Jump to content
Sign in to follow this  
_ab

Ärger nach BIOS-Update

Recommended Posts

Hallo!

In meinem Rechner habe ich 2 Festplatten, eine S-ATA Platte mit dem Windows & mehreren Partitionen drauf & eine grössere P-ATA. Nachdem ich ein BIOS-Update gemacht habe, wurde der P-ATA Treiber neuinstalliert, danach war die P-ATA Festplatte nicht mehr zu gebrauchen. Nachdem ich einen Tip bekommen habe sie mit dem Programm "Testdisk" zu reparieren, fürchte ich, das ich es mit dem Versuch schlimmer gemacht habe.

 

http://img272.imageshack.us/img272/7923/disk9zq.jpg

 

Was mir auffällt, wenn ich bei der oberen Festplatte (die mit dem Problem), in dem Screenshot dev/sda versuche, die behauptet falsche Anzahl der Heads mit Hilfe des "Geometry" Menüs (von 16) auf 255 zu korrigieren, so wird das offensichtlich nicht übernommen, d.h. wenn ich das Programm danach wieder starte, ist der Wert wieder auf 16 Heads. Weitere Beobachtung: in einem Dateimanager wird das fehlerhafte Laufwerk zwar angezeigt als Laufwerksbuchstabe, beim Versuch auf das Laufwerk zuzugreifen werde ich jedoch aufgefordert "einen Datenträger einzulegen". Übrigens sollen auf dieser Festplatte zwei Partitionen sein, wovon eine mit ca. 60 GByte sogar funktioniert, die andere

mit ca. 120 GByte ist die mit dem Problem.

 

Hat jemand soviel Ahnung mit diesem Programm, daß er mir anhand des Screenshots weiterhelfen könnte, bzw. weiß jemand was los sein könnte & wie man das Problem lösen kann, bzw. kann jemand ein besseres Programm empfehlen als dieses von der Handhabung doch etwas unsägliche Testdisk?

Mir fällt langsam nichts mehr ein was ich machen könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo nochmal,

 

Also, das ist äusserst merkwürdig, aber im BIOS taucht die Platte garnicht auf, weg! Andererseits kann ich von Windows aus auf sie zugreifen, zumindest auf die 60er Partition.

 

Was mir aber in der Datenträgerverwaltung gerade auffiel, die betreffende Partition ist mit "Aktiv" gekennzeichnet, was mir etwas komisch vorkommt. Ansonsten sind die beiden Partitionen fehlerfrei. Was aber auch ein vielleicht wichtiges Ding ist, vor der fehlerhaften Partition befinden sich noch 8 MB nicht zugeordneter Platz (dann die beiden Soll-Partitionen), dahinter befinden sich nochmal 16 MB, was aber so weit ich weiß vorher schon so war. Somit ist die 8 MBit neu. Auch ist die fehlerhafte Partition weder NTFS noch sonst etwas. Anmerkung, die Laufwerke K & L sind auf der betroffenen Platte, L ist das noch fehlende Laufwerk.

 

http://img241.imageshack.us/img241/6535/platten3zh.jpg

 

thx. Ich kann erst am Nachmittag weitergucken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke Du mußt in das Bios, bzw. die Einstellung des Sata-Controllers, da sollte es dann angezeigt werden...

 

Schau mal bitte unter Advanced, da war irgendwie eine Einstellung...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo nochmal,

Also, das ist äusserst merkwürdig, aber im BIOS taucht die Platte garnicht auf, weg! Andererseits kann ich von Windows aus auf sie zugreifen, zumindest auf die 60er Partition.

WIN ladet ja auch eigene Treiber! ;-)

 

Was mir aber in der Datenträgerverwaltung gerade auffiel, die betreffende Partition ist mit "Aktiv" gekennzeichnet, was mir etwas komisch vorkommt.

wieso?

 

 

, vor der fehlerhaften Partition befinden sich noch 8 MB nicht zugeordneter Platz (dann die beiden Soll-Partitionen),

...kann schon sein - je nach Part.Proggi - wenns vorher auch schon war, ists ok....

 

ein paar Ideen noch:

- steht dein BIOS auf AUTO oder Manuell (event. auch mal Autoerkennung durchführen)

- hast du nach BIOS-Update auch DEFAULT geladen?!!!

- schonmal ein anderes Part.Tool versucht

- was is mit LiveCD?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Overlord, ein Tip war schonmal richtig, das Ding stand tatsächlich nicht auf Auto, jetzt hab ich es korrigiert & die Platte wir angezeigt, 65535, 16, 255. Offensichtlich ist die Anzahl der Heads (16) also falsch, es müssten 255 sein.

@Das Urmel, nein, nicht das ich wüsste, Platte war neu gekauft & unter W2K formatiert, also kein NT4.

 

Also, thx an alle, ich müsste nur irgendwie diese Änderung der Heads hinbekommen, dann wäre es vielleicht wieder alles in Ordnung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit NT meinte ich eben W2K - sicher doch.

Geometrie ändern - suchen lassen ob nun das angezeigt wird was du suchtest an Daten, dann Daten speichern wenns echt passt, sonst nicht speichern.

Damit hast du dann die Parttable wirklich geändert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte überlege Dir, ob es nicht sinnvoller ist ein neues Thema zu erstellen.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Werbepartner:



×
×
  • Create New...