Jump to content

Probleme bei Wiederherrstellung von Exchange 5.5 Postfach


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi,

wollte bei einem Kunden nach dem Verlust seiner Kontakte in Outlook, sein Postfach mit Hilfe einer Datensicherung wiederherstellen. Es ist ein Exchange 5.5 auf einem WinNT4.0 Server vohanden. Als Backupprogramm wird Veritas Backup Exec 8.0 eingesetzt.

Als ich nun das betroffene Postfach in einem Wiederhestellungsjob rekonstruieren wollte brach dieser mit einer Fehlermeldung ab und ging in die Warteschleife:

**Zugriff verweigert** auf verschiedene Dateien des Kalenders und vrmutlich auch der Kontaktdateien. Vor den zu rekonstruierenden Dateien stand immer *Zugriff verweigert*

Es muß wohl irgend ein Problem mit den Rechten geben.

 

Wer kann mir helfen??

Link to comment

:confused: Ne er hat keinen lokalen persönlichen Ordner. Ich habe auch schonmal versucht ein anderes Postfach wiederherzustellen. Da hat es geklappt. Es muß doch irgentwie möglich sein auf die Daten zuzugreifen.

Hier die Fehlermeldung:

 

Auftragsname: schlesinger

Auftrag gestartet am Montag, 24. März 2003 um 16:56:59

Auftragstyp: Wiederherstellen

Auftragsprotokoll: BEX59.txt

======================================================================

 

Laufwerks- und Mediendaten von Medienladevorgang:

Wechslername :

Laufwerksname: SONY 1

Medienschacht: 0

Medien-GUID: {03860DE0-DFA4-11D6-907D-00E01833F49D}

Medienkennung: 4MM000009

Verbleibende Überschreibschutzzeit: Keine

Verbleibende Anhängezeit: Keine

 

======================================================================

Auftragstyp - Wiederherstellen

======================================================================

Wiederherstellung der Daten auf \\XXX\Microsoft Exchange Mailboxes .

 

Speichermedium Nr. 1: " Medium erstellt am 14.03.03 um 23:00:04 "

Sicherung am 15.03.03 um 00:38 durchgeführt

Sicherungssatz Nr. 3: " Sicherung 0001 "

Wiederherstellung begonnen am 24.03.03 um 16:59:26 .

Zugriff verweigert. Verzeichnis kann nicht wiederhergestellt werden: ?Horst Schlesinger [horst.schlesinger].

^ ^ ^ ^ ^

Zugriff verweigert. Verzeichnis kann nicht wiederhergestellt werden: ?Horst Schlesinger [horst.schlesinger]?Common Views.

^ ^ ^ ^ ^

Zugriff verweigert. Verzeichnis kann nicht wiederhergestellt werden: ?Horst Schlesinger [horst.schlesinger]?Deferred Action.

^ ^ ^ ^ ^

Zugriff verweigert. Verzeichnis kann nicht wiederhergestellt werden: ?Horst Schlesinger [horst.schlesinger]?Finder.

^ ^ ^ ^ ^

Zugriff verweigert. Verzeichnis kann nicht wiederhergestellt werden: ?Horst Schlesinger [horst.schlesinger]?Freebusy Data.

^ ^ ^ ^ ^

Zugriff verweigert. Datei kann nicht wiederhergestellt werden: LocalFreebusy.

^ ^ ^ ^ ^

Zugriff verweigert. Datei kann nicht wiederhergestellt werden: Sniffer.

^ ^ ^ ^ ^

... das geht noch 200 Zeilen so weiter und schließt dann folgend ab:

 

Wiederherstellung abgeschlossen am 24.03.03 um 17:01:06 .

322 Elemente übersprungen.

0 Byte verarbeitet in 1 Minute und 40 Sekunden.

Durchsatzrate: 0,000 MB/Min.

======================================================================

Auftrag beendet am Montag, 24. März 2003 um 17:01:06

Auftragsabschlußstatus: Fehlgeschlagen

Link to comment

HI,

 

hatte das gleiche Problem. Habe es dann folgendermassen gemacht. Ein neues Postfach auf dem Server erstellt, die Wiederherstellung auf dieses Postfach umgeleitet, dann aus diesem Postfach ein pst-File exportiert und in das bestehende importiert. Warum dieser Fehler kommt, ist mir auch ein Rätsel. Wenn du ne andere Lösung hast, würde die mich auch brennend interessieren.

Link to comment

Hab ich genau so probiert. Es kommt leider immer noch der gleiche Fehler. Kann man das gesicherte Postfach in jedes beliebige Postfach bei der Wiederherstellung umleiten? Oder muß das Postfach auch dem gleichem Benutzer zugewiesen sein wie das Quell Postfach? Und noch eine Frage. Welchen Benutzer nutzt Backup Exec bei der Ausführung der Jobs, d.h. welche Rechte werden benötigt?

Link to comment

Ich hatte da mal das gleiche Problem:

 

Lt. Veritas Handbuch:

"Zum Sichern von Nachrichten, Mailboxen und Ordnern muß das Backup Exec-Dienstkonto über Anmelderechte zu einer eindeutig benannten Mailbox in der organisation verfügen, in der sich der ausgewählte Exchange-Server befindnet."

 

Ich habe damals einfach ein neues Postfach erstellt und bin über den Sichern - Dialog reingeganen. Hier wollte Veritas dann den Bezug auf diese mailBox haben, sonst konnte im Sicherungs-Dialog nicht auf die Postfächer zugegriffen werden.

 

Anschließend ging es dann.

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...