Jump to content
Sign in to follow this  
Hubert N

Probleme mit Exchange

Recommended Posts

Windows 2003 Server mit Exchange. Seit ca. Anfang Mai häufen sich Fehler, dass der Mailserver nicht mehr verfügbar ist. Es tauchen dann immer wieder im Anwendungsprotokoll Fehler auf:

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: MSExchangeAL

Ereigniskategorie: LDAP-Operationen

Ereigniskennung: 8026

Datum: 11.06.2006

Zeit: 17:44:07

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: SERVER01

Beschreibung:

Fehler bei LDAP Bind-Operation im Verzeichnis SERVER01.firma.de für DN ''. Das Verzeichnis hat den Fehler [0x34] Nicht verfügbar zurückgegeben. DC=firma,DC=de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: MSExchangeDSAccess

Ereigniskategorie: Topologie

Ereigniskennung: 2102

Datum: 11.06.2006

Zeit: 17:47:13

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: SERVER01

Beschreibung:

Prozess MAD.EXE (PID=7940). Alle verwendeten Domänencontroller-Server reagieren nicht:

SERVER01.firma.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: MSExchangeSA

Ereigniskategorie: Überwachung

Ereigniskennung: 9098

Datum: 11.06.2006

Zeit: 17:49:07

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: SERVER01

Beschreibung:

Der MAD-Überwachungsthread konnte seine Konfiguration nicht vom DS lesen, Fehler '0x80004005'.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: MSExchangeDSAccess

Ereigniskategorie: Topologie

Ereigniskennung: 2103

Datum: 11.06.2006

Zeit: 17:50:30

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: SERVER01

Beschreibung:

Prozess MAD.EXE (PID=7940). Alle verwendeten globalen Katalogserver reagieren nicht:

SERVER01.firma.de

 

Insbesondere scheint hier aber der DNS-Server herumzuzicken, was die anderen Fehler wohl verursachen dürfte:

Share this post


Link to post

Hi.

 

- Exchange Standard ?

- Exchange Enterprise ?

- wenn eines der beiden, auf einem DC oder Member installiert ?

- Exchange eines SBS 2003

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: DNS

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 4015

Datum: 10.06.2006

Zeit: 09:10:36

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: SERVER01

Beschreibung:

DNS-Server hat einen kritischen Fehler im Active Directory ermittelt. Stellen Sie sicher, dass das Active Directory ordnungsgemäß funktioniert. Die erweitere Fehlerdebuginformation (die eventuell leer ist), ist "". Die Ereignisdaten enthalten den Fehlercode.

Daten:

0000: 34 00 00 00 4...

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: DNS

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 4004

Datum: 10.06.2006

Zeit: 09:10:36

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: SERVER01

Beschreibung:

Der DNS-Server konnte die Aufzählung der Verzeichnisdienste der Zone "." nicht vollständig durchführen. Dieser DNS-Server ist so konfiguriert, dass er Verzeichnisdienstinformationen für diese Zone benötigt, und kann diese ohne diese Informationen nicht laden. Überprüfen Sie, dass das Active Directory richtig funktioniert und wiederholen Sie die Aufzählung der Zone. Die erweiterte Fehlerdebuginformation (die eventuell leer ist) ist "". Die Ereignisdaten enthalten den Fehlercode.

 

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.'>http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.'>http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

Daten:

0000: 2a 23 00 00 *#..

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: DNS

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 4004

Datum: 10.06.2006

Zeit: 09:10:36

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: SERVER01

Beschreibung:

Der DNS-Server konnte die Aufzählung der Verzeichnisdienste der Zone "_msdcs.firma.de" nicht vollständig durchführen. Dieser DNS-Server ist so konfiguriert, dass er Verzeichnisdienstinformationen für diese Zone benötigt, und kann diese ohne diese Informationen nicht laden. Überprüfen Sie, dass das Active Directory richtig funktioniert und wiederholen Sie die Aufzählung der Zone. Die erweiterte Fehlerdebuginformation (die eventuell leer ist) ist "". Die Ereignisdaten enthalten den Fehlercode.

 

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

Daten:

0000: 2a 23 00 00 *#..

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ereignistyp: Fehler

Ereignisquelle: DNS

Ereigniskategorie: Keine

Ereigniskennung: 4000

Datum: 10.06.2006

Zeit: 09:48:36

Benutzer: Nicht zutreffend

Computer: SERVER01

Beschreibung:

Der DNS-Server konnte Active Directory nicht öffnen. Dieser DNS-Server ist für die Verwendung von Informationen vom Verzeichnis für diese Zone konfiguriert und kann die Zone ohne es nicht laden. Stellen Sie sicher, dass das Active Directory ordnungsgemäß funktioniert, und laden Sie die Zone neu. Die Ereignisdaten enthalten den Fehlercode.

 

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

Daten:

0000: 2a 23 00 00 *#..

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eines der Probs bei der Sache ist wohl auch, dass es sich um eine kleine Firma handelt, die nur diesen einen Server haben. Also keine Ausweichmöglichkeit. Ich habe auch schon mal den DNS-Server deinstalliert und direkt neu installiert - allerdings ohne "Zwischenneustart", weil ich befürchte, dass ich dann erst recht Probleme im AD bekomme, weil dann alle Daten weg sind.

dazu auch die Frage: gibt es einen Weg, die DNS-Zone nachträglich zu "restaurieren", wenn sie mal einen "Knacks" bekommen haben sollte ?!

Share this post


Link to post

Da warst du einfach zu schnell ;)

 

Windows 2003 Standard mit Exchange 2003 Standard. Die Preobs gingen auch ziemlich schlagartig - ich meine - ca. Anfang Mai los. Vielleicht ja irgendein Update...

Share this post


Link to post

Viellleicht fehlen die Einträge im DNS die mit den Unterstrich anfangen.

 

Du kannst die Support-Tools von der Windows CD installieren.

dort gibt es dann "netdiag" und "dcdiag", die Dir evtl. mehr Hilfe geben.

Suche sonst mal nach netdiag bzw. dcdiag hier.

 

Gruß Kai

Share this post


Link to post

Die beiden Tools habe ich schon mal drüberlaufen lassen. Sieht auf den ersten Blick erst einmal gut aus (denke ich...). ICh habe die beiden Dateien aber auch mal der Vollständigkeit angehängt

 

p.s. wieso netdiag einen Windows 2000 Server anzeigt ist dann auch eines der Rätsel :) ist aber wirklich ein 2003 Server...

dcdiag.txt

netdiag.txt

Share this post


Link to post

Nun spüel ich den Beitrag mal wieder nach oben. Ich war ja nicht ganz untätig.

Mein versuch die Sache zu retten, war jetzt, einen zusätzlichen Domänencontroler zu installieren, die Betriebsmaster zu verschieben, AD und DNS auf dem Originalserver zu entfernen und neu zu installieren. Sah erst einmal gut aus - aber heute morgen bekam ich die Nachricht, dass mal wieder nichts ging. Das DNS-Protokoll wird wieder mit Fehlereinträgen geflutet. Was mich besonders wundert ist, dass auf meinem "Dummyserver" die Protokolle o.k. sind, der Server immer noch in der Domäne hängt, dem Hauptserver der zweite als DNS eingetragen ist und trotzdem nichts geht.

Könnte es vielleicht etwas bringen, wenn ich die DNS-Zone aus dem AD entferne ?!

 

Bei EventID habe ich zu dem Fehler 4000 die Aussage gelesen, dass das Einzige, was geholfen hat war, einen alten Systemstate "von vor dem Problem" zurückzusichern. Das könnte tatsächlich möglich sein, da es auch ein paar Probleme mit der Bandsicherung gab und die Daten einige Zeit auf DVD gebrannt worden sind.

 

Wenns das dann auch nicht ist, bleibt ja eigentlich nur noch über, das komplette AD neu zu installieren. Kann ich dann die einzelnen Postfächer im Exchange-Manager einfach wieder verbinden, oder muss ich da einen größeren Aufwand betreiben ?! (wenn ja dann natürlich die Frage nach dem wie!)

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...