Jump to content
Sign in to follow this  
Pylon

Aktivierungsvorgang der Terminal-Lizenzserverlizenz und der CALs

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe mal wieder eine Frage zur Terminalserverlizensierung.

 

Und zwar interessiert mich, wie der Vorgang der Terminalserverlizensierung genau abläuft.

 

Aktivierung des Lizenzservers über einen vom Distributor zugesendeten Key und anschließend die Aktivierung der CALs über einen zweiten vom Distributor zugesendeten Key?

 

Wie erfolgt die Zuordnung zum Lizenzserver?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Aktivierung des TS Lizenzservers geschieht ohne Key, zumindest nicht in dem Sinne wie Du ihn sicher meinst.

 

Im Terminalserverlizenzierungssnap-in kannst Du über einen Rechtsklick Deinen Lizenzserver aktivieren. Die Art und Weise der Aktivierung bleibt Dir überlassen.

Ist der Lizenzserver aktiviert kannst Du die TS CAL Token einspielen. Dies kannst Du entweder gleich nach Aktivierung des Lizenzservers tun oder später.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolke2k4,

 

vielen Dank für deine Antwort. Ich denke, jetzt ist mir die Sache wieder etwas klarer.

 

Mal sehen, ob ich den Rest auch noch auf die Reihe bekomme:

 

Also, um den Lizenzserver zu aktivieren, benötige ich keinerlei Key. Damit ich aber auch einen Nutzen aus dem Server ziehen kann, sollte ich noch TS-CALs einspielen. Diese erhalte ich als Lizenz mit einem entsprechenden Key zugewiesen.

 

Die Frage, die sich mir nun stellt ist, wie wird die eindeutige Zuordnung der TS-CALs zum Lizenzserver sichergestellt? Soweit ich weiß, bekommen diese bei Ihrer Aktivierung die zu diesem Zeitpunkt aktuelle Lizenzserveridentifikationsnummer zugewiesen. Doch wie erfährt Microsoft davon? Der Lizenzserver bedarf ja keiner Verbindung zum Internet, so dass ein Datenbankabgleich wohl nicht vorgenommen wird. Vertraut Microsoft auch bei Terminalserverlizenzen auf die Ehrlichkeit der Kunden und macht in regelmäßigen Abständen Stichproben? Oder gibt es ein technisches Hindernis, dass es mir unmöglich macht, dieselben TS-CALs auch noch einmal auf einen völlig anderen Lizenzserver zu aktivieren?

 

Beste Grüße

Pylon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und zwar interessiert mich, wie der Vorgang der Terminalserverlizensierung genau abläuft.

 

Da das ein technisches Problem ist habe ich es mal in ein technisches Subforum verschoben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...