Jump to content
Sign in to follow this  
schusterharry

Win 2003 Server mit NAT / Remotedesktopproblem

Recommended Posts

Hallo,

 

ich hab ein kleines Problem und komm nicht an die Lösung:

Worum es geht : hier http://www.mcseboard.de/showthread.php?t=81613 hab ich mal meine Firewall dazu gebracht eine Remotedesktop und eine VPN Verbindung auf meinen Windows XP Rechner zuzulassen

 

DAnn hab ich die Einstellungen angepasst sodas nun bei nem Remotedesktop von der Firewall auf den WIn 2003 Server "geforwareded" wird

 

Dann hab ich nen User am Win 2003 Server angelegt den ich in die Gruppe REMOTEDESKTOPUSER aufgenommen hab

 

So, dann kam mal am Client die Meldung das der remotedesktop PC nicht erreichbar wöre.............nichtmal die Anmeldemaske erschien

 

Also hab ich als nächstes beim WIn 20003 Server unter ROUTING UND RAS bei den EIGENSCHAFTEN der NIC welche mit dem Router verbunden ist unter DIENSTE UND PORTS REMOTEDESKTOP aktiviert und unter PRIVATE IP die private IP des Windows 2003 Servers eingetragen, weiters hab ich den Haken BASISFIREWALL entfernt

 

Dann hab ich noch beim User unter EINWÄHLEN ZUGRIFF GESTATTEN ausgewählt und kann sich der Cient per Remotedesktop auf den Server verbinden-kann das Passwort und Username eingeben und DANN kommt die Meldung "keine berechtigung zur anmeldung über terminaldienst..."

 

Wo muss ich nun einstellen das sich mit dem Konto jemand über Remotedesktop anmelden kann ?

 

wär nett wenn mir wieder jemand den entscheidenden Tipp geben könnte

 

mfg

 

harry

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es ein Domänencontroller ist, musst Du die Default Domain Controllers Policy bearbeiten bzw. ein neues GPO mit höherer Priorität in die Domain Controllers OU linken, in der das Benutzerrecht "Anmelden über Terminaldienste" angepasst werden muss ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

abend..................

 

hoi ithome........danke für den Hinweis-hab das nun getan und siehe da: schon klappts ..

 

Nun hab ich aber noch ein paar Fragen die mich "leicht" verwirren weil ich nun das ganze das erste mal "in der Praxis" teste.

 

Ist es normal das ich, wenn sich ein User per Remotedesktop auf meinem WIn 2003 Server anmeldet, auch selber noch am PC angemeldet werde (und nicht so wie bei XP abgemeldet werde) ?

 

Weiters wurde ich nicht gefragt ob ich die Verbindung tatsächlich zulassen will-ich hab nur plötzlich im Taskmanager gesehen das mein Freund verbunden ist

 

Und wenn das normal ist-kannst du mir vielleicht auch kurz erklären WIESO das so sein muss (im Gegensatz zu XP)

 

Boa ich sag euch-heut ist ein guter tag-mit eurer Hifel klappt alles und i bin total happy *g*

 

Das nächste ist dann der Test über VPN und dann kann ich ENDLICH meine Testdomäne um einen Standort erweitern und DANN est richtig mit den Fragen loslegen

 

danke

 

mfg

 

harry

Share this post


Link to post
Share on other sites

@schusterharry

 

1. Ist es normal das ich, wenn sich ein User per Remotedesktop auf meinem WIn 2003 Server anmeldet, auch selber noch am PC angemeldet werde (und nicht so wie bei XP abgemeldet werde) ?

 

JA, ist ein Terminalserver und kein PC. -> Schau mal bei MS vorbei zum Thema

 

2. Weiters wurde ich nicht gefragt ob ich die Verbindung tatsächlich zulassen will-ich hab nur plötzlich im Taskmanager gesehen das mein Freund verbunden ist

 

Ein Terminalserver bietet die Möglichkeit, das sich mehrere Benutzer auf einmal anmelden dürfen, wenn Sie die Berechtigung dazu haben.

 

3. Und wenn das normal ist-kannst du mir vielleicht auch kurz erklären WIESO das so sein muss (im Gegensatz zu XP)

 

Siehe Punkt 1.

 

4. Das nächste ist dann der Test über VPN und dann kann ich ENDLICH meine Testdomäne um einen Standort erweitern und DANN est richtig mit den Fragen loslegen

 

Es gibt bei MS sehr gute Lektüre kostenlos um Installationsfehler zu vermeiden ....

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo XP Fan

 

danke mal für die Antworten...........

 

div MS Bücher hab ich eh.................aber da steht eben nicht immer klar drin was Sache ist darum tut fragen gut und hilft oft mehr als 5h Bücher zu lesen.

 

Mich hats verwundert denn ich dachte eben das die Remotedesktopsache immer gleich abläuft, muss aber zu meiner Verteidigung sagen das ich zum Thema Win2003 Server KEIN Buch hab wo solche Sachen beschrieben stehen-hab nur Win 2000 Bücher und da gabs ja die Remotedesktop Sache so noch nicht

 

mfg

 

harry

Share this post


Link to post
Share on other sites

@schusterharry

 

In einer Sache hast du Recht:

" ich dachte eben das die Remotedesktopsache immer gleich abläuft "

 

Hier kommt immer das RDP ( Remote Desktop Protokoll ) zu Einsatz.

 

Es gibt aber Unterschiede zwischen RDP mit WinXP Pro und einem Terminal Server (2000 /2003 )

Der Zugriff auf WinXP ist eigentlich nur für Administration gedacht, zur schnellen Hilfe halt.

 

Der ( richtige) Terminalserver wird hingegen zum Arbeiten genutzt.

 

Schau mal hier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du auf dem Server nicht die Terminaldienste installiert hast, ist es kein Terminalserver im Anwendungsmodus, sondern Du benutzt nur die Remote Desktop Funktionalität des Gerätes. Dieser Modus ermöglicht es 2 Administratoren, sich via RDP mit dem Gerät zu verbinden. Den Effekt, den Du bei XP siehst, ist der Konsolenmodus, den Du erreichen kannst, wenn Du mit dem RDP-Client MSTSC.EXE den Parameter /CONSOLE benutzt. Dann wird die aktuelle Konsolensitzung beendet und Du übernimmst via RDP die Konsole des Servers. Die Abfrage, ob die Verbindung zugelassen werden soll, bekommst Du bei der Remoteunterstützung, die auch den TCP-Port 3389 (RDP) benutzt. Einen Terminalserver kannst Du auch mit Hilfe von Citrix "aufbohren", hier wird aber das Protokoll ICA von Citrix benutzt (Citrix ist für mich auch nur Theorie, da wir diese Software bis jetzt nicht eingesetzt haben).

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ITHome

"Wenn Du auf dem Server nicht die Terminaldienste installiert hast, ist es kein Terminalserver im Anwendungsmodus, "

 

Habe ich mit ( richtigen ) gemeint :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
@ITHome

"Wenn Du auf dem Server nicht die Terminaldienste installiert hast, ist es kein Terminalserver im Anwendungsmodus, "

 

Habe ich mit ( richtigen ) gemeint :)

Weiss ich ... :) , aber Harry vielleicht nicht, war auch nicht als Verbesserung gedacht ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...