Jump to content
Sign in to follow this  
newsted

Nach XP Installation sofort mit Virus befallen

Recommended Posts

Habe vor kurzem Windows XP mit integriertem SP2 (slipstreamed) auf meinen Rechner installiert.

In´s Internet gehe ich mit Kabelmodem das über Netzwerk mit meinem Computer verbunden ist. Reihenfolge: Cabelmodem - billig Switch - Netzwerkkarte.

Windows erkennt meine onboard Netzwerkkarte nicht standartmäßig also musste ich den Treiber installieren was ich gleich als erstes getan habe.

Ich habe also neu gestartet damit ich mein Internet verwenden kann bzw. das Netzwerk funktioniert.

Als erstes hab ich auch schon ein schönes großes Popup auf dem Bildschirm gehabt ca. 800x600px groß. Dies hat dann per script ein paar sachen nach geladen man konnte eine Downloadforschrittsanzeige sehen. Dauer ca. 20sec. nach Systemstart.

Ich bin also schon infiziert gewesen bevor ich mir alle Updates die nach dem SP2 gekommen sind ziehen konnte.

 

Gleich danach hab ich NOD32 installiert der alle Updates gezogen hat und auch gleich den "Virus" gekillt hat.

 

Ich würde mir jetzt gern eine Windows CD Bauen die neben SP2 auch noch alle danach erschienenen Updates integriert hat.

Die frage ist wo bekomme ich eine Liste der danach erschienenen und wenn ich die habe von wo bekomme ich die Updates einzeln zum Saugen?

 

Als sicherheit werde ich jetzt auch noch mein Netzwerk anders aufbauen zuerst kommt das Modem dann ein Router mit Firewall (Packetfilter) und erst danach mein Rechner.

 

Video passend zum Post:(CCC Chaos Computer Club - Ulm, Semminar) http://archiv.ulm.ccc.de/chaosseminar/200501-winsec/

 

Was kann man gegen das Problem sonst noch machen?

Wo bekomme ich alle Updates nach SP2 her?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt da einen Richtwert - Stell einen Windows Rechner mit Druck und Dateifreigabe, ohne Firewall und Virenscanner (ungeschützt), usw. eine virtel Stunde in's I-net und er gehört nicht mehr dir. Daran ändern auch dir post SP2 patches nicht viel. Es verringert blos die Angriffsfläche.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Velius

 

Da hast du allerdings absolut recht ;) für das hat der Chaos Computer Club ein feines Tool entwickelt um diese "Angriffsfläche" einfach auf das absolut mögliche Minimum (ohne Firewall, Virenscanner) reduziert.

 

Du kannst es dir unter http://www.dingens.org/ mal ansehen. Wird übrigens im oben genannten Video vorgestellt und funktioniert wirklich gut (hab es gerade getestet)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...