Jump to content
Sign in to follow this  
visit

SBS2003 - Installation Festplatten/RAID

Recommended Posts

Hallo,

bin gerade beim Zusammenstellen der Harware für einen neuen SBS-Server (habe noch keinen SBS aufgesetzt).

Verwendet wird ein bestehender Server (P4 2,4Ghz) der neue Platten und Speicher bekommen soll.

Der SBS-2003 wird in einem Unternehmen mit ca. 15 - 20 Clients eingesetzt.

Momentan ca. 35GB an Nutzdaten (überwiegend Office-Daten, aber auch einige größere CAD bzw. Präsentationsdateien ca. 50MB/File).

Exchange soll ebenfalls installiert werden.

 

Meine Fragen:

1. Sollte ein RAID-Controller installiert werden (IDE oder besser S-ATA)?

2. Falls ja - habt ihr eine Empfehlung für den Controller bzw. RAID-Level.

3. Würdet ihr die System- und Nutzdaten auf 2 verschiedene Platten legen (System auf C:, Nutzdaten auf D:)?

4. Reicht 1GB RAM-Speicher (für die besagten 15-20 User)?

5. Welche IMAGE-Software läuft am besten unter SBS2003?

 

Nachtrag:

Es handelt sich um SBS2003 Standard.

 

Danke vorab

Gruß

Visit

Share this post


Link to post

HI.

 

Aus der Erfahrung für 30 - 40 User und SBS Standard:

 

RAM 2 GB

RAID 5 (am besten SCSI) und die Daten auf jeden Fall aufteilen.

 

Schau dir einfach die Markengeräte von HP, Fujitsu usw. an, und lasse die Finger von irgendwelchen Selbstbauten usw.

 

LG Günther

Share this post


Link to post

Danke Günther,

sollte auch kein Server Marke "BruchundDalles" werden.

Das Gerät lief die ganze Zeit bereits in dieser Firma und ist mit knapp 2 Jahren fast zu schade um nicht wieder eingesetzt zu werden.

Servergehäuse (red. Netzteil) Mainboard und Prozessor (P4 2.4Ghz) sind noch bestens.

Ich werde nur das "Innenleben" tauschen und deswegen die Frage nach den Erfahrungswerten - gerade im Bezug auf die Festplatten (S-ATA oder reicht IDE) bzw. RAID.

 

Nochmals danke

 

Gruß

Visit

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich empfehle Daten und Betriebssystem zu terennen, auf verschiedenen RAIDs zu legen. RAID 5 hat mein Preposter bereits empfohlen. Ich sage RAID 5 für die daten und ein RAID 1 für das OS.

 

Gruß

 

Edgar

Share this post


Link to post

Hallo Edgar,

an die Möglichkeit die RAID's zu trennen habe ich noch garnicht gedacht.

Macht Sinn!

Hättest Du Bedenken einen IDE-Controller einzusetzen oder würdest Du auf jedenfall die neuere S-ATA Komponenten verwenden.

 

Gruß

Visit

Share this post


Link to post
Hättest Du Bedenken einen IDE-Controller einzusetzen oder würdest Du auf jedenfall die neuere S-ATA Komponenten verwenden.
Ein Rat von Mark Minasi sinngemäß: Für den Server nehme das Beste für dein Geld erhältliche! Für den Server eines pruduktiven Systems kein Billigkram einsetzen!

 

Ich habe bereits mit ATA(IDE) gearbeitet an Servern, die Menge der Ausfälle war höher als mit SCSII. Auch mit SATA 24/7 habe ich schon unangenehem Überraschungen erlebt. 24/7 ist aber besser als das Zeugs für Workstations. SCSII is better. Ich hatte vier SCSII-Drives von 1992-1999 ununbrochen laufen, dann versagten die Lager. Aber auch mit SCSII haben sich Hersteller schon unsterblich blamiert. Gegen Ausfall ist nichts gefeit. Mit hochwertigen Produkten kann man aber den eigenen Hintern absichern. Redundanz mit RAID verbessert die Sache in Hinsicht schnellerer Wiederverfügbarkeit. Mirroring for OS, Striping with Parity for Data, Sparedrive on Board. Weitere Reserveplatte(n) sollte man im Vorrat haben.

Share this post


Link to post

Wenn Du RAID 1 und RAID 5 kombinieren willst brauchst du 5 Platten und einen entsprechenden Raid-Controller. Da fällt S-ATA fast schon preislich aus, da du einen absolut hochwertigen S-ATA Raid brauchst (5 Platten min. - standard S-ATA haben nur 4).

 

Nimm SCSI!

Share this post


Link to post

ja Leute was mir an dem Konzept noch fehlt ist eine vernünftige Datensicherung auf Band!

schon allein deßhalb, weil dir sonst je nach Mailverkehr, die Exchange Änderungsdateien übergehn werden ;-)

 

aja und kleiner Tipp am Rande, versuchern Festplatten aus unterschiedlichen Chargen zu kaufen, denn sollte mal eine komplette Charge einen Fehler haben, verlierst auf einmal alle Platten und dann nützt dir das tollste Raid nix ;-)

 

viel spaß

Joe

Share this post


Link to post

Danke mal vorab,

werde mir die SCSI-Vorschläge mal durchrechnen - die Vorteile von SCSI sind klar.

 

Gruß

Visit

Share this post


Link to post
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...