Jump to content
Sign in to follow this  
Jochen Graf

Keine Verbindun WLAN 2200BG.

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe ein Travelmate Laptop.

 

Mit einem Adapter2200BG.

 

Bei uns im Hause befindet sich eine Fritzbox 7050 Wlan.

 

Der Router wird erkannt, aber ich bekomme keinen Zugang in Internet.

 

 

Es wird Ständig die IP

 

 

 

 

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

 

Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel® PRO/Wireless 2200BG Network Connection

 

Physikalische Adresse . . . . . . : 00-12-F0-E8-5A-7A

 

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja

 

Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

 

IP-Adresse (Autokonfig.). . . . . : 169.254.180.184

 

Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0

 

Standardgateway . . . . . . . . . :

 

Vergeben.

 

Es kommt die Meldung Verbindung gut. Doch normalerweise müsste ich eine

192.168.178.x zugewiesen bekommen.

 

Der Gateway und DNS hat die 192.168.178.1.

 

Nun nahm ich das Laptop mit zu einem Kollegen und testeten den Adapter.

 

Und siehe da er geht.

 

Acer hat den Kanal 11 12 gesperrt, da dieser nicht International zulässig sei.

 

Der Adapter wurde auf Kanal 6 gestellt.

 

Das Netzwerkkennwort "WEP" habe ich auch eingegeben.

 

Gibt es noch eine Einstellung ??

 

Kann das OS dem Adapter schon eine IP Zugewiesen haben, so dass ich keine mehr vom Router bekommen kann?

 

Bin langsam am Verzweifeln! :confused:

 

gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Schalte einmal beim Router DHCP Service aus und gib deiner NIC eine Adresse aus dem Bereich 192.168.178.X nur nicht 192.168.178.1 denn die ist ja die Router IP.

Sollte dann funktionieren. Die APIPA Adresse 169.254.180.184 zeigt das im System kein DHCP Service läuft.

 

mfG Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

 

 

Das Netzwerkkennwort "WEP" habe ich auch eingegeben.

 

 

gruß

 

hi

 

hast du das richtige kennwort eingegeben ?

 

Das phänomen kann auftreten wenn ein falsches kenntwort eingeben wurde...

 

 

/edit: sofern DHCP aktiv ist :D

 

Grüsse

 

Darkmind

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

hatte exakt selbes Problem bei meinem Laptop. WLAN wird gefunden, Empfangsstärke gut, aber keine IP per DHCP.

War folgendes Problem: die Fritz Box stand auf WPA-Verschlüsselung. Ah, dachte ich, die Laptop-WLAN-Karte war älter und konnte nur WEP. Also in der Box die Verschlüsselungsart geändert auf WEP.

 

Toll, dachte ich, der Effekt war nun immer noch da. Was war es? Die Laptop-Karte war so alt, dass sie nur WEP mit 64 Bit Verschlüsselung unterstützt. Also nochmal rein in die Fritz-Konfig und dort ebenfalls die Schlüssellänge geändert. Schon ging es.

 

Fazit in Kürze: Verschlüsselungsart (WEP / WPA) und/oder Schlüssellänge (64/128/andere Länge) passen bei Laptop- und Fritz-WLAN nicht zusammen.

 

Gruß

Olaf

 

PS: DHCP zu deaktivieren hilft in so einem Fall gar nix. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...