Zum Inhalt wechseln


Foto

Übungssoftware gesucht


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Sommer2016

Sommer2016

    Newbie

  • 60 Beiträge

 

Geschrieben 06. Dezember 2016 - 11:10

Hallo. Ich bin auch der Suche nach einer Software, oder einem Link, unter dem ich Berechtigungen und Gruppenrichtlinien unter verschiedenen Szenarien üben kann. Also immer eine bestimmte Vorgabe und ich muss lösen. Natürlich auch mit Erklärungen nach der Übung, was dann warum falsch oder richtig war. Gibt es sowas?



#2 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.793 Beiträge

 

Geschrieben 06. Dezember 2016 - 11:38

Wär mir nicht bekannt. Aber mit einem Server (AD) und einem Client oder auch zwei Clients in einer Testumgebung ist sowas sowieso sinnvoller.

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#3 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.495 Beiträge

 

Geschrieben 06. Dezember 2016 - 13:45

 

Also immer eine bestimmte Vorgabe und ich muss lösen.

 

Also ein Aufgaben-, Lösngssystem für Gruppenrichtlinien. Sowas ist mir noch nicht begegnet. Wäre so etwas bekannt, wäre es wohl bei Gruppenrichtliniien.de schon aufgetaucht und wohl auch diskutiert worden.

 

Wer sollte so etwas wofür unter welchem Aspekt erstellen wollen?

 

Ich postuliere: Gruppenrichtlinien sind nichts für Beginners. Wer sich damit befassen muss, der wird auch eine Umgebung dafür haben, real oder virtuell. Gruppenrichtlinien waren in den von mir begleiteten Kursen nur ein Aspekt von vielen, da war ein weiter Vorlauf, theoretisch und praktisch, da hatte jeder seine Umgebung.


Bearbeitet von lefg, 06. Dezember 2016 - 14:39.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#4 Sommer2016

Sommer2016

    Newbie

  • 60 Beiträge

 

Geschrieben 06. Dezember 2016 - 14:36

Ja richtig. Das ist auch nicht das Thema. Ne Umgebung habe ich ja, man will ja auch probieren und testen. 

Mir geht es um flüssiger zu arbeiten, zu üben. Wenn ich nur 1 x im Monat ne anspruchsvolle Berechtigungssache bei z.B. nem Kunden habe, brauche ich länger, als wenn ich sowas über ne bestimmte Zeit/regelmäßig ständig mache. 

Zum Beispiel wie im MS Virtual Lab, so hätte ich es mir vorgestellt. Etwas, was auch die verschiedenen Lösungswege anzeigt. Ich finde, sowas bringt dann viel Sicherheit und die Erfahrung wächst. 



#5 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.793 Beiträge

 

Geschrieben 06. Dezember 2016 - 15:06

Und was hindert dich, dir sowas einfach selber in deiner TEstumgebung zusammenzuklicken?

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#6 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.495 Beiträge

 

Geschrieben 06. Dezember 2016 - 17:50

Und was hindert dich, dir sowas einfach selber in deiner TEstumgebung zusammenzuklicken?

 

Ob es fehlt an Aufgabenstellungen, sich solche auszudenken?


Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#7 NorbertFe

NorbertFe

    Expert Member

  • 30.793 Beiträge

 

Geschrieben 06. Dezember 2016 - 17:56

Dann hilft es auch nicht, wenn man an der Stelle keine eigenen Aufgaben erkennen kann. ;)

Make something i***-proof and they will build a better i***.


#8 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.495 Beiträge

 

Geschrieben 06. Dezember 2016 - 19:12

Dann hilft es auch nicht, wenn man an der Stelle keine eigenen Aufgaben erkennen kann. ;)

 

So denke ich auch. An der TSLw und der BwFsch wussten wir, welchen Stoff wir durchgenommen, und wir wussten, daraus werden wir gepråft. Und wir wussten, wie die Dozenten denken, also konnten wir uns die Aufgaben selbst stellen. Allerdings, in der Gemeinschaft ging das besser als allein.


Bearbeitet von lefg, 06. Dezember 2016 - 19:13.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#9 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.395 Beiträge

 

Geschrieben 06. Dezember 2016 - 21:46

Moin,

 

also, der Gedanke ist schon naheliegend. Aber solche Aufgabensammlungen gibt es leider nicht, auch nicht kommerziell. Ich hätte sowas auch manchmal gern für Azubis und Praktikanten.

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#10 Sommer2016

Sommer2016

    Newbie

  • 60 Beiträge

 

Geschrieben 07. Dezember 2016 - 09:14

Hi. Ihr versteht mich vll, auch ein wenig falsch. Im Training/Kurs habe ich immer jemanden, der mir bestätigt, dass das ein guter Weg war, der beste vielleicht, oder auch, dass man das Ziel viel einfacher erreichen kann. Ich verstehe, dass Euch das nichts nutzt, ihr das nicht wollt, etc., weil Ihr Dozent, etc. seid.

Aber ich bin ja hier im MCSE Board und will was weiter lernen, mein Wissen festigen und ganz viel Erfahrung sammeln.

Es ist halt wirklich schwierig immer einen gewissen Level zu halten, als zumindest, wenn man sonst noch einigermaßen im Leben stehen will mit Frau, Kind, Auto, Haus und wenn´s richtig gut läuft, einem Hobby  :)



#11 NilsK

NilsK

    Expert Member

  • 12.395 Beiträge

 

Geschrieben 07. Dezember 2016 - 09:27

Moin,

 

doch, ich glaube, wir verstehen dich schon. Und deshalb ist das Ergebnis: Gibt es leider nicht.

 

Wer immer sowas aufbauen wollen würde, müsste damit ja auch sein Geld verdienen. Und das wäre eher schwer verdientes Geld, weil man sehr viel Arbeit in sowas stecken müsste, aber wohl kaum jemand bereit wäre, für so eine Software, Abo oder was es auch wäre, mehrere hundert Euro oder auch deutlich mehr auszugeben. Sowas würde ich als Preisregion durchaus erwarten.

 

Wenn du andersrum bereit bist, dafür Geld auszugeben, findet sich bestimmt jemand für eine Art Coaching oder Betreuung. (Um vorzubeugen: Ich bin es nicht.)

 

Gruß, Nils


Nils Kaczenski

MVP Cloud and Datacenter Management
... der beste Schritt zur Problemlösung: Anforderungen definieren!

Kostenlosen Support gibt es nur im Forum, nicht privat!


#12 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.495 Beiträge

 

Geschrieben 07. Dezember 2016 - 11:16

Hi. Ihr versteht mich vll, auch ein wenig falsch.

 

Moin,

 

ich denke schon, deine Motivation richtig einschätzen zu können. :)

 

Wie Nils schon schrieb, so etwas gibt es (wohl) nicht. Es wäre sonst bekannt, bei Gruppenrichtlinien.de aufgetaucht und damit auch hier diskutiert worden. Jedem von uns, der mit Aus- und Weiterbildung zu tun hat, wäre solch eine Aufgabensammlung plus Dozententeil eine Hilfe und Zeitersparnis (gewesen). Sowas hatten wir z.B.für den Deutschunterricht, Kompetenzfeld Literatur (Reclam).

 

Hier am Board gibt es irgendwo einen Webcast über Gruppenrichtlinien. Darin beleuchtet die Grundlagen und korrigiert Irrtümer. Für mich war die Teilnahme am Boardcast damals sehr hilfreich.


Aber ich bin ja hier im MCSE Board und will was weiter lernen, mein Wissen festigen und ganz viel Erfahrung sammeln.

 

Ob ein Forum dazu wirklich geeignet ist?


Bearbeitet von lefg, 07. Dezember 2016 - 11:30.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#13 Piranha

Piranha

    Senior Member

  • 508 Beiträge

 

Geschrieben 07. Dezember 2016 - 11:30

Eventuell sind fuer dich die IT Lernvideos von video2brain ganz nuetzlich.


Alle sagten, das geht nicht, bis einer kam und es nicht wusste.