Jump to content

OWA Client-Zugriffslizenzen


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo

Ich bitte euch um Hilfe, wir haben einen Exchangeserver 2003 und viele Benutzer die zwar ein Konto in der Domäne haben aber sich nie an der Domäne anmelden sondern nur OWA über Internet verwenden (externe Standorte). Brauche ich für diese Benutzer ausser den Exchange Cals auch Server Zugriffslizenzen?

 

Weiters haben wir für den Terminalserver Office im open Lizenzprogramm gekauft, man darf ja mit diesem Lizenzprogramm eine zweite Office Installation auf einem mobilen Gerät verwenden, gilt das für alle Mobilen Geräten oder nur für die die sich schon einmal am Terminalserver angemeldet haben.

Schon mal vielen Dank für die Hilfe.

 

mfg

Thomas

Link to comment

wir haben einen Exchangeserver 2003 und viele Benutzer die zwar ein Konto in der Domäne haben aber sich nie an der Domäne anmelden sondern nur OWA über Internet verwenden (externe Standorte). Brauche ich für diese Benutzer ausser den Exchange Cals auch Server Zugriffslizenzen?

 

Selbstverständlich brauchen die eine Zugriffslizenz. Benötigt wird die für den Zugriff, egal wie er erfolgt (LAN, WAN, VPN, WEM, OWA, ...).

 

Weiters haben wir für den Terminalserver Office im open Lizenzprogramm gekauft, man darf ja mit diesem Lizenzprogramm eine zweite Office Installation auf einem mobilen Gerät verwenden, gilt das für alle Mobilen Geräten oder nur für die die sich schon einmal am Terminalserver angemeldet haben.

 

Vorsicht damit nichts durcheinander gebracht wird. Ein Office wird immer pro Gerät (Arbritsplatz PC, ThinClient, Notebook, etc.) gekauft und lizenziert. Damit besteht auch das Recht dieses Office auf einem Terminalserver zu nutzen. Es muss aber jedes Gerät dass Office auf denm TS nutzt eine eigene Office Lizenz (exakt dieselbe, die auf dem TS installiert ist) lokal haben.

Ob die Lizenz dann lokal oder auf dem TS genutzt wird ist dann unerheblich, sie muss nur für das lokale Gerät vorhanden sein.

 

Unabhängig davon ist das Zweitnutzungsrecht für mobile Geräte.

 

Dzu steht in den Nutzungsrechten:

 

Für jede Lizenz, die Sie erwerben, haben Sie die folgenden Rechte.

 

I) Rechte zur Installation und Nutzung.

a) Lizenziertes Gerät. Das lizenzierte Gerät ist das Gerät, auf dem Sie die Software verwenden.

• Sie sind berechtigt, eine Kopie der Software, eines Komponentenprodukts der Software und einer früheren Microsoft-Version der Software oder einer Komponente auf dem lizenzierten Gerät zu installieren und zu verwenden.

• Sie sind außerdem berechtigt, eine weitere Kopie der Software in einer virtuellen Betriebssystemumgebung auf dem lizenzierten Gerät zu installieren und zu verwenden.

b) Tragbares Gerät. Sie sind berechtigt, statt einer Kopie der Software in einer virtuellen Betriebssystemumgebung auf dem lizenzierten Gerät eine Kopie auf einem tragbaren Gerät zur Verwendung durch die einzige Hauptnutzerin oder den einzigen Hauptnutzer des lizenzierten Geräts zu installieren.

 

Das bedeutet dass du dieselbe Office Lizenz einmal lokal als physikalische Installation nutzen darfst und Entweder ein zweites mal in einer virtuellen Maschine, auf demselben physikalischen gerät, oder auf einem Notebook das demselben Mitarbeiter gehört wie der Arbeitsplatz PC der lizenziert ist.

Link to comment

Hallo Dr Melzer

Dann gilt die zweite Installation die ich auf einem tragbaren Gerät verwenden darf nur für so Anwedungen wie vmware oder virtual PC?

Ich hatte das wirklich so verstanden das man Office aus dem Open Programm, installiert auf einem Terminalserver auf tragbaren Geräten auch lokal installieren und benutzen kann.

Tut mir leid ich bin sitz ein bischen auf der Leitung und der Kunde ist (zurecht natürlich) ziemlich pingelig :-)

Link to comment

Dann gilt die zweite Installation die ich auf einem tragbaren Gerät verwenden darf nur für so Anwedungen wie vmware oder virtual PC?

 

Nein. Entweder eine zweite, virtuelle, Installation auf dem Lizenzeirten Gerät ODER ein ephysikalische Installation auf einem mobilen Zweitgerät.

 

Ich hatte das wirklich so verstanden das man Office aus dem Open Programm, installiert auf einem Terminalserver auf tragbaren Geräten auch lokal installieren und benutzen kann.

Tut mir leid ich bin sitz ein bischen auf der Leitung und der Kunde ist (zurecht natürlich) ziemlich pingelig :-)

 

Nicht ganz richtig verstanden.

Ein Office dass für einen lokalen PC lizenziert ist darf auch auf einem TS genutzt werden (es muss aber exakt dieselbe Version, Sprache und Produktbestandteile sein), nicht umgekehrt.

 

Und das Zweitnutzungsrecht für mobile Geräte hat6 mit der Nutzung auf einem TS überhaupt nichts zu tun, das sind zwei komplett verschiedene Dinge!

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...