Jump to content
Sign in to follow this  
samiam

Netzwerkproblem

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe 2 Win 2k Rechner an einen Hub angeschlossen, IPs manuell eingegeben (192.168.1.11 + 20), gleiche Abeitsgruppe, selbes Gateway und Subnetmask und auch Netbios über TCP/IP aktiviert.

Auf beiden Rechnern sind darüberhinaus die selben Benutzer + PW angelegt.

Wenn ich von Rechner Lehrer in der Netzwerkumgebung - benachbarte Computer den 2. PC Schueler anklicke, bekomme ich die Fehlermeldung: "Auf \\Schueler kann nicht zugegriffen werden, Netzwerkpfad nicht gefunden."

Am PC Schueler wird benachbarte Computer erst gar nicht geöffnet. "Auf Arbeitsgruppe kann nicht zugegriffen werden. Die Liste der Server in dieser AG sind z.Zt. nicht verfügbar."

 

Habe ich dort irgendwo einen Denkfehler, weshalb ich diese Probleme nicht gelöst bekomme??? :confused:

 

Gruß,

 

samiam

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, hier die ipconfig /all Ergebnisse:

 

Host-Name: Lehrer / Schueler

prim. DNS Suffix :

Knotenpunkt: Peer-Peer-Adapter

IP Routing akt: nein

WINS-Proxy akt. : nein

 

DHCP akt. : nein

IP: 192.168.1.11 / 192.168.1.20

Subnet: 255.255.255.0

Std-Gateway: 192.168.1.1

DNS-Server: 192.168.1.1

prim. WINS-Server:192.168.1.1

 

Sofern die Firewalls aus sind, können sich die Rechner auch gegenseitig anpingen.

 

Ich habe testweise ein LW freigegeben, das kann ich auch über Ausführen und \\192.168.1.20 vom anderen Rechner aus ansprechen.

 

Gruß,

 

samiam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

wenn wir von der Windows Firewall sprechen, muss du auf beiden rechnern folgendes tun:

Windows firewall starten dann auf erweitert -> ICMP Einstellungen und folgende häckchen (in rehenfolge) setzen

1

2

5

7

8

10

dann Firewall aktivieren und es sollte mit dem pingen wieder gehen.

 

Der 192.168.1.1 ist das ein Server wenn ja was für einer?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt bin ich noch mehr verwirrt, habe gerade nslookup gemacht mit dem Ergebnis:

 

Der Servername für die Adresse 192.168.1.1 konnte nicht gefunden werden, non-existent domain.

Die Standartserver sind nicht verfügbar

Standartserver: unknown

Adresse: 192.168.1.1

 

:confused::confused::confused:

 

gruß,

 

samiam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

du muss im DNS eine Reverse Lookupzone erstellen, dort gibst du die IP und den zugehörigen DNS Name wie z.B. IP 192.168.1.1 DNS Servername dann sollte es mit dem Nslookup auch gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

du muss im DNS eine Reverse Lookupzone erstellen, dort gibst du die IP und den zugehörigen DNS Name wie z.B. IP 192.168.1.1 DNS Servername dann sollte es mit dem Nslookup auch gehen.

 

Ich komme mir gerade ein wenig doof vor, wo im DNS muss ich das denn machen. Kann da keine Möglichkeit sehen in Eigenschaften TCPIP - erweitert - DNS.

 

samiam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast doch ein DNS Server der auf dem 192.168.1.1 Installiert ist, kannst du mir bitte sagen was der 192.168.1.1 ist, handelt es sich dabei um einen Server oder Router?

 

Laut dein IPCONFIG /ALL handelt es sich unter anderem um dein DNS Server und da muss du die Zone erstellen (Reverse Lookup)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also,

 

die Rechner hängen über einem Hub an einem Router.

 

(Ich bin hier auch nur ins kalte Wasser geschuppst worden , sorry für die fehlende Info)

 

samiam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kein Problem,

jetzt stellt sich nur die Frage ob dei Router DNS unterstützt, wenn nicht dann funzt das ganze nicht, dann muss du alles über IP machen. Ich habe die Vermutung dass auf den Clients ein DNS angegeben ist der nicht existiert.

 

Hast du die Clients Netzwerkseitig konfigurert?

Was für ein Router habt ihr denn?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, die Clients habe ich manuell konfiguriert.

Bei dem Router handelt es sich um einen "Allied Telesyn AR220E".

 

Reicht das als Info?

 

samiam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt mal bisschen doof gefragt.... Nicht falsch verstehen

 

Is die Adresse vom Router - also sprich die 192.168.1.1

die richtige Adresse? Vielleicht hat er ne andere Adresse?

Kannst du die Adresse an pingen? Kannst du eigentlich

in´s Internet? Mal anders gefragt? Wenn oder hat der Router nur

nen integrierten Switsch und du verwendest den Router

ausschließlich im lokalen Netzwerk. Ausserdem hat der Router doch

bestimmt ne Hardwarefirewall Lösung - was die Windowseigenefirewall

dann angeht würd ich die komplett deaktiveren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das ist die richtige Adresse, unter der habe ich mich gerade über den Browser mit dem Router verbunden.

 

Ist nach der Doku auch die Standart-IP und hier hat die bestimmt niemand geändert :rolleyes:

 

Ins Internet kommen die Rechner auch und das anpingen funktioniert.

 

Wegen der Firewall muss ich gleich die Doku noch einmal bemühen.

 

samiam

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...