöse?

 

Danke!



#5 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 29.819 Beiträge

 

Geschrieben 13. März 2017 - 09:45

Was war denn an der ersten Antwort "JA" jetzt mißverständlich? ;)

Aktuelle Fritzboxen, z.B. die  7430.


Hmm muß ich mal bei der 7580 nachschauen, da hab ich das schon liegende Kabel einfach weiterbenutzt. ;) Früher waren da jedenfalls immer solche STeckadapter von TAE auf RJ45 dabei (Grau und schwarz afair).

Bearbeitet von NorbertFe, 13. März 2017 - 09:43.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#6 Tobias_1

Tobias_1

    Newbie

  • 36 Beiträge

 

Geschrieben 13. März 2017 - 09:59

Eigentlich nichts, danke für den Support! :jau:

 

Rückmeldung werde ich nach Abschluss geben!

 

Viele Grüße



#7 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 29.819 Beiträge

 

Geschrieben 13. März 2017 - 10:01

Viel Erfolg. :)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#8 Tobias_1

Tobias_1

    Newbie

  • 36 Beiträge

 

Geschrieben 20. März 2017 - 13:22

Läuft - danke nochmal. Bin jedoch auf ein kleines Problem gestoßen, da die seehr alte FritzBox Vor-Ort noch kein VDSL konnte. Seitdem diese ersetzt fand umgehend die DSL-Synchronisierung statt.

 

Danke nochmal!