Zum Inhalt wechseln


Foto

RemoteApp in das Startmenü 2012 integrieren

Windows Server 2012

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 Runnel

Runnel

    Junior Member

  • 115 Beiträge

 

Geschrieben 11. Januar 2014 - 20:37

Hallo zusammen 

 

Ich habe gerade mal wieder eine neuer Herausforderung. 

Ein Kunde von uns stelle von heterogenen PC Struktur (Win XP /Win 7 ...) alles durch die Bank um auf RDS Server. 

 

Als Client Ersatz kommt ein ThinClient von Igel. 

Hier wurde sich aus administrativen Gründen ein LX Igel (Linux) ausgesucht. 

 

Der Igel in der Version 5.02.100 hat die Funktion RemoteApps integriert. Allerdings will man das nicht. Der Bildaufbau ist grauenhaft. 

Der Support von Igel arbeitet daran. Mir scheint aber das könnte noch richtig dauern.

 

Also haben wir einen neuen Plan. 

Der Igel greift auf ein RDS Cluster mittels "normales" RDP zu. Dort bekommt der User einen normalen 2012 Desktop. 

Die Anwendungen soll der Benutzer dann wieder per RemoteApp von anderen RDS Servern in sein Startmenü bekommen. 

 

Dafür existiert die GPO unter

Administrativen Vorlagen/Windows-Kompunenten/Remotedesktopdienste/RemoteApp- Und Desktopverbindungen. 

URL in form von https://server.domai...ed/webfeed.aspx wird dort eingetragen.

 

Diese GPO funktioniert allerdings nicht auf einen Win2012 Desktop. Setzt man die gleiche GPO auf einen Win8 an, wird alles wie gewünscht in das Startmenü eingetragen. 

 

Konfiguriert man die URL in der Systemsteuerung/RemoteApps und Desktopverknüpfungen in Server 2012 manuell geht dieses.

 

Kennt einer dieses Problem? Warum übernimmt der 2012 die GPO nicht. 

In der Ereignisanzeige ist nichts zu finden. 

 

Beste Grüße 


=======================================
Leben ist schön :D: :cool: :wink2:
 


#2 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.658 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2014 - 08:05

Hi,

 

auf welche OU wirkt diese Richtlinie?

 

http://www.gruppenri...rocessing-mode/

http://www.gruppenri...erminal-server/

 

Gruß

Jan


Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#3 Runnel

Runnel

    Junior Member

  • 115 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2014 - 08:28

Hab mich vielleicht nicht richtig ausgedrückt.

Die GPO kommt am Server an.
Die Einstellungen werden nur nicht übernommen.

=======================================
Leben ist schön :D: :cool: :wink2:
 


#4 testperson

testperson

    Board Veteran

  • 4.658 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2014 - 09:45

Hi,

 

hab das grade mal getestet. Bei aktivierter RDS Rolle scheint die GPO nicht zu wirken. Bei einem Server 2012 ohne RDS Rolle funktioniert das ganze.

 

Schau mal im Eventlog des RDS wo du die RemoteApp per GPO setzen willst. Unter Anwendungs- und Dienstprotokolle -> Microsoft -> Windows -> RemoteApp and Desktop Connections -> Admin

 

 

Die Installation der Standardverbindung wurde abgebrochen. Standardverbindungen können nicht auf Systemen verwendet werden, die Teil einer Bereitstellung mit Remotedesktopdiensten sind.

Benutzer: xxx\yyy

 

 

Gruß

Jan


Bearbeitet von testperson, 12. Januar 2014 - 09:59.

Good morning, that's a nice TNETENNBA!

#5 Runnel

Runnel

    Junior Member

  • 115 Beiträge

 

Geschrieben 12. Januar 2014 - 18:50

Jo danke für den Hinweis.

das ja wieder toll...

Nun stelle ich die Frage, wie es dann funktionieren soll. Der Host darf vermutlich nicht unter den gleichen Sitzungsbroker verwaltet werden

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und genau so ist es.

In meinen Test habe ich einen Stizugsbroker
2 Desktop Server --> in einer Sammlung ohne freigegebene Anwendungen
2 Server --> in einer weiteren Sammlung mit frei gegebenen Anwendungen

damit sind alle 4 Server unter einer Verwaltung.

Nimmt man für die 2 Desktop Server unter die Verwaltung eines anderen Sitzungsbroker, dann geht alles.
Das allerdings bedeutet noch einen Server :confused:

Bearbeitet von Runnel, 12. Januar 2014 - 18:53.

=======================================
Leben ist schön :D: :cool: :wink2:
 


#6 Runnel

Runnel

    Junior Member

  • 115 Beiträge

 

Geschrieben 15. Januar 2014 - 18:09

Ich muss das hier noch korrigieren. 

 

Es geht auch nicht unter der Verwaltung einen eigenen SB. 

Ich hin mit MS im Gespräch. Ggf kann ich hier noch Infos geben 


=======================================
Leben ist schön :D: :cool: :wink2:
 


#7 CoNtAcT2000

CoNtAcT2000

    Newbie

  • 74 Beiträge

 

Geschrieben 19. April 2017 - 08:55

Hallo,

 

ich weiß, dass dieser Post bereits älter ist, stehe aber im moment an der selben Stelle und frage mich, ob es machbar ist auf einem 2012R2 SessionHost per Remote- und Desktopverbindungen die restlichen Remoteanwendungen ins Startmenü zu schießen.

Bisher habe ich das weder per Konfiguration über GPO noch manuell hinbekommen. Probiere ich es auf einem Server 2012 R2 der keine RemoteDesktopDienste installiert hat, funktioniert es hingegen direkt!



#8 MurdocX

MurdocX

    Board Veteran

  • 585 Beiträge

 

Geschrieben 19. April 2017 - 09:06

Alternativ die Weboberfläche aufrufen, RemoteAPP Anwendungen anklicken, RDP-Datei herunterladen, umbenennen und den Anwendern zur Verfügung stellen. Fertig  ;)


Mit freundlicher Unterstützung
Jan


#9 CoNtAcT2000

CoNtAcT2000

    Newbie

  • 74 Beiträge

 

Geschrieben 19. April 2017 - 11:50

Ich als IT´ler komme damit schon klar.

Ich denke da an die normalen User - vorallem für mobile User und Heimarbeitsplätze - auch Rechner die nicht in der Domäne hängen sollen ne sinnvolle Verbindung aufbauen können.

 

Unsere Idee ist es halt den Benutzern einen Shared Desktop auf einem Server anzubieten - und alle remoteapp´s ins Startmenü zu integrieren.

Selbes Szenario haben wir mal mit Citrix aufgebaut - das hat mit den Remoteapps im Startmenü funktioniert (über den Citrix Receiver halt) - Citrix ist aber wegen diverser Produkt- und Support-Peinlichkeiten bei uns hochkant rausgeflogen.

Nun probiere ich das ganze halt auf reinem MS-Terminalserver ohne den Citrix Kram.

 

Ich stelle mir halt zum einen die Frage

 

a) ist das, was ich vorhabe, by Design von MS so nicht gewünscht, dass es nicht funktioniert? - Ich kann dazu im Netz kaum was finden, außer Posts von Leuten bei denen es ebenfalls nicht geht.

BSP.: Technet https://social.techn...rum=winserverTS

oder da: https://rcmtech.word...cy-not-working/

 

b  )wozu soll ich denn dann überhaupt einen Desktop bereitstellen, wenn genau diese Funktion nicht geht? Ich sehe da den Nutzen eines Desktops nicht mehr.

 

 

PS: gehe ich hin und entferne die Rolle RemoteDesktop Session Host, starte die Maschine neu, melde mich mit nem 0815 User an kann ich sofort über "RemoteApp- und Desktopverbindungen" den Webfeed einrichten und verbinden!


Bearbeitet von CoNtAcT2000, 19. April 2017 - 13:24.




Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Windows Server 2012