Zum Inhalt wechseln


Foto

Win 7 embedded + Mobile Device Center


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 meinerjunge

meinerjunge

    Newbie

  • 87 Beiträge

 

Geschrieben 29. März 2016 - 07:14

Hallo,

 

wir haben hier Thin-Clients mit Windows 7 embedded (SP1). Auf diesen Clients wurde das "Windows Mobile Device Center" x86 installiert, wir synchronisieren so unsere PDAs mit dem Server.

 

Das Problem besteht darin, dass das Mobile Device Center bei jedem Sync versucht auf eine Mail-Software (natürlich nichts installiert) zu zugreifen, obwohl alle zu synchronisierenden Inhalte (wie Kontakte, Kalender usw.) abgehakt wurden. Dies dauert gefühlte 5 min. und der Sync-Vorgang des PDAs läuft somit in einen Timeout, was ein händisches eingreifen in den Sync-Vorgang erfordert.

 

Die 5 Minuten Wartezeit + das händische Anstoßen sind für unsere Mitarbeiter zu viel :) (wird min. alle 30 Minuten gesynct). Daher würde ich dem Device Center gerne das suchen nach dem Mail-Prog austreiben. Kann mir da evtl. jemand einen Tip geben?

 

 

Vielen Dank!

 

 

MfG Meiner

 



#2 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.646 Beiträge

 

Geschrieben 29. März 2016 - 07:18

Hi,

 

was für PDAs nutzt ihr denn da und von wo kommen die Kontakte, Kalender usw.?

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#3 meinerjunge

meinerjunge

    Newbie

  • 87 Beiträge

 

Geschrieben 29. März 2016 - 07:39

Die PDAs sind SocketMobile Somo 650 mit Windows Mobile 6.1.

 

Und die Einstellungen für Kontakte, Kalender usw. wurden im Device Center unter "Programs and Services" vorgenommen.

 

Active Sync unter Windows XP macht diese Probleme nicht :D



#4 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.646 Beiträge

 

Geschrieben 29. März 2016 - 07:43

Das heißt, es gibt einen Exchange Server?

Können die Geräte Active Sync? Wenn nein, wäre es wohl sinnvoller auf Geräte mit EAS Funktionalität zu setzen z.B. SmartPhones ;)


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#5 meinerjunge

meinerjunge

    Newbie

  • 87 Beiträge

 

Geschrieben 29. März 2016 - 08:49

Ja es gibt einen Exchange, aber die Mail-Funktionalität soll ja beim syncronisieren nicht genutzt werden. (daher ist der ganze Kram im Device Center deaktiviert)

 

Genauer, es läuft eine Software auf den PDAs, welche beim connect zum PC eine Datenverbindung zum Server aufbaut, in diese Software werden Statistiken eingeben, welche am Server ausgewertet werden.

 

Wenn ich das PDA an den ThinClient anstöpsle erkennt das Windows Mobile Device Center das Gerät und sucht sofort nach einem installierten Mail-Clienten, der aber natürlich auf den Thins nicht installiert ist. Diese Suche dauert ca. 5 min, wenn das Device Center endlich merkt das kein Mail-Programm installiert ist, kann ich das PDA zum Server syncen.

 

Jetz möchte ich gern wissen ob und wie ich dem Device Center die Suche nach dem Mail-Client austreiben kann. (Installation eines Mail-Clienten ist leider keine Option).

 

 

MfG Meiner



#6 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.238 Beiträge

 

Geschrieben 29. März 2016 - 10:09

Jetz möchte ich gern wissen ob und wie ich dem Device Center die Suche nach dem Mail-Client austreiben kann. (Installation eines Mail-Clienten ist leider keine Option).


Wenn Du wüsstest, welcher Mailclient in welchem Verzeichnis gesucht wird, könntest du das ganze natürlich manuell anlegen. Du verstehst was ich meine? ;)
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#7 meinerjunge

meinerjunge

    Newbie

  • 87 Beiträge

 

Geschrieben 29. März 2016 - 10:17

Es wird der Standardmailclient gesucht.



#8 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.238 Beiträge

 

Geschrieben 29. März 2016 - 11:19

Es wird der Standardmailclient gesucht.


Tolle Antwort! Kreativ sein, leg doch einfach die Standardmailclient.exe in das Programmverzeichnis vom Standardmailclient. Verstehst Du jetzt was ich meine?
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#9 meinerjunge

meinerjunge

    Newbie

  • 87 Beiträge

 

Geschrieben 29. März 2016 - 12:00

Tolle Antwort! Kreativ sein, leg doch einfach die Standardmailclient.exe in das Programmverzeichnis vom Standardmailclient. Verstehst Du jetzt was ich meine?

Ja, aber ich weiß nicht "genau" was das Device Center für einen Mailclienten sucht, er sucht nur den Standardclient, ist ja aber keiner installaiert, weder Outlook noch Thunderbird, Essentials Mail, usw... da Windows 7 embedded und auch der Reg-Eintrag zum Einstellen des Standard-Mail-Program fehlt.

 

Daher meine Frage, ob man am Device Center die Abfrage deaktivieren kan.



#10 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.238 Beiträge

 

Geschrieben 29. März 2016 - 18:33   Lösung

Das kann man doch ausprobieren, oder nicht?

Probier doch das hier aus: http://answers.micro...3b67b2a7?auth=1 Aber bitte den Thread komplett lesen!
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#11 meinerjunge

meinerjunge

    Newbie

  • 87 Beiträge

 

Geschrieben 30. März 2016 - 10:29

Danke für den Link Sunny, hab das mal für "Hotmail" abgearbeitet und der Effekt ist so wie gewünscht. :D

 

Nur den Weg dahin wollte ich anders bewerkstelligen.

Falls mir daher jemand doch noch sagen kann, wie ich dem Device Center direkt die Abfrage nach einem Mail-Client austreiben kann, wäre ich sehr dankbar.

 

 

MfG Meiner



#12 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.238 Beiträge

 

Geschrieben 30. März 2016 - 10:42

Danke für den Link Sunny, hab das mal für "Hotmail" abgearbeitet und der Effekt ist so wie gewünscht. :D


Na super, freut mich für Dich und Danke für die Rückmeldung. ;)
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/