Jump to content

Was sind SERVERBASIERENDE PROFILE??? bitte um dringende hilfe


Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Recommended Posts

Hi !

Hier hast Du was Ausführlicheres. Aber schreib´s nicht einfach ab, vielleicht kennt Dein Informatiklehrer die Seiten auch.

http://www.lange-net.de/benutzer.htm

http://winnt.thema-compact.de/vbp/windows-nt.html

http://www.diestelmann.de/johannes/benutzerprofilent4.html

http://wvs.be.schule.de/partner/microsoft/benutzerprofile/profile.html

 

zuschauer :wink2:

Link to comment

Bevor Du erklären kannst, was servergespeichert Benutzerprofile sind, mußt Du erstmal klären, was Benutzerprofile überhaupt sind.

 

Als zweiten Schritt erläuterst Du den Sinn von servergespeicherten Profilen, z.B. daß jeder User an jedem Computer die gleichen Einstellungen vorfindet, und wie man das macht:

http://www.diestelmann.de/johannes/benutzerprofilent4.html

Um ein verbindliches Benutzerprofil aus einem Profil-Prototyp zu erzeugen, meldet sich der Domänen-Administrator an einer Workstation an, auf der ein Profil mit den gewünschten Einstellungen lokal gespeichert ist. Im Explorer von Windows NT 4.0 ist die Datei NTUSER.DAT im betreffenden Profilverzeichnis (lokales Laufwerk: \%Systemroot%\PROFILES\) in NTUSER.MAN umzubenennen. „Start - Einstellungen - Systemsteuerung –System“ ist aufzurufen und das Register „Benutzerprofile“ auszuwählen. Das gewünschte Profil ist in der Liste „Auf diesem Computer gespeicherte Profile“ zu markieren und die Schaltfläche „Kopieren“ zu betätigen. Der vollständige Pfad zum betreffenden Profilverzeichnis auf dem Server ist anzugeben, dann ist festzulegen, welche globale Gruppe der Domäne das Benutzerprofil verwenden kann („Darf benutzt werden von “ ); dazu ist die Schaltfläche „Ändern“ zu betätigen und die globale Gruppe zu wählen, in der die entsprechenden Benutzer Mitglied sind. Windows NT 4.0 erstellt im angegebenen Netzlaufwerk eine Kopie des lokalen Profils mit dem angegebenen Namen. Das server-gespeicherte Profil ist von der gleichen Art (veränderlich bzw. verbindlich), wie das entsprechende lokale Profil. Ob ein Benutzerprofil veränderlich oder verbindlich ist, wird über die Erweiterung der Datei NTUSER im betreffende Profilverzeichnis bestimmt. Durch Umbenennen der Datei NTUSER.DAT in NTUSER.MAN könnte z.B. ein veränderliches in ein verbindliches Benutzerprofil umgewandelt werden. Nicht empfehlenswert ist das Erzeugen von neuen Benutzerprofilen durch Kopieren von Profilverzeichnissen mit Hilfe des Explorers. Der Kopiervorgang erfaßt u.U. nicht alle Konfigurationsdaten des Profils.

 

zuschauer

Link to comment
Der letzte Beitrag zu diesem Thema ist mehr als 180 Tage alt. Bitte erstelle einen neuen Beitrag zu Deiner Anfrage!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...