Jump to content
Sign in to follow this  
HolePunch

Brennerproblem unter XP

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Meine Wenigkeit hat ein kleines Problem: Ich habe einen SATA Brenner Plextor PX-755SA.

 

Dieser läuft unter Windows 2000 einwandfrei.

Auf dem gleichen System mit Windows XP Pro bricht er seinen Dienst einfach nach spätestens 10% ab und ruiniert mir damit den Rohling.

Egal welches Brennprogramm und auf 3 PCs getestet. Sobald Windows XP Pro ins Spiel kommt, ist die Brennfreude vorbei.

 

die Kurzmeldung Reset festgestellt ist alles was ich dazu erhalte...

 

Unterschiedliche Rohlinghersteller wurden verwendet.

Brenner Firmware ist auf dem aktuellsten Stand.

Auch Updates für die Brennprogramme schafften hier keine Abhilfe.

 

Jetzt steh ich etwas auf dem Schlauch bzw. Rohling...:shock:

Share this post


Link to post

Windows Xp bringt eine eigene Brenn-Engine mit. Hierbei kommt es aber leider manchmal zu Konflikten mit Brennsuiten von Drittherstellern.

 

Hast Du mal probiert unter Start-->Ausführen--> [services.msc]-->OK

den IMAPI-Dienst zu stoppen und zu deaktivieren?

Oder ist er vielleicht gestoppt und er muss aktiviert werden? Auf jeden fall mal prüfen...

 

Verwaltet das Aufnehmen von CDs mit IMAPI (Image Mastering Applications Programming Interface). Auf diesem Computer können keine CDs aufgenommen werden, wenn dieser Dienst angehalten wird. Falls dieser Dienst deaktiviert wird, können die Dienste, die von diesem Dienst ausschließlich abhängig sind, nicht mehr gestartet werden.

Share this post


Link to post

Nein, habe ich nicht. Ich kenne zwar die services.msc, aber ich an diese Möglichkeit habe ich noch nicht gedacht.

 

Deshalb mag ich dieses Forum :)

 

Das meiste konnte ich über die Suchfunktion lösen, aber dieses Problem hat mich zur Anmeldung bewegt *g*

 

Werde ich probieren und mich nochmal melden.

 

Danke

Share this post


Link to post

Hat leider nicht geholfen... :(

 

Naja, wieder Reset festgestellt...

Selbst bei niedrigster Brenngeschwindigkeit...

 

Ich weiss nicht ob jemandem von euch die LOG datei von Nero7 was hilft. sonst würde ich sie posten

Share this post


Link to post

Hallo,

 

habe schon des öfteren von Schwierigkeiten mit S-ATA Brennern und NForce4 Chipsätzen gelesen. Meistens hat es geholfen, dass von DMA auf PIO umgestellt wurde. Vielleicht hilft es ja.

 

MfG

Markus

Share this post


Link to post
Hallo,

 

habe schon des öfteren von Schwierigkeiten mit S-ATA Brennern und NForce4 Chipsätzen gelesen. Meistens hat es geholfen, dass von DMA auf PIO umgestellt wurde. Vielleicht hilft es ja.

 

MfG

Markus

 

 

Also ich kenne sowas wie einen DMA Modus schon noch aber PIO sagt mir grd nix :rolleyes:

 

und wie und wo man das umstellt weiss ich leider (noch) net

 

EDIT. Habe jetzt eine DMA rückstellung gemacht mit dem Ergebnis das unter NERO das Gerät nicht betriebsbereit ist...nett... mal abgesehen davon kenne ich DMA nur von normalen ATA gerätenund IDE controllern... was hat das bitte mit SATA zu tun. das ist ein unabhängiger raidfähiger SATA Controller, es hängt eine platte und eben dieser Brenner dran, einzeln geht der Brenner aber genauso wenig

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...