Jump to content
Sign in to follow this  
marcel-stein

berechtigung

Recommended Posts

hallo!

 

ein benutzer loggt sich über einen win xp client auf einen win 2003 ein!

er kann logischer weise die einstellungen der netzwerkumgebung nicht verändern.

berechtigungen fehlen.

welche berechtigung sind von nöten?

 

gr ms

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi, wie ist das gemeint? Meinst du die lokalen Rechte um die einstellungen zu ändern oder die Rechte für die Windows Freigaben?

 

also noch mal ich meine das ein user der sich mit seinen benutzerdaten eingeloggt hat soll auf den lokalen client die rechte bekommen das er die tcp/ip eigenschaften des netzwerkadapters verändern kann!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist doch schon was ganz anderes :D

 

Stecke ihn in die Lokale Gruppe der Netzwerkoperatoren (ab XP)

 

 

grizzly999

 

du meinst auf dem server die gruppe Netzwerkkonfigurations-Operatoren?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nein, nicht auf dem Server, auf dem XP

 

grizzly999

 

 

macht man das echt so in der praxis. ich latsche zu jedem client hin, melde mich als admin an und füge den benutzer der besagten gruppe hinzu!?

Share this post


Link to post
Share on other sites
macht man das echt so in der praxis. ich latsche zu jedem client hin, melde mich als admin an und füge den benutzer der besagten gruppe hinzu!?

Danach hattest du ja nicht gefragt, nach der technischen Umsetzung, sondern nach der grundsätzlichen Möglichkeit, und ich hatte das ja auch nicht behauptet :D

 

Wenn die Rechner in einer AD-Domäne sind, macht man das geschickterweise mittels Gruppenrichtlinie im AD, Stichwort "Eingeschränkte Gruppen". Da gab es auch schon ein paar mal Beiträge hier im Board.

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst das aber auch über das AD machen indem du dort jeden PC verwaltest und die Benutzer bzw die Benutzergruppe der Server-Benutzer in die Lokale Gruppe der Netzwerkops schiebst/hinzufügst :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danach hattest du ja nicht gefragt, nach der technischen Umsetzung, sondern nach der grundsätzlichen Möglichkeit, und ich hatte das ja auch nicht behauptet :D

 

Wenn die Rechner in einer AD-Domäne sind, macht man das geschickterweise mittels Gruppenrichtlinie im AD, Stichwort "Eingeschränkte Gruppen". Da gab es auch schon ein paar mal Beiträge hier im Board.

 

grizzly999

 

gruppenrichtlinien hab ich noch nicht ertstellt

hast du mal ein beispiel wie es geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du kannst das aber auch über das AD machen indem du dort jeden PC verwaltest und die Benutzer bzw die Benutzergruppe der Server-Benutzer in die Lokale Gruppe der Netzwerkops schiebst/hinzufügst :)

 

Was bis auf das Laufen nicht weniger aufwendig wäre als es direkt lokal zu machen... Da ist die Verwendung "Eingeschränkter Gruppen" IMHO deutlich sinnvoller.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du musst in dem Gruppenrichtlinienobjekt unter Eingeschränkte Gruppen eine Gruppe hinzufügen (Netzwerkkonfigurations-Operatoren). Dieser Gruppe wiederum fügst Du als Mitglied die Gruppe zu, die auf den Clients letztendlich konfigurieren soll. Diese GPO linkst Du in eine OU, in der sich die Computerkonten befinden, auf denen sich die entsprechenden Leute anmelden ...

Es werden also den lokalen Netzwerkkonfigurations-Operatoren Benutzer/Gruppen zugefügt, so als hättest Du es händisch erledigt ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Du musst in dem Gruppenrichtlinienobjekt unter Eingeschränkte Gruppen eine Gruppe hinzufügen (Netzwerkkonfigurations-Operatoren). Dieser Gruppe wiederum fügst Du als Mitglied die Gruppe zu, die auf den Clients letztendlich konfigurieren soll. Diese GPO linkst Du in eine OU, in der sich die Computerkonten befinden, auf denen sich die entsprechenden Leute anmelden ...

Es werden also den lokalen Netzwerkkonfigurations-Operatoren Benutzer/Gruppen zugefügt, so als hättest Du es händisch erledigt ...

 

so mag es auch gehen

abe rich habe eine ou mit den benutzern

so und nun lege ich auf der ou eine gpo fest und möchte nun eine eigenschaft definieren so wie man zum beispiel festlegen kann ob der Link Windows Updates erschein ode rnicht.

gibt es so eine einstellung für die Netzwerkverbindung so das die eigenschaften auswählbar sind?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...