Jump to content

W3K Terminal Sessions


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hallo zusammen

 

Ich habe eine Frage zu Terminal Server 2003, und zwar folgende:

 

Wie kann ich verhindern, dass ein Benutzer, der sich am TS per RDP Session einloggt, Zugriff auf das Laufwerk C: des Servers hat? Muss ich das mit Fileberechtigung lösen (ich denke dann wird's ja Probleme mit Programmausführungen geben), oder geht das über GPO's? Wenn GPO, welchen Eintrag muss ich da bearbeiten? Oder habt ihr eine bessere Lösung?

 

Besten Dank & Gruzz

MIB

Link to comment

Hi MIB76!

 

Das geht über die GPO!

Du erstellst eine OU in den Du die Terminaluser reinsteckst.

> Richtlinie erstellen

> Richtline konfig.

-> Benutzerkonfig

-->Admin. Vorlagen

--->Windows Expl.

----> Laufwerke ausblenden.

Ich habe jetzt nicht genau nachgeschaut, aber so musste es stimmen.

Ich kann ja noch mal auf meinem Server nachschauen!

Link to comment

Das geht über die GPO!

Du erstellst eine OU in den Du die Terminaluser reinsteckst.

> Richtlinie erstellen

> Richtline konfig.

-> Benutzerkonfig

-->Admin. Vorlagen

--->Windows Expl.

----> Laufwerke ausblenden.

 

Ja genau, aber nach Admin. Vorlagen kommt noch der Unterordner Windows Komponenten

 

Gruss

Ritchie

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...