Jump to content
Sign in to follow this  
Rex_Swissly

Disaster (Disaster Recovery)

Recommended Posts

Guten Tag

 

Ich brauche dringend wieder Hilfe von Profis. Ich habe vorher zu diesem Thema hier gesucht, auch gewisse Beiträge gefunden aber bin mir trotzdem noch nicht ganz sicher.

 

Und zwar geht es um folgendes:

 

Ein Windows 2000 Server, 3 SCSI Platten und RAID 5. Gestern haben sich zwei der Platten verabschiedet und heute wurden Sie vom Hersteller ersetzt.

 

Jetzt muss ich am Montag den Server wieder von Band aus herstellen. Es ist ein AIT-50 Laufwerk.

 

Grob gesagt, muss oder sollte ich ja folgendermassen vorgehen:

 

- RAID 5 neu erstellen

- Windows 2000 neu installieren (aber ohne SP's und Programmen)

- Veritas installieren

- Server neu starten (Abgesichert - Authoritativer Modus)

- System zurück spielen

- Server neu booten

 

Ist das soweit korrekt? Könnt Ihr mir noch andere Vorschläge, Tipps oder besseres Vorgehen mit auf den Weg geben. Wenn bitte auf deutsch. Mein Englisch ist leider sehr miserabel.

 

Ist mein erstesmal, dass ich einen Server komplett von Band zurücksichern muss, hab bis jetzt nur Theorie gehabt.

 

Vielen Dank für Eure Hilfe.

 

Gruss Rex_Swissly

Share this post


Link to post

Die Ansätze sind schon mal komplett richtig!

 

Um dir aber etwas mehr tipps zu geben, solltest du uns sagen: Ist der Server der einzige DC?

Laufen andere sachen drauf (welche: DNS,DHCP,WINS,Exchange,SQL,ISA,....)

Share this post


Link to post

Haloo weg5st0

 

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

 

Es ist ein einzelner Server (Domänencontroller), auf dem das übliche läuft (DNS, DHCP, Wins). Es ist kein andere Server im Netz und auch kein Exchange oder ähnliches ist vorhanden. Nur Domänencontroller, der als Fileserver benutzt wird.

 

Gruss Rex_Swissly

Share this post


Link to post

DHCP macht überlicherweise nach einem Restore keine Probleme.

 

Die WINS Datenbank ist nach einem Restore möglicherweise auf einem "veralteten" Stand, da WINS dynamisch ist. Nach ein paar Tagen Replikation ist die Datenbank wieder up-to-date.

 

Nach deinem Restore mußt du in einer Eingabeaufforderung starten:

ntdsutil

authoritative restore

restore subtree OU=xxx,DC=domäne,DC=de

Share this post


Link to post

Bin mal an einem Testsystem am aufsetzen. Hab da noch ein SCSI Bandlaufwerk herumliegen.

Werde mal versuchen, bei mir die Kundensituation zu simulieren. Habe zwar kein RAID System (ist nur ein einfacher PC), aber um es mal zu testen, reicht es schon aus.

 

Denn am Montag gilt es ernst und ich möchte nicht unvorbereitet beim Kunden stehen und mich blamieren :-)

 

Ich nehme an, [restore subtree OU=xxx,DC=domäne,DC=de] muss ich vor dem Neustart des Servers eingeben.

 

subtree OU=xxx (?)

 

Bei DC=domände muss wahrscheinlich in meinem Fall DC=loc heissen, da die Domäne [domainname].loc heisst, oder?

 

Gruss Rex_Swissly

Share this post


Link to post

So wie es aussieht, funktioniert mein Band von meinem Bandlaufwerk nicht mehr. Also muss ich morgen hoffen, dass es einfach funktioniert.

 

Ich möchte nochmals wiederholen, wie ich vorgehen sollte.

 

- Server mit Windows 2000 Server neu installieren

- Darauf achten, dass Bandlaufwerk funktioniert

- Veritas installieren

- Server neu booten

- Im Modus "Verzeichnisdienste wiederherstellen" mit F8 auswählen

- Im Veritas komplettes Band inkl. System State wiederherstellen

- Server neu (normal) booten

 

Da es ein einzelner DC ist, muss ich mit ntdsutil nichts machen.

 

Danach sollte der Server wieder OK sein?

 

Gruss Rex_Swissly

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...