Jump to content
Sign in to follow this  
onewayticket

Dsl Modem an Isdn Anlage Kabelbelegung der TAE Dose?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe folgende Problematik bei einem Kunden:

 

vorhanden ist eine fliegend verdrahtete ISDN Anlage ( ca 20 Kabel mit etlichen Adern )

Für die Anlage gibt es keine Dokumentation.

Die Anlage wird über einen Debian Server gesteuert.

 

So nun zum eigentlichen ich muss dort einen Dsl Router mit integriertem Modem einrichten.

Nun denkt man sich Ok splitter rein Router dran Lan kabel rein Zugangsdaten eingeben und gut ist. Aber das Modem kann keine verbindung zu T-Com herstellen.

 

Irgend was mache ich ganz klar verkehrt aber was?

 

Wo muss ich den Splitter anschliessen:confused:

 

Ich muss zu meiner Schande gestehen dass ich mit dieser Konfiguration noch nie etwas zu tun gehabt habe.:(

 

Kann mir jemand einen Tipp geben

 

Danke im voraus

 

Onewayticket

Share this post


Link to post

Irgendwo muß doch die TAE-Dose von der Telekom sein. Bis zu der Dose sollte man eh nichts selber verkabeln. Sonst bekommst Du u.U. eine extreme Dämpfung drauf und DSL ist unmöglich. Also, der Splitter kommt an die TAE-Dose und der ISDN-NT (Network Terminator) an die passende Buchse am Splitter. DSL-Modem kommt am Splitter an die andere Buchse.

 

-Zahni

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...