Jump to content
Sign in to follow this  
Phoenix (Jan)

Benutzerprofile w2k3 server

Recommended Posts

Hallo erstmal,

 

mir ist klar das dieses Thema hier schon öfters bearbeitet wurde.

 

Allerdings haben die Tips nicht den gewünschten Erfolg.

 

Es geht um folgendes ....

 

Sowie ich den Besitz eines Benutzerprofils übernehme kann es vom eingentlichen Benutzer nicht mehr verwendet werden. Auch wenn ich dem Benutzer Vollzugriff gewäre.

 

Nun habe ich in einer Gruppenrichtlinie eingestellt das Eigentümer von servergespeicherten Profilen nicht zu überprüfen sind und das die Administratoren zu den servergespeicherten Profilen hinzugefügt werden.

 

Dies aber hat leider keinerlei Wirkung gpresult.exe sehe ich das die GPO ausgeführt wird.

 

Bei gpedit sagt er mir allerdings das ich nicht genug Rechte besitze.

 

Hat einer von euch eine Idee ?? Mir gehen sie langsam aus...

 

 

Danke im Voraus

 

Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sowie ich den Besitz eines Benutzerprofils übernehme kann es vom eingentlichen Benutzer nicht mehr verwendet werden. Auch wenn ich dem Benutzer Vollzugriff gewäre.

Hallo Jan,

 

zu obrigen Sätzen frage ich mal, was bist du als Übernehmender, warum übernimmst du den Besitz der Profile?

 

Ich sage mal als Grundsatz, das Profil, sein Inhalt gehört dem Benutzer, nicht dem Admin. Eine Übernahme durch den Admin ist nach meinen Beobachtungen oft Spielerei oder Anmaßung, meist steckt keine Notwendigkeit dahinter.

 

Mir ist natürlich klar, es gibt Situationen, da meint der Admin übernehmen zu müssen; der User klagt über Probleme mit dem Profil, der Admin will nachschauen.

 

Ich richte die Profilordner per Batch ein. Damit ist der Administrator Besitzer. Am Ende der Batch wird dem User der Besitz übergeben (SetOwner mit SubINnACL). Auf Wunsch kann der Administrator den Vollzugriff behalten, Besitzer bleibt der User.

 

Nach Anlegen (herkömmlicher Weg) eines User im AD mit Konfiguration für ein Servergespeichertes Benutzerprofil und dem ersten Anmelden des Users entsteht lokal eine Profil, Besitzer ist der benutzer. Nach dem Abmelden wird dies auf den Profilpfad des Servers geschrieben. Besitzer ist der Benutzer. Mein CEO würde mich massakrieren, übernähme ich den Besitz seines Profils, trieb mich darin herum. Die Interne Revision würde dahinterkommen, auf jeden Fall.

 

Es gibt die Möglichkeit seitens des Benutzers, anderen, auch dem Admin Zugriff auf das Profil, dem Profilordner oder Teilen davon zu gewähren.

 

Gruß

 

Edgar

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nun habe ich in einer Gruppenrichtlinie eingestellt das Eigentümer von servergespeicherten Profilen nicht zu überprüfen sind und das die Administratoren zu den servergespeicherten Profilen hinzugefügt werden.

 

Dies aber hat leider keinerlei Wirkung gpresult.exe sehe ich das die GPO ausgeführt wird.

Du hast dir aber die Erklärung der GPO angeschaut, oder?! Die macht nicht das, was du gerne hättest, wenn ich dich richtig verstanden habe

 

grizzly999

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genu die Gruppenrichtlinie packt den administrator nicht in das servergespeicherte Benutzerprofil. Warum auch immer. Wenn ich den Ordner übernehme und hinterher dem User wieder vollzugriff gebe, läd er das Profil bei starten nicht mehr.

 

Es geht hier auch nicht um die Frage ob es richtig wäre sowas zu machen.

Bei einigen Usern ist es einfach notwendig. Wir haben ca 5 Leute dabei die einfach anrufen und sich beschweren das ihr Profil 20 Minunten zum Laden braucht.

Und wenn man nachschaut haben sie 1,2 GB in ihr Profil geladen.

Sowas gibs nun mal.

 

Nur leider müssen wir die Profile neu erstellen lassen damit sie wieder laufen.

Bin noch nicht dahinter gekommen warum das nicht klappt.

 

Vielen Dank an euch

Gruß Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sowie ich den Besitz eines Benutzerprofils übernehme kann es vom eingentlichen Benutzer nicht mehr verwendet werden. Auch wenn ich dem Benutzer Vollzugriff gewäre.

Wie wäre es, nach der Besitzübernahme, den eigenen Zugriff zu gewährleisten, dann den Benutzer wieder als Besitzer einzustellen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...