Jump to content

netzwerkbelastung emailkonten


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi ich frage mich gerade folgendes.

 

Und zwar. Wie hoch ist die netzwerk belastung wenn man mit ca 15 Rechnern die lokalen Outlook Profile auf einem Serverspeichert.

Ab wann ist von solch einer Lösung abzusehen. Ab wann lohnt sich der einsatz von Exchange.

 

Mir geht es darum das wir hier in naherzukunft mit einem Terminalserver arbeiten werden und das unsere Mitarbeiter natürlich auch darüber Ihre emails abrufen können. Gleichzeitig aber auch noch mit ihrer normalen arbeitsstation an die mails herankommen.

 

Meine befürchten ist irgendwann unser netz durch den einsatz von Terminal, File und email server dermasen überlastet ist das garnix mehr geht. Ich habe da auch keinerlei erfahrungs werte .. hat dazu villeicht irgendjemand eine buchempfelung??

 

mfg kay

Link to comment

Für dich lohnt sich auf alle Fälle ein exchange Server, da er viele Vorteile bringt. Wir haben Terminalserver bei vielen Kunden im einsatz. Immer in Verbindung mit Exchange. Ein Vorteil der Terminaltechnologie ist eben, dass du wenig Netzlast erzeugst, da der Datenverkehr im serverbackbone abläuft. Du solltest dir auf alle Fälle erst mal Grundlagenwissen zu diesen Theman aneignen.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...