Jump to content
Sign in to follow this  
marzli2

prüfungsfrage 291 - dhcp NACK - bitte um info

Recommended Posts

Sie sind als Netzwerkadministrator für das Unternehmen xxx tätig. Das Netzwerk besteht aus einer einzelnen Active Directory Domäne mit dem Namen xxx. Sie sind verantwortlich für die Wartung und Pflege der Subnetze 192.168.250.0/24 und 192.168.260.0/24. Der relevante Ausschnitt des Netzwerkes wird in der Abbildung dargestellt

 

Server02 ist als DHCP Server für das Netzwerk konfiguriert. Server02 vergibt seit Monaten erfolgreich Adressen an 8008 Desktop Clientcomputer und 3009 Notebook Computer. Die Benutzer der Notebookcomputer wechseln regelmäßig das Subnetz.

 

Einige Benutzer aus dem Subnetz 192.1682.60.0 berichten über Fehlermeldungen bezüglich doppelt vorhandener IP Adressen. Betroffene Benutzer können sich gegenüber der Domäne nicht authentifizieren. Sie untersuchen die Protokolldateien des DHCP Servers und stellen einige NACK Messages fest. Was ist der wahrscheinlichste Grund für diese Fehler?

 

Antwort:Es befindet sich ein Windows NT Server 4.0 DHCP Server im Netzwerk

 

kann mir jemand bitte erklären, was es mit dem NACK und nt4.0 genau auf sich hat.

danke

Share this post


Link to post

hallo marzli2

 

nack meldungen bekommt ein client wenn er seine ip-lease beim dhcp server meldet um sie bestätigen zu lassen und die adresse schon gemeldet ist. d.h. er bekommt keine bestätigung für die adresse.

 

die antwort mit dem NT-server ist dehalb richtig weil ein nt4 server unabhängig vom ad seine adressen vergibt. er kann und wird nicht authorisiert und es findet aus diesem grund auch kein abgleich mit einen 2003 server statt.

 

ich hoffe ich konnt es dir verständlich erklären.

gruß

miko

Share this post


Link to post

Aber die Problemstellung ist sowas von gekünstelt und kompliziert, dass man besser erst gar nicht veruscht, das zu durchzudenken.

 

Zwei DHCP im Netz ...260.x, ein DHCP-NT ein DHCP-W3. Beide DHCPs haben dummerweise denselben Scope.

Zwei Clients DHCP-Clients im Netz, A und B.

 

Client A holt sich bei DHCP-NT die Lease 260.10.

Client A wird ausgeschaltet, dann holt sich Client B vom DHCP-W3 die Lease 260.10. Das geht in diesem Fall, weil Client A ja offline und daher kein IP-Konflikt :rolleyes:

 

Jetzt wird Client B abgeschaltet und Client A eingeschaltet. A versucht seine Lease zu erneuern, per Broadcast. DHCP-W3 sendet ein NACK und loggt dieses auch, weil dort ja die Lease für Client B eingetragen ist. DHCP-NT dagegen schickt ein ACK.

Schalte ich Client B ein, erhalte ich im schlechten Fall ein ACK von DHCP-W3 und habe einen IP-Adresskonflikt als Fehlermeldung :rolleyes:

 

grizzly999

Share this post


Link to post

ja da hast du recht vorallen dingen wird der NT-dhcp nicht in der aufgabenstellung erwähnt, deshalb kommt man auch nicht gleich drauf.

da sowas in der praxis nicht sehr wahrscheinlich ist, kann man davon ausgehen das es eine ms fangfrage ist.

 

gruß

miko

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...