Zum Inhalt wechseln


Foto

Drucker remote installieren

Windows 7

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
29 Antworten in diesem Thema

#1 oeckbert

oeckbert

    Member

  • 147 Beiträge

 

Geschrieben 28. Juni 2012 - 12:13

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem mit Win 7.
Wir stellen bei uns im Moment von XP auf Windows 7 um. Nun habe ich folgendes Problem

Unter XP konnte man im Windows Explorer über \\PC-NAME neue Drucker auf den Clients installieren.
Unter 7 finde ich zwar auch die Option "Remote Drucker anzeigen" und dann "Drucker hinzufügen" aber dann erhalte ich immer die Meldung das ich nicht die erforderlichen Rechte habe.

Muss man unter Win 7 irgendwelche bestimmten Berechtiungen setzen? Ich möchte dies als Mitglied der Domänen Admins durchführen. Die Druckerfreigabe ist aktiviert auf dem Client, falls das auch eine Rolle spielt.

Wäre für Tips sehr dankbar.
Gruß

#2 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.107 Beiträge

 

Geschrieben 29. Juni 2012 - 06:30

Dieser Artikel könnte helfen: faq-o-matic.net » Drucken unter Windows 7 in der Domäne
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#3 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.481 Beiträge

 

Geschrieben 29. Juni 2012 - 06:51

Moin,

Printbrm

http://technet.micro...360(WS.10).aspx

Gruss

Edgar

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#4 oeckbert

oeckbert

    Member

  • 147 Beiträge

 

Geschrieben 06. Juli 2012 - 11:19

Hallo,

also trotz der GPO lässt sich kein Remotedrucker installieren. Es kommt immer die Meldung "Sie besitzen nciht die erfoderlichen Rechte, um diesen Vorgang auszuführen".

Auch kommt mir die GPO nicht so richtig schlüssig vor. Mein Problem ist wie folgt:

1. Gibt es über XP keine Möglichkeit mehr Drucker auf einem Win7 PC zu installieren. Früher konnte man einfach über die administrative Freigabe gehen \\PCName\ und konnte dann mit einem Rechtsklick einen Drucker hinzufügen. Dies geht nun von XP zu Win7 nicht mehr.

2. Wenn ich das ganze über einen Win7 Pc probiere habe ich bei der administrativen Freigabe zwar die Option "Remotedrucker anzeigen" und danach die Option "Drucker hinzufügen" aber dann erhalte ich oben genannte Meldung.

Falls mir noch jemand helfen kann wäre das super. Wir haben des öfteren User die einen anderen Drucker benötigen und wir müssen dann eine Verbidnung über TCP/IP einrichten - jetzt müssen wir uns immer beim User aufschalten und das ist unschön.

Gruß und vielen Dank schon mal.

#5 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.107 Beiträge

 

Geschrieben 06. Juli 2012 - 11:31

also trotz der GPO lässt sich kein Remotedrucker installieren. Es kommt immer die Meldung "Sie besitzen nciht die erfoderlichen Rechte, um diesen Vorgang auszuführen".


Sorry, das hatte ich dann wohl missverstanden. IMHO braucht man dazu Adminrechte, und hatte die schon immer benötigt.

1. Gibt es über XP keine Möglichkeit mehr Drucker auf einem Win7 PC zu installieren. Früher konnte man einfach über die administrative Freigabe gehen \\PCName\ und konnte dann mit einem Rechtsklick einen Drucker hinzufügen. Dies geht nun von XP zu Win7 nicht mehr.


Wenn dann andersrum, Du sitzt am XP Rechner und willst dir den Drucker vom W7 Rechner installieren, dazu benötigst Du die schon gen. Einstellung in der GPO.

2. Wenn ich das ganze über einen Win7 Pc probiere habe ich bei der administrativen Freigabe zwar die Option "Remotedrucker anzeigen" und danach die Option "Drucker hinzufügen" aber dann erhalte ich oben genannte Meldung.

Falls mir noch jemand helfen kann wäre das super. Wir haben des öfteren User die einen anderen Drucker benötigen und wir müssen dann eine Verbidnung über TCP/IP einrichten - jetzt müssen wir uns immer beim User aufschalten und das ist unschön.


Die Benutzer können sich doch selber zum \\Remote_Rechner verbinden und dann den passenden Drucker installieren. Oder weshalb soll das nicht funktionieren?
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#6 oeckbert

oeckbert

    Member

  • 147 Beiträge

 

Geschrieben 06. Juli 2012 - 11:48

Sorry, das hatte ich dann wohl missverstanden. IMHO braucht man dazu Adminrechte, und hatte die schon immer benötigt.


Wenn dann andersrum, Du sitzt am XP Rechner und willst dir den Drucker vom W7 Rechner installieren, dazu benötigst Du die schon gen. Einstellung in der GPO.


Die Benutzer können sich doch selber zum \\Remote_Rechner verbinden und dann den passenden Drucker installieren. Oder weshalb soll das nicht funktionieren?

Ich merke das heute Freitag ist und meine Erklärungen nicht die besten sind ;)

Ich versuche es noch mal.
Wir haben bei uns viele Netzwerkdrucker - diese sind direkt im Netz und nicht über einen PC freigegeben. Die Drucker werden über TCP/IP verbunden und der passende Treiber ausgewählt.

Wenn ich einen Drucker bei einem XP Client hinzufügen wollte (von meinem XP Rechner aus auf einen anderen XP Rechner) bin ich wie folgt vorgegangen.

\\PC1
Dann wurde mir dort Drucker und Faxgeräte angezeigt
Doppelklick und dort habe ich alle auf der Workstation installierten Drucker gesehen. Rechter Mausklick und Drucker hinzufügen. Dort dann "Einen neuen Anschluss erstellen" ausgewählt und "Standard TCP Port" gewält. Jetzt noch die IP zum Drucker angegeben und den richtigen Treiber ausgewählt. Schwupps der User hatte seinen neuen Drucker.

Unter Win7 klappt das nicht. Wenn ich von meinem XP Rechner auf einem Win7 Rechner einen Drucker hinzufügen möchte gehe ich wie folgt vor:
\\PC1
Hier sehe ich schon gar kein "Drucker und Faxgeräte" mehr. Demnach kann ich auch kein Rechten Mausklick machen und "Drucker hinzufügen" wählen.

Wenn ich von einem Win7 Rechner aus auf einen anderen Win7 Rechner zugreife, sieht es wie folgt aus:
\\PC1
Nun habe ich die Möglichkeit "Remotedrucker anzeigen" auszuwählen. Danach habe ich die Möglichkeit "Remotedrucker hinzufügen" auszuwählen, danach erscheint aber die Meldungd as ich nicht die Berechtigungen habe.

All diese Schritte werden immer als Mitglied der Domänen Admins ausgeführt.
Hoffe man versteht mein Problem jetzt besser :)

#7 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.481 Beiträge

 

Geschrieben 06. Juli 2012 - 11:50

Wurde das mit printbrm nicht verstanden?

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#8 oeckbert

oeckbert

    Member

  • 147 Beiträge

 

Geschrieben 06. Juli 2012 - 12:36

ehrlich gesagt nein, da ich ja keine Drucker migrieren möchte

#9 lefg

lefg

    Expert Member

  • 20.481 Beiträge

 

Geschrieben 06. Juli 2012 - 14:39

Nun, printbrm für 2008 & W7 und auch printmig für 2003 und XP scheinen primär für die Migration von Printserver,

a b e r,

nehmen wir mal einfach an, ich baue damit eine Vorlage von der Printer-Installation auf einem W7:

Printbrm -b -f HL5088-HL214.printerExport

Und führe dann auf einem anderen Rechner aus:

Printbrm -r -f HL5088-HL214.printerExport

Damit ist die Druckerinstallation von einem auf den anderen Drucker kopiert mit einem Zwischenschritt über die Datei.

Ich habe das so gemacht mit meinem ersten Hörsaal mit W7, auf dem Dozent den Drucker installiert, die Datei erstellt, die dann ausgeführt auf den Students, das per Gruppenrichtline, Startskript in der Computerkonfiguration, danach die GPO deaktiviert.

Das selbe Verfahren habe ich bei 2003 und XP angewendet mit printmig.

Man schaue sich die Synopsis an von printbrm -?

In der Synopsis kommt vor printbrm -s Servername (Zielserver), eine sehr interessante Option, es muss kein Server sein im strengen Sinne von Printserver.

Ich habe es noch nicht ausprobiert, es müsste doch aber klappen:

Printbrm -s Rechnername

Natürlich muss man für diese Operation Mitglied der Administratorengruppen der Rechner sein.

Bearbeitet von lefg, 06. Juli 2012 - 14:56.

Das Messbare messen, das Nichtmessbare messbar machen. Galilei.

 

Diskutiere nicht mit ***en, denn sie ziehen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung! (Hab ich bei Tom abgeguckt)

 

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalität. (Hab ich bei Daniel abgeguckt) https://de.wikipedia...rgo_propter_hoc

 

Absolutistischer“ Geschäftsführungs-Dogmatismus, der jedwede Empirie aus der „Werkstatt“ schlichtweg ignoriert , führt eben zumeist früher als später ….  (Hab ich von Klabautermann)


#10 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.107 Beiträge

 

Geschrieben 07. Juli 2012 - 11:22

Unter Win7 klappt das nicht. Wenn ich von meinem XP Rechner auf einem Win7 Rechner einen Drucker hinzufügen möchte gehe ich wie folgt vor:
\\PC1
Hier sehe ich schon gar kein "Drucker und Faxgeräte" mehr. Demnach kann ich auch kein Rechten Mausklick machen und "Drucker hinzufügen" wählen.


Jetzt verstehe ich dich. ;) Leg doch mal die Maus beseite, wer braucht die in Windows? ;) Im Windows Explorer ALT + E, \\PC1 eingeben, gefolgt von einem weiteren Backslash, notfalls ein paar Sekunden warten. Werden jetzt die installierten Drucker angezeigt?
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#11 oeckbert

oeckbert

    Member

  • 147 Beiträge

 

Geschrieben 07. Juli 2012 - 19:06

Jetzt verstehe ich dich. ;) Leg doch mal die Maus beseite, wer braucht die in Windows? ;) Im Windows Explorer ALT + E, \\PC1 eingeben, gefolgt von einem weiteren Backslash, notfalls ein paar Sekunden warten. Werden jetzt die installierten Drucker angezeigt?


Gut :)
Aber leider bringt auch das nichts, ich sehe gar nichts wenn ich \\PC1\ eingebe :confused:
Firewall hab ich schon mal ausgeschaltet, auch keine Änderung

#12 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.107 Beiträge

 

Geschrieben 07. Juli 2012 - 22:14

Gut :)
Aber leider bringt auch das nichts, ich sehe gar nichts wenn ich \\PC1\ eingebe :confused:
Firewall hab ich schon mal ausgeschaltet, auch keine Änderung


Firewall ausschalten ist bei W7 kontraproduktiv. Man konfiguriert sie ordentlich, aber ausschalten ist die schlechteste aller Ideen.

Ist bei W7 in den Eigenschaften der NIC die Datei- und Druckfreigabe aktiviert?

EDIT: Ist der Drucker freigegeben? Wenn nein, gib ihn dochmal frei, wird er dann nach ca. 2 Minuten wie oben beschrieben, angezeigt?
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#13 oeckbert

oeckbert

    Member

  • 147 Beiträge

 

Geschrieben 08. Juli 2012 - 17:22

Ja die Datei und Druckerfreigabe ist aktiviert.

Ich denke wenn ich ihn freigebe ist er schon sichtbar, aber mir geht es ja nicht um das sehen von schon installierten Druckern sondern um die Möglichkeit den Drucker "remote" auf dem Win7 Rechner zu verbinden/installieren unter \\PC1

#14 Sunny61

Sunny61

    Expert Member

  • 22.107 Beiträge

 

Geschrieben 08. Juli 2012 - 21:07

Ja die Datei und Druckerfreigabe ist aktiviert.


OK.

Ich denke wenn ich ihn freigebe ist er schon sichtbar, aber mir geht es ja nicht um das sehen von schon installierten Druckern sondern um die Möglichkeit den Drucker "remote" auf dem Win7 Rechner zu verbinden/installieren unter \\PC1


Probier es bitte aus und poste das Ergebnis.

Was meinst Du in dem Zusammenhang mit Remote? Ich kann immer noch nicht verstehen was Du damit meinst?

Du sitzt an einem XP Rechner, verbindest Du über \\PC1 zum W7 Rechner, willst über \\PC1\Drucker1 > installieren, den Drucker1 vom PC1 auf dem XP Rechner installieren, richtig? Weshalb kommt das Wort "Remote" ins Spiel?
Gruppenrichtlinien: http://www.gruppenrichtlinien.de/

#15 oeckbert

oeckbert

    Member

  • 147 Beiträge

 

Geschrieben 09. Juli 2012 - 07:50

OK.

Was meinst Du in dem Zusammenhang mit Remote? Ich kann immer noch nicht verstehen was Du damit meinst?

Du sitzt an einem XP Rechner, verbindest Du über \\PC1 zum W7 Rechner, willst über \\PC1\Drucker1 > installieren, den Drucker1 vom PC1 auf dem XP Rechner installieren, richtig? Weshalb kommt das Wort "Remote" ins Spiel?


Nee, nicht ganz :)
Ich sitze an einem XP Rechner und "verbinde" mich per \\PC1 im Windows Explorer auf einen Win7 Rechner. Hier möchte ich (auf dem Win7 - hier gennant PC1) einen Netzwerkdrucker installieren. Dieser Drucker ist an keniem PC angeschlossen sondern direkt im Netz.
Das Wort "remote" kommt daher ins Spiel, da ich von meinem XP PC "remote" den Netzwerkdrucker auf dem Win7 PC installieren möchte. Remote nenne ich es, da ich nicht vor dem Win7 PC sitze sondern es von meinem PC aus mache :)